Seit Montag, den 2. Oktober 2017, kann die Anleihe der Insofinance Industrial Real Estate Holding GmbH mit der WKN A2GSD3/ISIN DE000A2GSD35 im Freiverkehr der Börse München gehandelt werden. Einfach zu ordern auf der Website der Börse München über die Multi-Bankenauswahl! Dort finden Anleger eine große Auswahl an Privat- und Direktbanken, Sparkassen und Genossenschaftsbanken und damit den direkten Zugriff zu ihrer depotführenden Stelle.

Nachdem bei der Zeichnung der Insofinance-Anleihe eine Mindestzeichnungssumme von 10.000 Euro galt, ist der Handel im Sekundärmarkt nun mit einer Stückelung von 1.000 Euro möglich. Anleihen können an der Börse München börsentäglich von 8:00 bis 17:30 gehandelt werden. Den aktuell handelbaren Kauf- oder Verkaufspreis erhalten die Anleger auf der Website der Börse München. Selbstverständlich können Anleger auch beim Anleihen-Handel auf die gängigen Ordertypen zurückgreifen. Wie im Aktienhandel sind neben unlimitierten Orders auch Limit-Orders einschließlich Stopp-Loss-Orders möglich.

Und auch hier gilt die volle Transparenz einer Börse und die neutrale Überwachung durch die HÜSt, die Handelsüberwachungstelle der Börse München. Auf der Website der Börse München finden Anleger zudem nach Eingabe der WKN wichtige Kennzahlen und Kursdaten, welche die Performance der Anleihe abbilden. Zudem gelangen Anleger über ad-hoc-Meldungen an kursrelevante Informationen.


Über Bayerische Börse Aktiengesellschaft

Die Bayerische Börse AG betreibt die öffentlich-rechtliche Börse München. Seit Januar 2015 bietet sie zwei komplementäre Handelsmodelle an – das Spezialisten-Modell „Börse München“ und „gettex“, den Börsenplatz für das Market Maker Modell. Die öffentlich-rechtliche Struktur garantiert die Neutralität, die für die Wahrung der Interessen der Marktteilnehmer, Anleger und Emittenten unverzichtbar ist. An der Börse München sind mehr als 19.500 Wertpapiere (Aktien, Anleihen, ETPS und Fonds) im Angebot, auf gettex insgesamt über 112.000 Wertpapiere.

Mehr als 4.000 Kreditinstitute und Emittenten im deutschsprachigen Raum haben Zugang zum Primär- und Sekundärmarkt in München. Seit 2005 betreibt die Börse München mit m:access ein sehr erfolgreiches Qualitätssegment für den Mittelstand.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Bayerische Börse Aktiengesellschaft
Karolinenplatz 6
80333 München
Telefon: +49 (89) 549045-0
Telefax: +49 (89) 549045-31
http://www.boerse-muenchen.de

Ansprechpartner:
Ulrich Kirstein
Pressesprecher / Leiter Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (89) 549045-25
Fax: +49 (89) 549045-31
E-Mail: kirstein@boerse-muenchen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Finanzen / Bilanzen

Alpha Trains erneut führend beim Thema Nachhaltigkeit

Alpha Trains erzielt im GRESB-Benchmark erneut bestes Ergebnis in Vergleichsgruppe Dritte 5-Sterne-Bewertung in Folge für das Leasingunternehmen Die Organisation „Global Real Estate Sustainability Benchmark“ (GRESB) hat das Luxemburger Leasingunternehmen Alpha Trains zum dritten Mal in Read more…

Finanzen / Bilanzen

EnWave mit Japan-Deal und U.S. Gold Corp. übernimmt Explorer in Nevada

U.S. Gold Corp. übernimmt Orevada Metals Der in Nevada erfolgreich agierende Edel- und Basismetallexplorer U.S. Gold Corp. (ISIN: US90291C1027 / NASDAQ: USAU) hat sein Portfolio durch die Übernahme von Orevada Metals, Inc. signifikant erweitert. Orevada Read more…

Finanzen / Bilanzen

investify erreicht wichtige Meilensteine und entwickelt sich zum B2B-White-Label-Anbieter

Das deutsch-luxemburgische FinTech investify hat in den letzten sechs Monaten sein Momentum genutzt und mehrere Meilensteine in der Unternehmensentwicklung erreicht. Zunächst wurde für die Pax-Bank eine Co-Branding-Lösung erfolgreich umgesetzt, die die Vermögensverwaltungsstrategien der Bank beinhaltet. Read more…