Eine qualifizierte Ausbildung ist die beste Grundlage für beruflichen Erfolg und bietet Chancen auf eine Karriere. Und die besten Azubis eines Ausbildungsjahres können sich zudem auf Auszeichnungen und Anerkennung über den eigenen Betrieb hinaus freuen. Die WAGO-Stiftung ehrt jährlich Berufsanfänger im Kreis Minden-Lübbecke, die ihre Abschlussprüfung mit der Note 2,0 oder noch besser bestanden haben. Jetzt wurden wieder 36 Auszubildende geehrt, darunter neun aus der HARTING Technologiegruppe. „Das ist ein unglaublich freudiges Ergebnis“, lobte Margrit Harting, Gesellschafterin des Unternehmens.

Auf einer Festveranstaltung in Minden wurden die Preise für die jeweils drei besten Auszubildenden in insgesamt 12 technischen und kaufmännischen Berufen vergeben. Geehrt wurden Jan Holle, Dennis Mehrhoff und Paul Düstersiek, die alle eine Ausbildung zum Elektroniker für Geräte und Systeme absolviert haben. Ferner wurden Charline Quade (Technische Produktdesignerin) und Pascal Schütte (Industriekaufmann) sowie Stefan Derksen und Patrick Seeman (beide Maschinen- und Anlagenführer) ausgezeichnet. Die beiden Mechatroniker Daniel Titkemeier und Nico Niemeier freuten sich ebenfalls über die Auszeichnung.

„Unsere Auszubildenden haben Leistungsbereitschaft gezeigt, sind ehrgeizig und hochmotiviert. Deshalb sind wir stolz, dass neun unserer Azubis von der WAGO-Stiftung aufgrund ihrer guten und sehr guten Prüfungsergebnisse belobigt wurden“, so HARTING Ausbildungsleiter Nico Gottlieb. „Die Auszeichnung spornt auch andere Auszubildende an, ihre Ausbildung erfolgreich zu meistern und sich optimal auf ihren Beruf vorzubereiten. Mit unserem Ausbildungszentrum NAZHA bieten wir dafür die besten Voraussetzungen.“


Über die HARTING Stiftung & Co. KG

Die HARTING Technologiegruppe ist ein weltweit führender Anbieter von industrieller Verbindungstechnik für die drei Lebensadern Data, Signal und Power mit 13 Produktionsstätten und Niederlassungen in 43 Ländern. Darüber hinaus stellt das Unternehmen auch Kassenzonen für den Einzelhandel, elektromagnetische Aktuatoren für den automotiven und industriellen Serieneinsatz, Ladetechnik und -kabel für Elektrofahrzeuge sowie Hard- und Software für Kunden und Anwendungen u. a. in der Automatisierungstechnik, Robotik und im Bereich Transportation her. Rund 4.300 Mitarbeitende erwirtschafteten 2015/16 einen Umsatz von 586 Mio. Euro.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HARTING Stiftung & Co. KG
Marienwerderstr. 3
32339 Espelkamp
Telefon: +49 (5772) 47-0
Telefax: +49 (5772) 47-400
http://www.HARTING.com

Ansprechpartner:
Michael Klose
Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (5772) 47-1744
Fax: +49 (5772) 47-400
E-Mail: michael.klose@harting.com
Detlef Sieverdingbeck
General Manager
Telefon: +49 (5772) 47-244
Fax: +49 (5772) 47-400
E-Mail: Detlef.Sieverdingbeck@HARTING.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Firmenintern

Bechtle akquiriert CAD/CAM-Spezialisten DPS Software

Die Bechtle AG akquiriert die DPS Software GmbH mit Sitz in Leinfelden-Echterdingen und 14 Vertriebsbüros in Deutschland, drei Standorten in Österreich sowie zwei in der Schweiz. Das 1997 gegründete und auf 3D-CAD-Software von Dassault Systèmes SOLIDWORKS spezialisierte Read more…

Firmenintern

Edwin Eichler, neu im Unternehmensbeirat der EIM Executive Interim Management GmbH

Ab 01. März 2020 unterstützt Edwin Eichler als neuer Beirat das Unternehmen, um dessen Marktposition in Deutschland und international weiter auszubauen.   „Wir freuen uns sehr, Herrn Edwin Eichler als neues Beiratsmitglied begrüßen zu dürfen. Read more…

Firmenintern

Dr. Volker Hillebrand wird Principal bei Supply-Chain- und Einkaufsberatung HÖVELER HOLZMANN

Dr. Volker Hillebrand ist seit dem 01.02.2020 auf der Position des Principals beim Düsseldorfer Beratungshaus HÖVELER HOLZMANN tätig. Der erfahrene Industrie-Experte war unter anderem Supply Chain Director der Montblanc Simplo GmbH und Chief Operating Officer Read more…