Effizienz und Effektivität sind die Basis für erfolgreiche Prozesse. Gerade im Kredit- und Debitorenmanagement besteht bei vielen Unternehmen aber noch Nachholbedarf. Zu oft behindern langwierige manuelle Prozesse schnelle Entscheidungen am Point of Sale. Zu oft verhindern Systembrüche eine gemeinsame Datenbasis über Abteilungen oder Niederlassungen hinweg. Die neue Webinar-Reihe der Prof. Schumann GmbH will zeigen, wie Industrie- und Handelsunternehmen den Sprung ins digitale Zeitalter schaffen und mit einem modernen Debitorenmanagement auch die Liquidität des Unternehmens erhöhen können.

Die kostenlose Webinar-Reihe „Cleveres Debitorenmanagement für Industrie und Handel – Digitale Lösungen für Effizienz und Effektivität“ findet regelmäßig alle zwei Monate statt. Das Webinar richtet sich an Finanzleiter, Kreditmanager, Geschäftsführer und jeden, der Unternehmensinformationen in der täglichen Arbeit einholen muss.

Die nächsten Termine sind:


  • 25. September 2017, 15 bis 15:45 Uhr
  • 27. November 2017, 15 bis 15:45 Uhr
  • 22. Januar 2018, 15 bis 15:45 Uhr

Die Anmeldung erfolgt über www.prof-schumann.de/de/webinar

Ein effizientes Debitorenmanagement-System kann die Prozesse nach den Regeln der unternehmensindividuellen Kreditrichtlinien (Credit Policy) eigenständig durchführen – national und international. Bonitätsprüfungen und Kreditlimitvorschläge erfolgen automatisiert, aber nach individuellen Vorgaben. Das entlastet Mitarbeiter von Routineaufgaben, reduziert Kosten und gewährleistet zugleich volle Compliance-Sicherheit. Statt aufwändigen manuellen Arbeiten mit Tabellenkalkulationsprogrammen oder dicken Papierakten, in denen manuell Fax-Auskünfte abgeheftet werden, erledigt ein System die Routinetätigkeiten und hält für jeden Kunden eine elektronische Akte mit allen Informationen bereit. Über einen dezentralen Zugriff via Web-Browser kann jeder, der berechtigt ist, standortunabhängig auf die Informationen in dieser Akte zugreifen. Zudem werden alle Daten und Entscheidungen historisiert und dokumentiert und sind somit jederzeit nachvollziehbar.

„Die Vorteile liegen auf der Hand“, erklärt Robert Meters, Leiter Marketing und Vertrieb der Prof. Schumann GmbH. „Ein effizientes Debitorenmanagement spart Zeit und Kosten und kann das Unternehmensergebnis deutlich steigern. In unseren Webinaren möchten wir deshalb Impulse geben, wie ein schnelles und modernes Debitorenmanagement aussehen kann.“

Interessierte können sich unter www.prof-schumann.de/de/webinar informieren und für die kostenlose Teilnahme anmelden.

 

Über Prof. Schumann GmbH Innovative Informationssysteme

Die Prof. Schumann GmbH mit Sitz in Göttingen ist eines der führenden Beratungs- und Softwareunternehmen im Bereich Credit Management. Das Unternehmen ist ein kompetenter Ansprechpartner und Berater für alle Bereiche des Credit Managements und bietet mit CAM (Credit Application Manager) eine webbasierte Software im Bereich Credit Management an. Unternehmen werden in die Lage versetzt, ihre Prozesse zu optimieren, Forderungsausfälle und Kosten nachhaltig zu senken und so ihre Wettbewerbsposition zu stärken Zum langjährigen Kundenstamm des Göttinger Unternehmens gehören internationale Industrie- und Handelsunternehmen ebenso wie z. B. große Warenkredit- und Kautionsversicherungen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Prof. Schumann GmbH Innovative Informationssysteme
Weender Landstraße 23
37073 Göttingen
Telefon: +49 (551) 383150
Telefax: +49 (551) 3831520
http://www.prof-schumann.de

Ansprechpartner:
Martina Ecklebe
Pressereferentin
Telefon: +49 (551) 38315-24
Fax: +49 (551) 38315-20
E-Mail: ecklebe@prof-schumann.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Allgemein

„MyJobs Premium“ – das erweiterte Recruiting Tool der lifePR

Dem Einstellen von Mitarbeitern liegt ein traditionelles Prinzip zugrunde: Personalbedarf trifft Arbeitsuchenden. Wer jedoch heutzutage im Recruiting Bereich tätig ist weiß, dass es neue Hürden zu überwinden gilt. Der Fachkräftemangel ist angestiegen. Es wird zunehmend Read more…

Allgemein

hl-studios auf der EMO 2019: Messeinszenierungen mit Überraschungsmoment

Mit zwei großen Projekten ist hl-studios, Agentur für Industriekommunikation mit Sitz in Erlangen und Berlin, von 16. bis 21.09.2019 auf der EMO, Weltleitmesse der Metallbearbeitung, in Hannover vertreten. Für den Kunden Siemens hat die Agentur Read more…

Allgemein

ILLIG Maschinenbau: Tacton Design Automation unterstützt Variabilität in der Fertigung

Von mehr Variabilität in der Fertigung bei gleichzeitig beschleunigter Werkzeugkonstruktion profitiert jetzt die ILLIG Maschinenbau GmbH. Dafür integrierte die Lino GmbH beim Heilbronner Thermoform-Pionier eine Kombination aus einheitlichem CAD-System für die Bereiche Werkzeug- und Maschinenbau Read more…