Das studentische Fußballteam der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK), der Bolzing FC, hat die Unileague Europe in Athen gewonnen. Der Wettbewerb der studentischen Fußballteams auf europäischer Ebene fand erstmals vom 20. bis 22. Oktober statt. Am Start waren insgesamt acht Teams aus Deutschland, Griechenland, Italien, Portugal und der Türkei. Im Finale konnten sich die Kaiserslauterer Fußballer gegen das Team aus Braunschweig, den Ajax Lattenstramm, mit 2:1 durchsetzen.

Die Teams sind in der Vorrunde in zwei Gruppen gegeneinander angetreten. Hierbei traf die Mannschaft der TUK bereits auf den Ajax Lattenstramm und gewann mit 3:2. Der Club aus Braunschweig ist derzeit Meister der deutschen Uni-Liga und galt auch als Favorit auf europäischer Ebene.

Der Bolzing FC gewann jedoch alle drei Gruppenspiele und zog vor den Braunschweigern als Gruppensieger in die Endrunde ein. Beide Teams erreichten schließlich das Endspiel, bei dem die Kaiserslauterer Jungs wieder mit ihrer Leistung zu überzeugen wussten und mit 2:1 das Finale für sich entscheiden konnten.


Der Bolzing FC der TUK spielt jedes Jahr bei der Uni-Liga Kaiserslautern mit. Hier starten jede Saison 32 studentische Mannschaften. Der Bolzing FC hat in diesem Sommer die Meisterschaft in Kaiserslautern für sich entschieden.

Die Uni-Liga gibt es seit 2009 deutschlandweit in 20 Universitätsstädten. Die Sieger der einzelnen Städte treten jedes Jahr gegeneinander an. 2016 ist der FC Bolzing bei diesem Wettbewerb als deutscher Meister hervorgegangen. In diesem Jahr gab es die Uni-Liga erstmals auf europäischer Ebene mit dem Turnier in Athen.

Mehr Informationen unter: http://www.uni-league.com/

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TU Technische Universität Kaiserslautern
Gottlieb-Daimler-Straße 47
67663 Kaiserslautern
Telefon: +49 (631) 205-2049
Telefax: +49 (631) 205-3658
http://www.uni-kl.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Firmenintern

Quentic erneut als “Great Place to Work” ausgezeichnet

Quentic zählt zu den Siegern des Great Place To Work® Wettbewerbs „Beste Arbeitgeber in Berlin-Brandenburg 2019“. Der Anbieter von Software und Services für Health, Safety, Environment (HSE) sowie Corporate Social Responsibility (CSR) wurde von dem Read more…

Firmenintern

Immobilien und Finanzierung für das Leben von der LeitHome Immobilien GmbH

Seit dem 01.02.2019 gibt es einen neuen Immobilienspezialisten am Markt. Die LeitHome Immobilien GmbH ist der neue kompetenter Partner für Immobilien, Finanzierung und Neubau, mit jahrzehntelanger Erfahrung und besten Kontakten. Viele Immobilienmakler stellen nicht den Read more…

Firmenintern

WITTENSTEIN SE: Dr. Bertram Hoffmann ab 1. April 2019 neuer Vorstandsvorsitzender

Wechsel an der Unternehmensspitze des baden-württembergischen Mechatronikkonzerns: Dr. Bertram Hoffmann (55) wird neuer Vorstandsvorsitzender der WITTENSTEIN SE. Der Maschinenbauingenieur gehört bisher dem Vorstand der Bosch Rexroth AG an. Hoffmann folgt mit Beginn des neuen Geschäftsjahres Read more…