Der Motivationsvortrag eines Extremsportlers und Einsichten in ein internationales Erfolgsunternehmen – am Freitag erlebten zukünftige Azubis den ersten Ausbildungstag bei der Polytec GmbH. Unter dem Motto „Abenteuer Ausbildung“ präsentierte die Waldbronner Firma für Optische Messtechnik und Optische Komponenten den Jugendlichen ein außergewöhnliches Programm: Nach der Unternehmensvorstellung durch Polytec-Geschäftsführer Dipl.-Wirt. Ing. Alfred Link betrat Extremsportler und Motivationsexperte Norman Bücher die Bühne. Der waghalsige Abenteurer demonstrierte, wie man es bei beruflichen Herausforderungen schafft, mentale Stärke, Leidenschaft und Durchhaltevermögen zu bewahren. Dabei berichtete er den staunenden Zuhörern von 1000-Kilometer-Läufen durch Wüsten, Treppenmarathons und davon, nach Niederlagen schnell wieder aufzustehen. Im Anschluss gewährte Polytec den Schülern einen Einblick in die verschiedenen Tätigkeitsfelder des Unternehmens und die angebotenen Ausbildungsberufe Industriekaufmann/-frau, Mechatroniker/in, Zerspanungsmechaniker/in, Fachkraft für Lagerlogistik sowie die Dualen Bachelor-Studiengänge im Supply Chain Management, der Informatik, Mechatronik und Elektrotechnik. Sie besuchten die Fertigung und die automatisierte RoboVib® Structural Test Station und tauschten sich mit den derzeitigen Auszubildenden und Studenten von Polytec aus.

Über Polytec
Polytec bringt seit 50 Jahren Licht ins Dunkel. Mit mehr als 400 Mitarbeitern weltweit entwickelt, produziert und vertreibt das Hochtechnologie-Unternehmen optische Messtechnik-Lösungen für Forschung und Industrie. Neben der weltweiten Marktführerschaft in der Laserbasierten Schwingungsmesstechnik, sowie der Längen- und Geschwindigkeitsmesstechnik gehört auch die optische 3D-Oberflächenmesstechnik zu den Kerngebieten.

Das Polytec Know-how ist branchenübergreifend gefragt: Ob in Raumfahrt, Medizin, Nanotechnologie oder Maschinenbau – die Messtechnik unterstützt Unternehmen dabei, ihre Technologieführerschaft zu behaupten und auszubauen.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

POLYTEC GmbH
Polytec-Platz 1 – 7
76337 Waldbronn
Telefon: +49 (7243) 604-0
Telefax: +49 (7243) 69944
http://www.polytec.com

Ansprechpartner:
Melanie Ohmer
Marketing Kommunikation
Telefon: +49 (7243) 604-3650
E-Mail: m.ohmer@polytec.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Optische Technologien

Blaulichtgefährdung vereinfacht bewerten

Der neu entwickelte Technische Report IEC TR 62778 zur photobiologischen Sicherheit beschreibt praxisnahe Methoden für die Untersuchung der Blaulichtgefährdung von LED-Lichtquellen in der Allgemeinbeleuchtung. Instrument Systems hat auf dessen Basis seine bewährte Teleskopoptik TOP 200 Read more…

Optische Technologien

Präzise Strahlungsmessung im UV-Bereich

Die UV-LED-Kalibriernormale der ACS-Serie von Instrument Systems sind extrem stabile und auf die Strahlungsleistung rückführbare UV-Quellen auf LED-Basis. Sie weisen extrem niedrige Messunsicherheiten (k=2) von nur 4,5% (UVC), 3,5% (UVB) und 2% (UVA) auf und Read more…

Optische Technologien

Abstimmbarer Nanosekundenlaser von 192 nm bis 18 µm

Das integrierte YAG/OPO-Lasersystem NT342 mit Wellenlängenbereich von 192 bis 2600 nm kann dank kontinuierlicher Weiterentwicklung nun mit einer MIR-Option bis 4400 sowie kundenspezifischer Erweiterung bis 18 µm ausgestattet werden. Computer-gesteuertes Wellenlängen-Tuning vom UV bis IR, Read more…