Die Geschäftsführung der Richard Wolf GmbH überreichte am 18. Dezember 2017 eine Spende in Höhe von 10.000 Euro an Karin Eckstein, Gründerin der Familienherberge Lebensweg. Die Scheck-Übergabe fand auf dem Gelände der Familienherberge Lebensweg in Illingen-Schützingen statt. Auch Stefanie Köppl-Rau, in der Trägergesellschaft zuständig für Fundraising & Finanzen, sowie die offiziellen Botschafter Startenor Jay Alexander und Fußballlegende Guido Buchwald waren vor Ort. Karin Eckstein ließ es sich nicht nehmen, die beiden Geschäftsführer Jürgen Pfab und Jürgen Steinbeck in den noch im Bau befindlichen Räumlichkeiten persönlich herumzuführen und über die weiteren Planungen zu berichten.

„Soziales Engagement hat im Hause Richard Wolf Tradition. Mit dieser Spende möchten wir kranken Kindern und deren Eltern eine Freude bereiten.“, erklärte Jürgen Pfab, Geschäftsführer der Richard Wolf GmbH, bei der Spendenübergabe. „Dieses einmalige Projekt zum Wohle schwerstkranker Kinder in unserer Region ist uns ein Anliegen, das wir sehr gerne unterstützen“, betonte Jürgen Steinbeck, Geschäftsführer der Richard Wolf GmbH.

Das in Süddeutschland einzigartige Projekt Familienherberge Lebensweg wurde von Karin Eckstein ins Leben gerufen. Auf dem Areal des ehemaligen Bauernhofes ihrer Eltern entsteht aktuell ein Gebäudekomplex mit zwölf Kurzzeitwohnplätzen zur Pflege und Betreuung, Unterstützung und Entlastung von schwerstkranken und pflegebedürftigen Kindern und deren Familien. Das ambitionierte Projekt wird durch den Förderverein Lebensweg e.V. unterstützt, der durch verschiedenste Maßnahmen und Aktivitäten das Anliegen der Familienherberge Lebensweg nach außen trägt und die benötigten finanziellen Mittel zur Umsetzung des Projekts in Form von Spenden und Fördergeldern sammelt. Die Eröffnung der Familienherberge Lebensweg ist im Mai 2018 geplant.


Richard Wolf ist ein mittelständisches Medizintechnik-Unternehmen mit über 1.500 Mitarbeitern sowie weltweit fünfzehn Niederlassungen und 130 Auslandsvertretungen. Die Firma entwickelt, produziert und vertreibt eine Vielzahl von Produkten für die Endoskopie und extrakorporale Stoßwellen-Behandlung in der Humanmedizin. Integrierte OP-Systeme runden das Produkt-Portfolio ab.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Richard Wolf GmbH
Pforzheimer Straße 32
75438 Knittlingen
Telefon: +49 (7043) 35-0
Telefax: +49 (7043) 35-300
http://www.richard-wolf.com

Ansprechpartner:
Pressestelle
Telefon: +49 (7043) 35-1102
E-Mail: pressestelle@richard-wolf.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Firmenintern

Veränderungen in Konzernleitung und Verwaltungsrat der Interroll Holding AG

Interroll gibt die Entscheidung von Chief Executive Officer Paul Zumbühl bekannt, per Ende April 2021 als CEO der Interroll Holding AG zurückzutreten. Ebenfalls wird Urs Tanner sein Amt als Verwaltungsratspräsident zum Ende der Amtsperiode niederlegen. Read more…

Firmenintern

ZF schließt Verkauf von R.H. Sheppard an Bendix ab

Die ZF Friedrichshafen AG hat den Verkauf der R.H. Sheppard Co., Inc. an Bendix Commercial Vehicle Systems LLC für die Summe von 149,5 Millionen US-Dollar erfolgreich abgeschlossen. Die Veräußerung folgt der Akquisition von WABCO durch Read more…

Firmenintern

Fortuneglobe GmbH als TOP-Arbeitgeber ausgezeichnet

Das Wirtschaftsmagazin FOCUS Business in Zusammenarbeit mit der Arbeitgeber-Bewertungsplattform Kununu haben die Fortuneglobe GmbH als  Top Arbeitgeber ausgezeichnet. Unter der Erhebung von rund 900.000 Unternehmensprofilen konnte sich die Fortuneglobe GmbH als eine von knapp 3.400 Read more…