Die Besonderheit dieses – von IMM Photonics entwickelten Laserdiodenmoduls mit Singlemode Ankopplung – ist die hohe Leistungsstabilität über einen weiten Temperaturbereich. Das Modul wird dabei rein passiv gekühlt – ganz ohne TEC (Thermoelectric cooler).

Der Aufbau besteht aus einem kompakten Pigtailgehäuse mit integrierter Ansteuerelektronik, die bei Bedarf auch modulierbar ist. Der Stromverbrauch wird im Wesentlichen durch die verwendete Laserdiode bestimmt (z. B. P = 1 mW, λ = 635 nm,
Imax = 50 mA). Diese ist mechanisch und thermisch stabil an das Gehäuse gekoppelt.

Im Strahlengang befindet sich eine spezielle Glasasphäre, die den divergenten Laserstrahl der Laserdiode direkt auf die Sigle Mode Faser (~3,5 µm Kerndurchmesser) fokussiert. Die Faser wird während des Fertigungsprozesses aktiv eingestellt. So kann die Koppeleffizeinz maximiert werden (bis zu 50%).


Das fasergekoppelte Singlemode Modul findet überall dort Einsatz, wo eine hohe Anforderung an die Temperaturstabilität und Robustheit gestellt wird, jedoch wenig Platz und wenig Strom zur Verfügung steht. Daher liegen die Anwendungsgebiete in der Mess- und Medizintechnik, Industrie und Forschung sowie in der Geodäsie.

Auf Anfrage können kundenspezifische Anpassungen vorgenommen werden.

Über die IMM Photonics GmbH

Seit 1992 entwickeln wir mit unserer breiten Kompetenz in den Bereichen Laser, Faseroptik, Sensorik, Feinmechanik und Elektronik neue innovative Komponenten und Module für zahlreiche Kunden aus den unterschiedlichsten Technologiebereichen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IMM Photonics GmbH
Ohmstraße 4
85716 Unterschleißheim
Telefon: +49 (89) 321412-0
Telefax: +49 (89) 321412-11
http://www.imm-photonics.de

Ansprechpartner:
Bianca Berrang
Vertrieb
Telefon: +49 (89) 321412-0
E-Mail: sales@imm-photonics.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Energie- / Umwelttechnik

IHK-News: Licht und Schatten beim Klimakompromiss

Die IHK begrüßt, dass die Bundesregierung ein Emissionshandelssystem für den Verkehrs- und Gebäudebereich einführen will. Damit macht Deutschland einen ersten Schritt, um seine Klimaschutzziele in diesen Bereichen zu erreichen. Ein Hemmnis auf diesem Weg ist Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Die Christliche Gewerkschaft Metall (CGM) begrüßt prinzipiell die Klimaschutzforderungen, warnt aber vor einem damit verbundenen übertriebenen und überzogenen Aktionismus zu Lasten des Industriestandortes Deutschland

Die CGM begrüßt grundsätzlich die Initiativen, die die Fridays-for-Future-Bewegung zu Beschleunigung der Umsetzung der Co2-Reduktionsprogramme ergreift, ist aber zunehmend besorgt wegen der damit einhergehenden autoritären Argumentationsweise sowie den oftmals unrealistischen Zielvorstellungen. Dies gefährdet inzwischen am Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Deltas USV-Systeme schaffen es in die Approved Procurement List der Agricultural Bank of China und der Bank of China für 2019

Delta, einer der weltweit führenden Anbieter für Energie- und Wärmemanagementlösungen, hat heute bekanntgegeben, dass seine USV in die Approved Procurement List (Liste der für die Beschaffung genehmigten Produkte) 2019 der Agricultural Bank of China und Read more…