Am 30.08. um 18:00 Uhr wird im virtuellen Hörsaal der Vitruvius Hochschule Leipzig ein Battle of AIs (Kampf der künstlichen Intelligenzen) stattfinden, zu dem wir Sie herzlich einladen wollen. Amateur- und Profiprogrammierer sind dem Aufruf des IT-YouTubers „The Morpheus“ gefolgt und haben sich ans Werk gemacht, künstliche Intelligenzen zu schreiben und in die Arena zu schicken.

Am kommenden Mittwoch ist es dann soweit, die Programmierer lassen ihre KIs gegeneinander spielen. Online, live, interaktiv und mit viel Platz für Zuschauer – das Event sucht Seinesgleichen. Mitveranstalter ist die IBB AG, die gemeinsam mit der Vitruvius Hochschule Deutschlands ersten virtuellen Studiengang im Fachbereich IT entworfen hat, der in Online-Präsenz stattfindet.

Die Disziplin, in der die Künstlichen Intelligenzen (KIs) gegeneinander antreten, heißt CoRe (Computer Reversi). Das ist eine Version des bekannten Spiels Reversi (auch unter Othello bekannt). Dieses Spiel verlangt den Kontrahenten eine sehr gute Taktik ab. Wer die künstliche Intelligenz mit der besten Strategie geschrieben hat, werden wir am Mittwochabend erfahren.


Per Losverfahren werden die 16 KIs in Gruppen eingeteilt, die Gewinner spielen dann wieder solange gegeneinander, bis der Sieger gekrönt werden kann. Das Gute: Anders als beim klassischen Reversi dauerte ein Spiel nicht um die 30 Minuten, sondern nur Bruchteile einer Sekunde.

Alle künstlichen Intelligenzen wurden in Python programmiert. Wer die Sprache noch nicht beherrschte, konnte sie auf dem YouTube-Kanal des Veranstalters erlernen.

Das Battle of AIs findet im virtuellen Hörsaal der Vitruvius Hochschule Leipzig und der IBB AG statt. Dort können Zuschauer live beim Battle dabei sein, zuschauen und sich beteiligen. Im selben Hörsaal wird ab Oktober der Studiengang Software Engineering & Information Security (B.Sc.) stattfinden. Der staatlich anerkannte Bachelor Studiengang ist der erste Informatikstudiengang, der vollständig in virtuellen Live-

Veranstaltungen stattfinden wird.

Sie wollen dabei sein?
Folgen Sie am 30.08. um 17:45 Uhr dem untenstehenden Link und schließen Sie ein Headset an, damit Sie zuhören und Fragen stellen können.

Link zur Veranstaltung: https://university.adobeconnect.com/BattleOfAIs
Ankündigungsvideo zum Battle of AIs: https://youtu.be/xYVesArR-us
Mehr Infos über das Battle: https://the-morpheus.de/forum/forumdisplay.php?fid=42
Link zum virtuellen Studiengang: http://www.vitruvius-hochschule.de/studieninteressierte/studienangebot/software-engineering-information-security-b-sc/

Das IBB
Das IBB Institut für Berufliche Bildung wurde 1985 in Buxtehude gegründet und gehört heute mit seinen mehr als 250 Standorten zu den größten privaten Weiterbildungsanbietern Deutschlands. Bereits 1996 ist das Unternehmen als erster überregionaler Bildungsträger in Deutschland nach DIN ISO 9001 zertifiziert worden.
Das IBB bietet seinen Teilnehmern eine Vielzahl an maßgeschneiderten Schulungslösungen – vom klassischen Präsenzunterricht über Live-Unterricht in virtuellen Klassenräumen bis hin zu Blended-Learning-Konzepten. In der Virtuellen Online Akademie des Instituts treffen sich täglich Teilnehmer aus Deutschland und dem europäischen Ausland, um unter Moderation von speziell dafür ausgebildeten Dozenten gemeinsam zu lernen und zu arbeiten.
Mehr Informationen auf www.ibb.com

Die Vitruvius Hochschule
Die Vitruvius Hochschule ist eine vom sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst staatlich anerkannte Hochschule in privater Trägerschaft. Seit 2013 können Absolventinnen ihr Studium mit einem international staatlich anerkannten Bachelor of Arts (B.A.) oder Bachelor of Science (B.Sc.) abschließen und haben beste Chancen auf einen erfolgreichen Berufseinstieg oder eine akademische Karriere. Die junge Hochschule legt besonders viel Wert auf die Qualität der Lehre, die Aktualität der Studieninhalte und die individuelle Förderung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IBB – Institut für Berufliche Bildung AG
Bebelstraße 40
21614 Buxtehude
Telefon: +49 (800) 7050000
Telefax: +49 (4161) 5165-99
https://www.ibb.com/

Ansprechpartner:
Nicole Gozdek
PR-Referentin
Telefon: +49 (4161) 5165887
E-Mail: presse@ibb.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Allgemein

„MyJobs Premium“ – das erweiterte Recruiting Tool der lifePR

Dem Einstellen von Mitarbeitern liegt ein traditionelles Prinzip zugrunde: Personalbedarf trifft Arbeitsuchenden. Wer jedoch heutzutage im Recruiting Bereich tätig ist weiß, dass es neue Hürden zu überwinden gilt. Der Fachkräftemangel ist angestiegen. Es wird zunehmend Read more…

Allgemein

hl-studios auf der EMO 2019: Messeinszenierungen mit Überraschungsmoment

Mit zwei großen Projekten ist hl-studios, Agentur für Industriekommunikation mit Sitz in Erlangen und Berlin, von 16. bis 21.09.2019 auf der EMO, Weltleitmesse der Metallbearbeitung, in Hannover vertreten. Für den Kunden Siemens hat die Agentur Read more…

Allgemein

ILLIG Maschinenbau: Tacton Design Automation unterstützt Variabilität in der Fertigung

Von mehr Variabilität in der Fertigung bei gleichzeitig beschleunigter Werkzeugkonstruktion profitiert jetzt die ILLIG Maschinenbau GmbH. Dafür integrierte die Lino GmbH beim Heilbronner Thermoform-Pionier eine Kombination aus einheitlichem CAD-System für die Bereiche Werkzeug- und Maschinenbau Read more…