Das Hennefer IT-System- und Beratungshaus CONET startet mit einer Verstärkung im Vorstand in das neue Jahr. Mit Wirkung zum 1. Januar hat der Aufsichtsrat der CONET Technologies AG Josef Ranner zum neuen Chief Financial Officer (CFO) bestellt. Der CONET-Vorstand verfügt mit der weiter amtierenden Vorstands-vorsitzenden Anke Höfer und Ranner, der ab sofort das übergeordnete Finanzmanagement, Controlling und Risikomanagement der CONET-Unternehmensgruppe verantwortet, nun wieder über zwei Mitglieder.

CONET-Vorstandsvorsitzende Anke Höfer erklärt: „Wir freuen uns, Josef Ranner bei CONET an Bord zu begrüßen. Er verfügt über umfangreiche Expertise in der Steuerung und Optimierung von Controlling und Accounting in internationalen Konzernen und führenden IT-Unternehmen unserer Branche. Mit seiner Erfahrung in der Implementierung innovativer Business-Strategien ist er eine ideale Ergänzung unseres Management-Teams und ein hervorragender Begleiter unseres fortgesetzten Erfolgs und Wachstums als Unternehmensgruppe.“

Josef Ranner war zuletzt bei CSC als Finance Director für Zentral- und Osteuropa tätig und arbeitete vor dieser Zeit in unterschiedlichen Management-Positionen bei international tätigen Unternehmen wie Daimler, Deutsche Telekom und Capgemini. Ranner studierte Betriebswirtschaft in München und Frankreich.


Über die CONET Technologies GmbH

„Erfolg. Unsere Leidenschaft.“ CONET ist das kompetente IT-System- und Beratungshaus für SAP, Infrastructure, Communications, Software und Consulting in den Schwerpunktbereichen Cyber Security, Cloud, Mobility und Big Data. Mit rund 400 Mitarbeitern gehört CONET laut der Computerwoche-Systemhausumfrage zu den besten mittelständischen IT-Häusern in Deutschland. Namhafte Unternehmen und Organisationen aus Industrie & Handel, öffentlichem Sektor sowie Defense & Public Security vertrauen seit 1987 den Experten der mittelständisch geprägten Unternehmensgruppe. CONET-Lösungen für Leitstellenkommunikation, Collaboration und Business Process Management sind weltweit im Einsatz. Mit der Unternehmenszentrale in Hennef unterhält CONET acht Standorte in Deutschland und Österreich.

Mehr Informationen unter: www.conet.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CONET Technologies GmbH
Humperdinckstraße 1
53773 Hennef
Telefon: +49 (2242) 939-0
Telefax: +49 (2242) 939-393
http://www.conet.de

Ansprechpartner:
Simon Vieth
Pressesprecher
Telefon: +49 (2242) 939-246
E-Mail: presse@conet.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Firmenintern

Software-Haus control.IT übernimmt Mitbewerber Synapplix

. •    Gemeinsam betreuen nun mehr als 60 Mitarbeiter ca. 100 Kunden •    AuM der Kunden beider Unternehmen belaufen sich auf rund 600 Milliarden Euro •    Hinzugewinn von Knowhow fließt in den für Ende 2020 Read more…

Firmenintern

Cordula Drautz soll Finanz- und Gebäudedezernentin werden

Rund 40 Bewerberinnen und Bewerberinnen haben für die zu besetzende Leitungsstelle des Dezernats Finanzen und Gebäude der Region Hannover ihren Hut in den Ring geworfen. Regionspräsident Hauke Jagau hat am Freitag, 22. Mai 2020, die Read more…

Firmenintern

Ximen erhält positive metallurgische Ergebnisse für die Goldmine Kenville in Nelson (BC): Goldausbeute von 99 % erzielt

Ximen Mining Corp. (TSX.v: XIM) (FWB: 1XMA) (OTCQB: XXMMF) (das „Unternehmen“ oder „Ximen“ – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/ximen-mining-corp/) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen die Ergebnisse der metallurgischen Untersuchungen für seine Goldmine Kenville im Bergbaugebiet Nelson Read more…