Photovoltaikanlagen für Häuser und Gewerbeobjekte werden immer wichtiger, der Grund dafür sind steigende Stromkosten. Das Prinzip Unabhängigkeit ist durch eine Photovoltaikanlage inklusive Speicher ganz einfach. Zu Beginn der Photovoltaikbranche wurde der Strom zu einem rentablen Preis verkauft, seit über acht Jahren tendiert man nun zur Stromerzeugung zum Eigenverbrauch für Haus und Gewerbe und spart sich so rund 0,30€ pro Kilowattstunde an Kosten. Die Wirtschaftlichkeit von Solaranlagen nimmt durch die vielen Möglichkeiten immer mehr zu, so dass sich eine Anlage in bis zu 10 Jahren gerechnet hat. Photovoltaikanlagen mit Speicher, die dezentral installiert sind entlasten die Stromnetze und somit auch die fossilen Kraftwerke, sowie Stromtrassen.

Was benötigt ein Haushalt?

Ein Haushalt mit einem Stromverbrauch von ca. 4.000 kWh pro Jahr benötigt eine Photovoltaikanlage mit rund 20 m² Fläche inklusive Batteriespeicher um sich bis zu 80-90 % vom Stromnetz abzukoppeln. Die Kosten für so eine Anlage liegen bei rund 12.000 bis 14.000 €.


Solarstrom Für Wärmepumpe und E-Auto

Ein weiterer Grund für eine Solaranlage ist die Wärmepumpe, auf die viele Besitzer von Einfamilienhäusern heute bereits umgestiegen. Die Öl- oder Gasheizung wird nicht mehr benötigt, und der Strom, den die Wärmepumpe benötigt kann durch eine PV-Anlage produziert werden. Wer darüber hinaus über Elektro Mobilität nachdenkt oder schon ein Elektroauto besitzt, weiß es besonders zu schätzen, wenn der Strom aus umweltfreundlichen Energien erzeugt wird. Ein Elektroauto mit rund 20.000 km Fahrleistung pro Jahr hat einen Strombedarf von ca. 2.500kWh.

Unser Tipp für Sie

Setzen Sie auf Qualität! Verwenden Sie Solarmodule von Herstellern, die Ihnen bis zu 25 Jahren Vollgarantie gewährleisten. Bei Ost-West-Dächern ist eine Solaranlage ideal, denn der Strom kann morgens und abends, also den gesamten Tag lang, produziert werden.

Photovoltaikanlage mit Speicher

Ein passender und qualitativ hochwertiger Speicher ist mit 10 Jahre Garantie ausgestattet und kann mindestens zwei Nächte überbrücken können (> 10 kWh). Die Auflade Leistung von 4,6 kWh, sollte somit bereits für Elektromobilität ausgelegt sein, damit Sie Ihr Mobil nachts laden können. Die handwerkliche Umsetzung sollte von einem zertifizierten Solarteur erfolgen um eine richtige Funktion des Gerätes zu gewährleisten.

Die steuerliche Abschreibungsmöglichkeit, die finanztechnische Beratung, sowie Förderungen uns Zuschüsse sollten rechtzeitig beantragt werden, so werden sie optimal genutzt und Geld eingespart.

Über die iKratos Solar und Energietechnik GmbH

Ikratos arbeitet bayernweit im Bereich Solartechnik und Wärmepumpen und führt Beratungen für erneuerbare Energien durch. Als Endverbraucher kann man sich im firmeneigenen "Sonnencafe" mit vielfältiger Ausstellung beraten lassen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

iKratos Solar und Energietechnik GmbH
Bahnhofstrasse 1
91367 Weißenohe bei Nürnberg
Telefon: +49 (9192) 99280-0
Telefax: +49 (9192) 99280-28
http://www.ikratos.de

Ansprechpartner:
Willi Harhammer
Telefon: +49 (9192) 992800
Fax: +49 (9192) 9928028
E-Mail: kontakt@ikratos.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Energie- / Umwelttechnik

Zwanzig Jahre BHKW-Infozentrum – 20% Rabatt

Seit nunmehr 20 Jahren informiert das BHKW-Infozentrum über Blockheizkraftwerke (BHKW), Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) und die Energiewende. Aufgrund des 20-jährigen Jubiläums des BHKW-Infozentrums erhalten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des KWK-Jahreskongresses 2019 am 08./09. Oktober 2019 in Magdeburg Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Covestro verkauft europäisches Polycarbonatplatten-Geschäft an Serafin

. Neuer Eigentümer will Platten-Geschäft weiterführen und ausbauen Verkauf als Teil der Portfolio-Optimierung Covestro bleibt wichtigster Zulieferer für das Platten-Geschäft Der Werkstoffhersteller Covestro hat den Verkauf seines europäischen Polycarbonatplatten-Geschäfts an die Serafin Unternehmensgruppe vereinbart. Der Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Premiere: Green City AG erwirbt Solar-Hybridkraftwerk auf Korsika

Die Green City AG hat vom französischen Anbieter Klara Energy nach intensiven Verhandlungen ein ganz besonderes Projekt übernommen: Es handelt sich um eine 1 MW Solaranlage auf neu errichteten Gewächshäusern in Verbindung mit einem 1,8 Read more…