Die Websuche auf voith.com wird ab sofort mit intergator von der Firma interface projects GmbH aus Dresden realisiert.

Durch Terminierung der Google Site Search im Dezember 2017 war Voith auf der Suche nach einer leistungsstarken Alternative. Die Entscheidung fiel für intergator als Suchlösung für voith.com, das länderübergreifende das Internetportal von Voith.

Die GSS Ablöse durch intergator wurde von Projektstart bis Live-Schaltung innerhalb von 3 Wochen umgesetzt. Dabei wurde die Websuche von Google 1: 1 mit intergator in Aussehen und Funktionalitäten ersetzt. Die Volltextsuche ermöglicht neben einer Suche über viele Microsites und Länderseiten eine Suche mit internationalen Schriftzeichen. Durch die Bereitstellung einer zweiten Instanz ist Failover sichergestellt.


Mit der Entscheidung für die interface projects GmbH wurde ein Anbieter mit großer Expertise u.a. in intelligenter Websuche gewählt.

Über die interface projects GmbH

Die interface projects GmbH ist mit dem eigenen Produkt intergator einer der führenden deutschen Enterprise Search-Anbieter. Bei intergator handelt es sich um eine auf maschinellen Lernverfahren basierende anwendungsübergreifende Suchmaschine, Wissensmanagement- und Analytics-Plattform. Nutzer können unter Berücksichtigung von Zugriffsrechten sicher, schnell und komfortabel auf die verteilten Informationsbestände einer Organisation in Intranet und Internet zugreifen.

Pressekontakt:
Nadia Hilger
Marketing Manager, interface projects GmbH
Tel: +49 351 31809 53
E-Mail: marketing@intergator.de

Über Voith
Voith ist ein weltweit agierender Technologiekonzern. Mit seinem breiten Portfolio aus Anlagen, Produkten, Serviceleistungen und digitalen Anwendungen setzt Voith Maßstäbe in den Märkten Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867 ist Voith heute mit mehr als 19.000 Mitarbeitern, 4,2 Milliarden Euro Umsatz und Standorten in über 60 Ländern der Welt eines der großen Familienunternehmen Europas.

Pressekontakt:
Uwe Gobbers
Manager Communication Infrastructure & Technology, Voith GmbH & Co. KGaA
Tel +49 7321 37 6652
E-Mail: Uwe.Gobbers@Voith.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

interface projects GmbH
Zwinglistraße 11/13
01277 Dresden
Telefon: +49 (351) 3180964
Telefax: +49 (351) 3361187
https://www.intergator.de

Ansprechpartner:
Nadia Hilger
Marketing
Telefon: +49 (351) 3180953
E-Mail: nadia.hilger@interface-projects.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Allgemein

Vortrag/Workshop: Hinfallen – Aufstehen – Krönchen richten

. VORTRAG/WORKSHOP „HINFALLEN – AUFSTEHEN – KRÖNCHEN RICHTEN“ „Fehler passieren“ – das sagt sich so leicht. Doch spätestens im Umfeld von Pilot, Herzchirurg und Tätowierer geht die Fehlertoleranz verständlicherweise gegen Null. Aber auch im Projektalltag Read more…

Allgemein

Vortrag: To predict the future we need to invent it

Keynote: To predict the future we need to invent it Speaker: Julian Mengel (Micromata GmbH) Wann: Donnerstag, 14. November 2019 von 10:30 bis 11:00 Wo: World Usability Day Hamburg, Kunst- und Mediencampus Hamburg, Forum Finkenau, Read more…

Allgemein

Digital Health

Mit insgesamt drei verschiedenen Digital Signage Displays schlägt die Tiroler Gebietskrankenkasse (TGKK) in ihrer Zentralanstalt einen neuen Weg in die digitale B2C Kommunikation ein. Bereits im Eingangsbereich werden die Kunden von einer 55 Zoll Stele Read more…