In Kooperation mit der DIN-Akademie (Beuth Verlag) bietet die TEDATA GmbH im November 2017 zwei neue Termine für das Fachseminar "Welle-Nabe-Verbindungen: Gezielte Auswahl, normkonformer Nachweis und sichere Optimierung" an. Los geht es am 14.11.2017 in Stuttgart und der zweite Termin findet am 15.11.2017 in Bochum statt.

Hintergrund: Welle-Nabe-Verbindungen dienen zur Übertragung von Drehmomenten und Kräften zwischen Welle und Nabe und gehören zu den am häufigsten eingesetzten Maschinenelementen. Je nach Praxisanwendung wird eine unterschiedliche Verbindungsart (kraft-, reib- oder formschlüssig) benötigt. Die Vielzahl an Verbindungsarten und das breite Einsatzspektrum von Welle-Nabe-Verbindungen stellen Ingenieure bei Ihrer Auswahl und Auslegung immer wieder vor Herausforderungen.

Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen systematischen Überblick über die gängisten Verbindungsarten und relevante Entscheidungskriterien zu verschaffen, um funktions- und kostentechnisch die beste Welle-Nabe-Verbindung für ihre Anwendung auswählen zu können. Außerdem werden sie mit normkonformen Berechnungsverfahren und deren rechnergestützten Anwendung vertraut gemacht. Durch die souveräne Anwendung von anerkannten Nachweismethoden erhalten die Teilnehmer neue Optimierungspotenziale hinsichtlich Sicherheit, Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit.


Die Veranstaltung richtet sich an Ingenieure und Fachkräfte aus den Bereichen Entwicklung, Konstruktion und Berechnung. Auch Dozenten und Fachleute von Bildungseinrichtungen können ihren Wissensstand aktualisieren und erweitern. Weitere Informationen sind online abrufbar unter www.mdesign.de/wissensupdate/seminare.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

MDESIGN Vertriebsgesellschaft mbH
Königsallee 45
44789 Bochum
Telefon: +49 (234) 30703-60
Telefax: +49 (234) 30703-69
http://www.mdesign.de

Ansprechpartner:
Nicola Grade
Marketing & Communication
Telefon: +49 (234) 30703-28
Fax: +49 (234) 30703-99
E-Mail: nicola.grade@tedata.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Maschinenbau

Nachträgliches Weihnachtsgeschenk für Pater Viktrizius Haus und die Berberhilfe Landshut

Am Donnerstag, dem 6. Februar, besuchten der Flottweg Vorstand für Finanzen und Verwaltung, Peter Frankfurter, und die Betriebsrätin Ulrike Bruno, die Berberhilfe Landshut und das Pater Viktrizius Haus in Bodenkirchen. Mit dabei hatten die beiden Read more…

Maschinenbau

Performancestarke Großmaschine auf der IFAT 2020

Auf der IFAT 2020 in München präsentiert Flottweg eine seiner neuesten Entwicklungen, die X7E. Die Maschine der Xelletor-Baureihe ist die bisher größte ihrer Art und setzt Maßstäbe in puncto Durchsatzleistung, Polymerverbrauch und Energiebedarf. Je geringer Read more…

Maschinenbau

Zertifizierung sichert hohes Qualitätsniveau

Seit Anfang des Jahres ist die Trainingsakademie wie auch der technische Support von Eplan Software & Service DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Von den Vorteilen des weltweit anerkannten Qualitäts-standards profitieren die Kunden. Zum Start des Read more…