Der Off-Grid Experts Workshop 2017, ein etabliertes Event in der Off-Grid Branche, besticht auch dieses Mal durch maßgeschneiderte Informationen über Produkte und Innovationen und „Entertrainment“.

Unter dem Motto "Switch on Off-Grid" traf sich Ende September ein exklusiver Kreis von mehr als 400 Experten zum 5. Off-Grid Experts Workshop 2017 Die Teilnehmer kamen aus Europa, Afrika, dem Mittleren Osten, Asien, Nord und Zentralamerika. Die etablierte Veranstaltung der netzfernen Stromversorgungs-Szene, basierend auf regenerativen Energien fand auch dieses Mal in Memmingen statt.

Über drei Tage, von Mittwoch dem 27.09. bis Freitag dem 29.09., standen sogenannte Insellösungen, sprich Stromversorgung fern vom öffentlichen Stromnetz, im Mittelpunkt. Bereits 2015 wurde den Ausstellern die Möglichkeit gegeben, ihre Produkte und Lösungen bereits einen Tag vor der eigentlichen Veranstaltung einem interessierten kleinen Kreis vorzustellen. Diese Möglichkeit wurde so gut angenommen, dass eine Neuauflage des Tec-Days in 2017 selbstverständlich war. Die ersten Experten reisten bereits am Mittwoch zum Tec-Day an, um sich von verschiedensten Herstellern und Institutionen in die Details ihrer technischen Finessen einweisen zu lassen und so innerhalb von zwei bis drei stündigen Trainings ihr Know-How aufzubauen und/oder aufzufrischen. Währenddessen wurde die Messe mit mehr als 40 Ausstellern zeitgleich in der Memminger Stadthalle aufgebaut.


„Entertrainment“ als Erfolgsrezept“

Im Vergleich zur Veranstaltung von 2015 konnten zusammen mit dem Premium Partner Steca und dem Jubilee Partner Studer doppelt so viele Eventpartner gewonnen werden. Eventpartner in diesesm Jahr waren die Firmen KfW, Power Blox AG, Morningstar und Victron.

„Wir freuen uns natürlich sehr über das große Wachstum unserer Veranstaltung, auch wenn das nicht im Zentrum unserer vorhergehenden Planung steht. Uns geht es vielmehr darum ein Format zu etablieren, bei dem der entspannte Austausch auf Expertenebene funktioniert. Häufig werden solche Veranstaltungen von oft trockenen, technischen und kaufmännischen Details geprägt. Hier möchten wir mit einer positiven Stimmung entgegenwirken, die wir durch vielfältige Partizipationsmöglichkeiten für die Teilnehmer erreichen“, sagt Marketing Beauftragte Julia Schluck des Systemintegrators und Fachgroßhändlers Phaesun, der sich für die Organisation dieser Veranstaltung seit 2011 verantwortlich zeichnet. „Für dieses Konzept haben wir eine Wortneuschöpfung etabliert, die unsere Intention besonders gut beschreibt, wir nennen diese Art der Veranstaltung ‚Entertrainment‘ – Unterhaltung verbunden mit effektiver Wissensvermittlung. Denn in einer positiven Umgebung ist Lernen besonders einfach. Wir möchten so den Besuchern möglichst viele nachhaltige Erinnerungen schaffen.“

Interaktion als Schlüssel zu einer erfolgreichen Veranstaltung

Neben der zweitägigen Ausstellung von international führenden Herstellern und Institutionen standen das Vortragsprogamm und zahlreiche Sideevents des Workshops im Vordergrund. „Auch hier steht für uns im Mittelpunkt, durch Beteiligung Langeweile zu vermeiden weshalb es sich um einen Workshop und nicht um eine Konferenz im klassischen Sinn handelt. Das hat sich auch heuer wieder in zahlreichen positiven Reaktionen sowohl der Teilnehmer wie auch der Aussteller gezeigt. Nicht selten wird uns gesagt das es sich beim Off-Grid Experts Workshop um die beste Messe die bisher erlebt wurde handelt,“ so Tobias Zwirner Geschäftsführer der Phaesun GmbH.

Die Idee von Phaesun ging auf. Durch die gelassene Atmosphäre könnten anspruchsvolle Themengebiete, wie ländliche Elektrifizierung, industrielle Anwendungen, mobile Stromversorgung im Freizeitbereich, die Versorgung mit Trinkwasser und die Wasseraufbereitung, bis hin zur neuesten Technologien, wie Brennstoffzellen, von den Teilnehmern gut aufgenommen werden. Die freie Einteilung der Workshopinhalte unterstütze das ganze zudem.

Das Phaesun Organisationsteam hat es geschafft interessante Expertenvorträge, Produktpräsentationen und Vorstellungen der neuesten Innovationen, so zu platzieren das sich jeder Workshopgast sein Programm wunschgemäß und ganz individuell zusammenstellen konnte. Daneben gab es spannende Formate wie das neu aufgelegte Business Speeddating, eine Hands On Werkstatt, sowie eine Auktion von Komponenten und die mittlerweile etablierte Running Discussion. All das sorgte bei den Teilnehmern für Abwechslung und Kurzweiligkeit.

Aussteller-Rodeo als Networking Event

Damit die Teilnehmer das anspruchsvolle Workshop Pensum dann gut verarbeiten konnten, wurde der erste Workshoptag am Donnerstagabend mit einem Aussteller-Rodeo abgerundet. Diese unterhaltsame Abendveranstaltung bot genügend Raum, die unter Tags geknüpften Kontakte noch einmal in ausgelassener Atmosphäre zu intensivieren. Neben gutem Essen, sorgte der Rodeo-Wettkampf für zusätzliche Unterhaltung. Die Gewinner kamen aus den Reihen von Infinite Fingers, sie bezwangen den wilden Stier am längsten.

Wasser und BOSS-Lösungen als zentrale Themen

Auch am zweiten Tag wurden aktuelle Themen wie Business Opportunities with Solar Systems (kurz BOSS), die Wasseraufbereitung beim Wasser Forum und der Fernüberwachung von autonomen Systemen durch Infinite Fingers behandelt. Das Schlagzeugtrio Playmobeat aus Berlin lockerte das Nachmittagsprogramm auf. Ihre Darbietung der „Energetic Independence“ band die Zuschauer mit ein und jeder konnte seine Taktsicherheit bei den rhythmischen Klängen der drei Schlagzeuger überprüfen

Awarding als krönender Abschluss

Wer nach den intensiven Workshoptagen noch Energie übrig hatte konnte sich bei der Abendveranstaltung am Freitag nochmals von Playmobeat glänzend unterhalten lassen, bevor es zur Preisverleihung der Off-Grid Experts Awards 2017 ging. Die Gewinner der zum dritten Mal verliehenen Preise waren in diesem Jahr in der Kategorie A: Produkt – “Most innovative component or solution for Off-Grid power supply/use” MicroEnergy International mit Ihrem Swarm controller (SOLbox), in der Kategorie B: Projekt – “Best-in-Class Off-Grid project/initiative in the field of rural electrification, solar water supply or industrial applications” Rafiki Power mit Ihrem Projekt in Kwa Mtoro, einem Hybridsystem in einem Container, in der Kategorie C: Bild – “Best Picture Energy Independence" abermals Rafiki Power mit dem Bild “What difference light can make at night” und last but not least in der Kategorie D: Filmlet – Bester Film "Energy Independence" Lagazel mit Ihrem Film „Manufacturing solar lamps in Africa“. Nach dem alle Preise verliehen waren starteten die Stuttgarter DJs Phonk Ribery und Quincy Jointz die IndepenDance Night 2017 die in den frühen Morgenstunden des folgenden Tages ausklang.

Erläuterung zu Bildern (Phaesun):

1: Interessierte Teilnehmer bei den Vorträgen
2: Vorstellung der Aussteller
3: Live-Übertragung der Ausstellervorstellung
4: Über 40 Aussteller
5: Gewinner der diesjährigen Off-Grid Experts Awards
6: Simultanübersetzung aller Vorträge
7: Über 400 Besucher des Workshops 2017
8: Playmobeat – das unterhaltsame Drummer Trio aus Berlin
9: Abwechslungsreiches Vortragsprogramm
10: Gewinner des Rodeos
11: Jeder konnte seine Cowboy Fertigkeiten testen

Über die Phaesun GmbH

Phaesun hat sich seit der Firmengründung im Jahre 2001 auf den Vertrieb, den Kundendienst und die Installation von Off-Grid Photovoltaik- und Windkraftsystemen spezialisiert. Als einer der weltweit führenden Systemintegratoren von netzunabhängigen Versorgungssystemen bietet Phaesun Produkte aller renommierten Hersteller dieser Branche an. Internationales Projektmanagement, zielführende Kundenschulungen und technische Unterstützung vervollständigen das umfassende Serviceangebot. Firmensitz der Phaesun GmbH ist seit der Gründung in Memmingen/Deutschland. Mittlerweile unterhält die Phaesun-Gruppe Tochterfirmen in Frankreich und Dubai sowie Vertriebsbüros in Eritrea, Panama und an der Elfenbeinküste. Daneben greift das Unternehmen auf ein weltweites Partner- und Verteilernetzwerk zurück. Somit trägt Phaesun zu einer nachhaltigen Energieversorgung in den Zielmärkten Europa, Afrika, Lateinamerika und dem mittleren Osten bei.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Phaesun GmbH
Brühlweg 9
87700 Memmingen
Telefon: +49 (8331) 99042-0
Telefax: +49 (8331) 99042-12
http://www.phaesun.com

Ansprechpartner:
Julia Schluck
Telefon: +49 (8331) 9904227
E-Mail: julia.schluck@phaesun.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kategorien: Events

Zusammenhängende Posts

Events

Agfa Experience Day 06.11.2019

Sie sind herzlich eingeladen, unser Gast in Mortsel, Belgien, zu sein. Erleben Sie einen Tag rund um Textil & UV-LED! Erfahren Sie Wissenswertes über neue Technologien und ihre Möglichkeiten. Informieren Sie sich in interessanten Vorträgen Read more…

Events

Selbstbestimmt leben in Essen – NOVOTERGUM auf der REHACARE 2019

Die REHACARE öffnet bereits seit 1977 jedes Jahr ihre Tore und ist mittlerweile die weltgrößte Fachmesse für Pflege und Rehabilitation. Auf dem „Markt der Möglichkeiten“ präsentieren sich unter dem diesjährigen Motto „Selbstbestimmt leben“ mehr als Read more…

Events

Nur noch eine Woche bis zur DigitalShift

Dem Compliance-Umfeld steht ein turbulenter Jahresabschluss bevor. Am 23. Oktober wird die Datenethikkommission der Bundesregierung ihren Abschlussbericht vorlegen. Mit dem EuGH-Urteil im Fall Max Schrems vs. Facebook, und damit der Zukunft des Privacy Shields, wird Read more…