Schäfter+Kirchhoff bietet unterschiedliche Faserkoppler, sowohl für Kollimation von Strahlen aus PM und singlemode Fasern als auch für Kopplungen in PM Fasern aus dem Freistrahl (Modell 60FC) oder  für eine direkt mechanisch am Laser befestigte Kopplung (Modell 60SMS) an.

Die optimale Brennweite der Koppeloptik wird durch den Strahldurchmesser und die NA der Faser vorgegeben. Durch die sehr große Auswahl an Optiken mit Brennweiten ab 2.7mm bis zu 200mm lässt sich für eine Vielzahl an Strahldurchmessern und einen sehr großen Wellenlängenbereich die richtige Optik für einen hohe Koppeleffizienz finden oder um den entsprechenden Strahldurchmesser zu erzielen.

Besonders hervorzuheben ist die große Auswahl an Achromaten deren chromatische Aberration für einen bestimmten Wellenlängenbereich korrigiert oder minimiert wurde. Dies macht beispielsweise Kopplungen von 400-660nm gleichzeitig mit hoher Effizienz in eine Faser möglich. Alle Achromaten sind außerdem mit breitbandigen AR-Beschichtungen mit geringer Restreflektivität versehen und sind neben der chromatischen Korrektur auch sphärisch korrigiert.


Im Gegensatz zu asphärischen Faserkopplern, die typischerweise im kollimierten Strahl fertigungsbedingte Feinstrukturen aufweisen, zeigen achromatische Faserkoppler diese weder im kollimierten Strahl noch im Fokus.

Die Faserkoppler haben in jedem Fall eine einstellbare Fokuslage (mit Exzenterschlüssel oder Feingewinde im Falle des 60FC-F) und sind für verschiedene Steckeranschlüsse (FC-APC, FC-PC, DIN-AVIO, F-SMA und ST) erhältlich. Für Fasern mit Schrägschliff ist dies mechanisch durch eine schräg orientierte Koppelachse vorgehalten. Faserkoppler vom Typ 60SMS besitzen weiterhin eine integrierte Tiltjustierung während die Koppler vom Typ 60FC UHV kompatibel sind. Beide sind auch in amagnetischem Titan erhältlich.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Schäfter + Kirchhoff GmbH
Kieler Str. 212
22525 Hamburg
Telefon: +49 (40) 853997-0
Telefax: +49 (40) 853997-79
http://www.sukhamburg.com

Ansprechpartner:
Anja Knigge
Pressearbeit
Telefon: +49 (40) 853997-28
E-Mail: a.knigge@sukhamburg.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Optische Technologien

Coherent bietet schlüsselfertige Lösung für das Schweißen von Präzisions-Metallteilen an

Die neue ExactWeld 230 von Coherent ist ein Laserklasse 1 Schweißsystem zum präzisen Verschweißen von kleinen bis mittelgroßen metallischen Werkstücken. Das System besteht aus einem 200 W (optional 400 W) Faserlaser, einer Werkstückaufnahme, bis zu Read more…

Optische Technologien

Neues HD-Format erweitert die ImageIR®-Serie

Typisch für die Infrarot-Thermografie ist die enorme Bandbreite ihrer Anwendungen. Die Vielzahl an unterschiedlichen Aufgabenstellungen ist gleichbedeutend mit einer hohen Diversität an Anforderungen, die Anwender an moderne Wärmebildkameras stellen. InfraTec begegnet dieser Herausforderung mit einem Read more…

Optische Technologien

Edmund Optics® erweitert sein Portfolio mit neuen Produkten

Edmund Optics® (EO), führender Anbieter von optischen Komponenten, erweitert kontinuierlich sein Portfolio, um sowohl den Entwicklungen am Markt als auch den Bedürfnissen seiner Kunden gerecht zu werden und ergänzt dies monatlich um neue Produkte. Diese Read more…