Familienzuwachs beim Tippgeberportal KV-Fux.de für die Private Krankenversicherung und Beihilfe. Seit dem 01.10.2017 beteiligen sich die ALTE OLDENBURGER Krankenversicherung AG und die VGH Provinzial Krankenversicherung Hannover AG am Online-Vergleichsportal KV-Fux.

Mit dem vorrangigen Ziel, allen Verbrauchern den Markt der privaten Krankenversicherungen durch Recherche, Analyse und Bewertung von Produkt- und Tarifdaten transparent zu machen, hat das neue Tippgeberportal „KV-Fux.de“, welches seit März 2017 online ist, Familienzuwachs bekommen.

Die ALTE OLDENBURGER Krankenversicherung AG und die VGH Provinzial Krankenversicherung Hannover AG sind neben den Erstinitiatoren Concordia Krankenversicherung-AG, Debeka Krankenversicherungsverein a.G., HUK-COBURG-Krankenversicherung AG und der PAX-Familienfürsorge AG der Transparenz-Initiative beigetreten. Sie befürworten die Philosophie des Vergleichsportals „KV-Fux“ und werden sich an den Betriebskosten beteiligen.


Jeder Interessent kann sich bei KV-Fux kostenlos und unverbindlich über Leistungen und Beiträge aller großen Krankenversicherer informieren. Derzeit vergleicht der KV-Fux anhand einer klar definierten Bewertungs- und Vergleichsmethodik in vier Leistungskategorien die 31 führenden PKV-Anbieter, die einen Marktanteil von über 98 Prozent repräsentieren.

Der KV-Fux wird im Gegensatz zu den üblichen provisions- und verkaufsgesteuerten Vergleichs- und Maklerportalen ohne eine erfolgsabhängige Vergütungsprovision betrieben, um seine strikte Transparenz und Neutralität in der Leistungsanalyse zu bewahren. Die Finanzierung erfolgt also rein über Betriebskostenbeteiligungen von privaten Krankenversicherungen, die die Philosophie des Tippgeberportals unterstützen wollen.

Damit leisten die ALTE OLDENBURGER Krankenversicherung AG und die VGH Provinzial Krankenversicherung Hannover AG einen weiteren wichtigen Beitrag in Sachen Transparenz und Verbraucherschutz.

Die Initiative folgt dem Ziel, allen Verbrauchern, die nach einer privaten Krankenvollversicherung und Beihilfe im Internet suchen, einen transparenten und neutralen Leistungsvergleich in Form eines Tippgebermodells anzubieten. Die Verbraucher sollen während der Produktsuche lückenlos begleitet und über die Tarif- und Produktqualität informiert werden und entscheiden selbst, ob sie das persönliche Beratungsgespräch über die Versicherungsgesellschaft, einen Versicherungsberater, -makler oder -vertreter führen möchten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

KVpro.de GmbH
Wentzingerstraße 23
79106 Freiburg
Telefon: +49 (761) 120410-0
Telefax: +49 (761) 120410-99
http://www.KVpro.de

Ansprechpartner:
Gerd Güssler
Geschäftsführer
Telefon: +49 (761) 120410-50
Fax: +49 (761) 120410-99
E-Mail: presse@kv-fux.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Finanzen / Bilanzen

Video-Guide für den Börsenhandel: Trading Academy 2.0

XTB erweitert seinen Ausbildungsbereich und bietet mit der Trading Academy 2.0 ab sofort einen umfangreichen Videokurs an. In zwölf Videos bereitet Sie Top-Coach Wieland Arlt systematisch auf den Eigenhandel an der Börse vor. Ob Anfänger Read more…

Finanzen / Bilanzen

HypZert präsentiert Studie zu Industrieimmobilien

Eine aktuelle Studie der HypZert Fachgruppe Industrie stellt wesentliche Kenngrößen für die Bewertung von Industrieimmobilien vor. Neben der Erläuterung von Gebäudestrukturen, Standortkriterien, rechtlichen Einordnungen und Benchmarks liefert die Studie dem Gutachter auch hilfreiche Checklisten, Typenblätter, Read more…

Finanzen / Bilanzen

Zulieferindustrie: Bodenbildung der aktuellen Geschäftslage trotz Coronavirus

Das Geschäftsklima der deutschen Zulieferindustrie hat sich im Februar leicht verbessert. Dabei gingen die Bewertung der Lage und die Erwartungen für die kommenden Monate weit auseinander. Während sich die aktuelle Situation gegenüber dem Vormonat verbesserte, Read more…