Im Fokus des IBM Auftritts auf der it-sa 2017 steht in diesem Jahr das Thema kognitive Security. Unter anderem wird im Rahmen einer Virtual-Reality-Simulation demonstriert, wie kognitive Security Operation Center (SOC) effektiv helfen, auf unterschiedliche Gefahrensituationen zu reagieren. Darüber hinaus bietet IBM am Stand 529 in Halle 10 interaktive Informationsangebote rund um die Themen Vorsorge und Kosten von Datenpannen – auch im Kontext der kommenden Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO).

Auf dem Stand der IBM auf der it-sa in Nürnberg werden eine ganze Reihe kognitiver Sicherheitslösungen in Theorie und Praxis vorgestellt: Anhand einer Virtual-Reality-Simulation zeigt das Unternehmen unter anderem, welche Möglichkeiten ein kognitives Security Operations Centers (SOC) aus Sicht eines Sicherheits-Verantwortlichen bietet, um Angriffe zu erkennen und zu bekämpfen. In der 360°-Simulation wird verdeutlicht, wie die Arbeit von Security-Analysten unterstützt werden kann, um Sicherheitsbedrohungen schneller aufzudecken und zu stoppen. Einen ersten Eindruck vermittelt hier auch das 360° Video auf dem IBM Security YouTube-Kanal unter:https://www.youtube.com/watch?v=sHrgVqKW1RQ

Vorsorge und Kosten
Neben Lösungen für die wirkungsvolle Vorsorge stehen auch Kostenkalkulationen für Sicherheitsvorfälle auf dem it-sa Programm der IBM. So werden Anwendungsfälle für den Einsatz der intelligenten IBM Sicherheits-Software QRadar ebenso vorgestellt wie der Cost of Data Breach Calculator, mit dem sich berechnen lässt, wie teuer Datenpannen in kürzester Zeit werden können. IBM bietet daher auch für kleine und mittelständische Unternehmen bezahlbare IT-Security-Services aus der Cloud, mit denen Datenaktivitäten überwacht werden können, um Unregelmäßigkeiten schnell zu erkennen und Datenverlust zu vermeiden.


Die EU-DSGVO im Blick
Da das Thema Sicherheit im Rahmen der Einführung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung Mitte 2018 besonders wichtig wird, bietet IBM auf der it-sa spezifische Beratungen an, um Unternehmen über die neuen Anforderungen eingehend zu informieren. „Auf der it-sa 2017 bieten wir Besuchern und Security-Experten die Möglichkeit, unsere aktuellsten Sicherheitslösungen interaktiv zu erleben und mit uns über die Zukunft der Cybersicherheit zu diskutieren“, sagt Christian Nern, Business Unit Executive Security Software, IBM DACH. „Außerdem stehen wir für individuelle, vertrauliche Beratungsgespräche zu Verfügung und geben Tipps zur Vorsorge und Eindämmung von IT-Sicherheitsvorfällen, auch im Hinblick auf die neue Europäische Datenschutzgrundverordnung.“

IBM Security Architect Dieter Riexinger spricht zudem in einem viertelstündigen Vortrag am Dienstag, den 10. Oktober, um 14:00 Uhr und Mittwoch, den 11. Oktober, um 11:15 Uhr zum Thema „Das Security Operations Center der Zukunft ist kognitiv“.

Über die IBM Deutschland GmbH

Das Security-Portfolio der IBM bietet intelligente Lösungen, um Mitarbeiter, Daten, Anwendungen und Infrastrukturen umfassend zu schützen. Dazu gehören Identitäts- und Zugangsmanagement, Informations- und Eventmanagement, Sicherheitslösungen für Datenbanken, Anwendungsentwicklung, Risiko- und Endpoint-Management, Intrusion Protection und vieles mehr. IBM ist einer der weltweit größten Entwickler und Anbieter von Sicherheitslösungen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IBM Deutschland GmbH
IBM-Allee 1
71139 Ehningen
Telefon: +49 (7034) 15-0
Telefax: +49 (711) 785-3511
http://www.de.ibm.com

Ansprechpartner:
Hans-Juergen Rehm
Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (7034) 151887
E-Mail: hansrehm@de.ibm.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kategorien: Events

Zusammenhängende Posts

Events

PartnerLIFT: Disponenten-Tagung 2019 in Berlin

. Die jährliche Veranstaltung für Disponenten Wie in jedem Jahr  fand gerade das Treffen vieler unserer Disponenten statt. Hierbei geht es um das gegenseitige Kennenlernen (ein Gesicht zur Telefon-Stimme), den Erfahrungsaustausch und natürlich um Fachthemen. Read more…

Events

SOLIT Go for Gold-Wertekongress 2020 in Wiesbaden

Die SOLIT Gruppe geht mit ihrer Veranstaltungsreihe SOLIT Go for Gold-Events in die zweite Runde. Am 21. März 2010 wird von 10:00 bis 19:30 Uhr im RheinMain CongressCenter in Wiesbaden der SOLIT Go for Gold-Wertekongress Read more…

Events

Gemeinsam in einem Boot – proLogistik beim Drachenboot-Festival 2019

Zusammen mit 25 anderen Mannschaften lieferten die Teams sich bei bestem Wetter ein packendes Rennen und außergewöhnliches Teamevent. Nach dem Motto „Alle in einem Boot“ vereint das Drachenbootrennen Teamgeist, sportlich fairen Wettkampf und Spaß. Das Read more…