Der Anbieter für Product- and Document Lifecycle Management PROCAD erreicht im ersten Quartal des Geschäftsjahres 17/18 nach einem bereits sehr guten Auftragseingang im Vorjahr noch einmal eine Steigerung von 35 % und übertrifft die Erwartungen.

Nach einer konstanten Umsatzsteigerung in den vergangenen Jahren startete die PROCAD GmbH & Co. KG auch in das erste Quartal des Geschäftsjahres 2017/18 mit großem Schwung. Das inhabergeführte Unternehmen bestätigt damit seine starke Position und Kontinuität im Markt.

Der anhaltende Erfolg des 1985 gegründeten Softwareunternehmens hat seine Basis in der mittelständischen Industriebranche. Mehr als 1.000 Kunden aus den Bereichen Maschinen- und Anlagenbau, Chemie- und Versorgungsindustrie haben sich bereits für die PDM/PLM-Lösung PRO.FILE entschieden. Raimund Schlotmann, Geschäftsführer bei PROCAD: „Die Kontinuität unserer Kundenbeziehungen ist maßgeblich für unseren Erfolg. Wir begleiten unsere Kunden bei der schrittweisen Realisierung der Digitalisierung von Produktentstehungsprozessen“.


PROCAD stellt mit seiner Plattform PRO.FILE für das Product- and Document Lifecycle Management ein wesentliches Fundament der digitalen Transformation des technischen Mittelstandes bereit. Das digitale Product- and Document Lifecycle Management baut auf einer durchgängigen Produkt-Datenbasis auf und schafft so die Grundlage für die Digitalisierung in mittelständischen technischen Unternehmen.

Derzeit ist PROCAD auf Digitalisierungsmission und Impuls-Tour mit einem speziell ausgebauten PROCAD-Truck, der seit Frühjahr 2017 die Kunden über die Digitalisierung der Produktdaten und des Product Lifecycle Managements informiert.

Über die PROCAD GmbH & Co. KG

Die PROCAD GmbH & Co. KG ist Spezialist für Lösungen im Product Lifecycle Management (PLM), Produktdatenmanagement (PDM) und Dokumentenmanagement (DMS). Das 1985 gegründete Unter-nehmen, mit Hauptsitz in Karlsruhe, beschäftigt mehr als 130 Mitarbeitende. Ziel von PROCAD ist es, gemeinsam mit ihren Kunden den alltäglichen Arbeitsablauf von Ingenieuren [Entwicklern und Projek-tingenieuren] maßgeblich zu erleichtern. Mehr als 1000 Firmen aus den Bereichen Maschinen- und Anlagenbau, Investitionsgüter und Versorgung haben sich bereits für die Lösungen des inhabergeführten mittelständischen Softwareanbieters entschieden. Das Produktportfolio umfasst die PDM-/DMS-Lösung PRO.FILE zur Verwaltung aller Daten und Dokumente im Produktlebenszyklus, das Add-on PRO.CEED zur Lenkung und Automatisierung durchgängiger PLM-Prozesse sowie die Kollaborationslösung PROOM für den sicheren Datenaustausch in Entwicklungsprojekten mit internen und externen Partnern.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PROCAD GmbH & Co. KG
Vincenz-Prießnitz-Str. 3
76131 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 9656-5
Telefax: +49 (721) 9656-650
http://www.procad.de

Ansprechpartner:
Marketing + Kommunikation
E-Mail: sc@procad.de
Frank Zscheile
agentur auftakt
Telefon: +49 (89) 5403-5114
Fax: +49 (3212) 5403-511
E-Mail: presse@agentur-auftakt.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Finanzen / Bilanzen

Osino Resources entwickelt erstes 3D Modell für Twin Hills-Lagerstätte

In Rekordzeit hat Osino Resources (TSXV: OSI; FRA: RSR1) 45 Bohrlöcher auf seinem Twin Hill Projekt in Namibia ausgewertet und dem Markt damit eine brandneue Gold-Discovery beschert. Jetzt verfügt das Unternehmen über ausreichend Daten für Read more…

Finanzen / Bilanzen

AngloGold: Gewinn steigt um über 70%

Der südafrikanische Goldproduzent AngloGold Ashanti (WKN 164180) hat seinen freien Cashflow im Geschäftsjahr 2019 verdoppelt. Zudem hob der Konzern die Dividende an, da der hohe Goldpreis und eine verbesserte Effizienz zu einer außergewöhnlich guten Performance Read more…

Finanzen / Bilanzen

Newmont nach Zahlen im Aufwind

Der größte Goldproduzent der Welt, Newmont (WKN 853823) konnte deutlich zulegen, nachdem der Konzern die Gewinnerwartungen des Marktes übertraf. Der deutliche Anstieg des Goldpreises schob die Aktie zusätzlich an. Einige Produzenten haben bereits angekündigt, den Read more…