Die Dresdner Firma DIAS Infrared feiert 2017 ihr 25-jähriges Bestehen. Das mittlerweile weltweit agierende Unternehmen wurde 1992 von Mitarbeitern der TU Dresden gegründet, die auf dem Gebiet der Infrarot-Messtechnik geforscht haben. Diese Expertise ist in ein großes Produkt- und Anwendungsspektrum für die berührungslose Temperaturmessung eingeflossen, von dem zahlreiche Industriekunden weltweit profitieren. DIAS Infrared hat sich schrittweise und kontinuierlich zu einem führenden Unternehmen in dieser Branche entwickelt und etabliert.

Heute beschäftigt das Unternehmen über 50 Mitarbeiter an drei Standorten und besitzt nach wie vor einen großen F&E Bereich sowie eine eigene Fertigung. Der weltweite Vertrieb in über 25 Länder und der Service für die Produkte und Systemlösungen werden vom Hauptstandort Dresden organisiert. Dieser befindet sich im 2013 eingeweihten eigenen Neubau im Gewerbegebiet Dresden Coschütz-Gittersee. In Magdeburg und Saalfeld gibt es zwei weitere F&E- und Produktionsstandorte. Für Vertrieb und Service in den USA wurde vor wenigen Jahren eine eigene Tochterfirma gegründet.

Das Produktspektrum reicht von Infrarotsensoren über Infrarot-Messgeräte wie Strahlungsthermometer – sogenannte Pyrometer – und Wärmebildkameras über komplette Systemlösungen für Kunden in Industrie und F&E. Dieser Mix aus Sensoren, Messgeräten und anwendungsspezifischen Systemlösungen ist ein wichtiger Schlüssel für die langjährige erfolgreiche Arbeit der Firma. Die Kunden des Unternehmens kommen aus vielen Branchen. Überall dort, wo die Temperatur ein wichtiger Prozessparameter ist, kommen DIAS-Produkte zum Einsatz, beispielsweise in der Metall- und Glasindustrie, im Kraftwerksbereich, aber auch zur Brandfrüherkennung in Müllverbrennungsanlagen und großen Papierlagern.


Die Firma DIAS Infrared zeichnet sich durch besonders innovative Produkte aus. Viele Weltneuheiten sind in den letzten 25 Jahren entstanden, die letztlich auch den guten Ruf der Firma begründet haben.

Auch für die Zukunft ist DIAS Infrared gut aufgestellt. Schon seit Jahren wurden die Voraussetzungen für die anstehenden Generationswechsel geschaffen. Seit 25 Jahren ist Prof. Dr. Günter Hofmann Geschäftsführer und Gesellschafter. Ab Anfang November diesen Jahres werden zwei weitere jüngere Geschäftsführer Dr. Frank Nagel und Dr. Uwe Hoffmann schrittweise die Firmenleitung übernehmen. Diese beiden neuen Führungskräfte sind ebenfalls schon seit den 90-er Jahren in der Firma in verantwortungsvoller Position tätig. Der Generationswechsel unter den Mitarbeitern wird ständig vorangetrieben durch die Ausbildung eigener Azubis, Bereitstellung und Betreuung von studentischen Praktikums- und Graduierungsarbeiten und natürlich die Einstellung junger und besonders fähiger Ingenieure, Techniker und Facharbeiter.

Über die DIAS Infrared GmbH

Die DIAS Infrared GmbH mit Hauptsitz in Dresden entwickelt und fertigt seit 25 Jahren Systemlösungen rund um die berührungslose Temperaturmesstechnik für Kunden aus Industrie und Forschung. Die Infrarotmessgeräte – auch für kundenspezifische Anwendungen – werden nach dem neuesten Stand der Technik und "Made in Germany" in Dresden sowie zwei weiteren Standorten in Magdeburg und Saalfeld hergestellt.

Das Produktspektrum umfasst von Wärmebildkameras über Pyrometer, für die punktförmige Messung von Temperaturen, auch Infrarotlinienkameras sowie Infrarotsensoren. DIAS-Lösungen zeichnen sich durch die robuste Ausführung, hervorragende Genauigkeit, ausgezeichnete Zuverlässigkeit und hohe Serviceorientierung aus.

Typische Anwendungsgebiete sind die Prozesssteuerung und -überwachung, Qualitätskontrolle, Brandfrüherkennung sowie unterschiedlichste Messungen in Forschung und Entwicklung in Temperaturbereichen von -40 °C bis 3000 °C. Hochqualifiziertes Personal, die moderne technologische Ausrüstung der Fertigung, sowie eine sehr leistungsfähige Mess- und Rechentechnik ermöglichen auch
anspruchsvollste Kundenwünsche schnell zu erfüllen.

Das internationale Vertriebsnetz umfasst Partner in vielen Ländern in Europa, Asien, Nord- und Südamerika sowie Australien. DIAS ist Mitglied im AMA Fachverband für Sensorik e. V. und langjährig nach ISO 9001 zertifiziert.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DIAS Infrared GmbH
Pforzheimer Str. 21
01189 Dresden
Telefon: +49 (351) 89674-0
Telefax: +49 (351) 89674-99
http://www.dias-infrared.de

Ansprechpartner:
Dr. Frank Nagel
Vertriebsleiter
Telefon: +49 (351) 89674-10
Fax: +49 (351) 89674-99
E-Mail: vertrieb@dias-infrared.de
Katrin Schindler
Marketing-Manager
Telefon: +49 (351) 8967425
Fax: +49 (351) 89674-99
E-Mail: k.schindler@dias-infrared.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Events

JAGEN UND FISCHEN 2020 (Messe | Augsburg)

JAGEN UND FISCHEN 2020Süddeutschlands beliebteste Fach- und Publikumsmesse für Jäger, Fischer, Schützen und Naturliebhaber16.-19.01.2020, Hallen 4-7, Tagungscenter und Freigelände Die JAGEN UND FISCHEN ist die bekannteste und beliebteste Veranstaltung für Jäger, Fischer, Sport- und Bogenschützen sowie Naturliebhaber Read more…

Events

EXPERIENCE ADDITIVE MANUFACTURING 2019 (Networking-Veranstaltung | Augsburg)

EXPERIENCE ADDITIVE MANUFACTURING ist die innovative Fachmesse im Multi-Location-Format für additive Fertigung. Ihre erfolgreiche Premiere fand im Herbst 2018 statt. Additive Fertigung ist ein zentrales Zukunftsthema innerhalb des Megatrends „Industrie 4.0“. Das innovative Verfahren steht Read more…

Events

Agfa Experience Day 06.11.2019

Sie sind herzlich eingeladen, unser Gast in Mortsel, Belgien, zu sein. Erleben Sie einen Tag rund um Textil & UV-LED! Erfahren Sie Wissenswertes über neue Technologien und ihre Möglichkeiten. Informieren Sie sich in interessanten Vorträgen Read more…