Das Löninger Kompetenzzentrum Holzoberfläche von Remmers wurde 2014 eröffnet und beherbergt hochmoderne Anlagentechnik wie einen 6-Achs-Lackierroboter mit integrierter 3D-Teileerkennung, aber auch Möglichkeiten zur Airmix- und Airless-Lackierung sowie einen Klima- und Trocknungsraum, in dem Temperatur, Luftbewegung und -feuchte angepasst werden können. Hinzu kommen verschiedene Schleif- und Lackierautomaten, eine Flutstation sowie ein Sprühtunnel zur Imprägnierung von Fenster-Einzelteilen.

Fast drei Jahre später kommen immer noch neue Maschinen dazu: die neueste ist die Schleifmaschine Ecoline Profilsand 4, geeignet sowohl im Vorschliff von Rohholzoberflächen als auch im Zwischenschliff von imprägnierten, grundierten oder lackierten Oberflächen für Profile von Fensterrahmen und einzelnen Profilteilen. Durch einfaches Austauschen der Bürsten wird die Schleif- zu einer Bürstmaschine und ist dank einem mehrsprachigen Touchscreen mit Teleassistent und großen, leicht zu treffenden Symbolen äußerst bedienerfreundlich.

„Nun kann im Kompetenzzentrum Holzoberfläche der gesamte Prozess der Einzelteilbeschichtung mit den Prozessschritten Imprägnieren, Grundieren, Trocknen und Schleifen dargestellt werden.“ erklärt Elmar Kaiser, Bereichsleiter Remmers Technik Service (RTS) Holzfarben und Lacke. „Somit ist ein umfassender Vergleich zwischen der klassischen Fensterbeschichtung am Rahmen und der Beschichtung am Einzelteil unter Produktionsbedingungen möglich.“


Die Vorteile gegenüber manuellem Schleifen liegen auf der Hand: die Zeitersparnis ist erheblich, zudem wird die Lebensdauer des fertigen Produktes durch perfektes und konstantes Schleifen erhöht. Die Schlussbeschichtung kann ohne weitere Nacharbeit aufgetragen werden und spart somit Arbeitszeit und Materialkosten.

Durch die Möglichkeit des schnellen Austausches einzelner Lamellen bleiben die Folgekosten gering. Zudem verursacht die Schleifanlage niedrige Laufgeräusche, ein geschlossenes Gehäuse garantiert eine staubarme Umgebung.

Im Kompetenzzentrum Holzoberfläche in Löningen können Kunden aus der Holzbranche Produktionsabläufe erproben, optimieren und unter realen Bedingungen im Einsatz begutachten. Ein Service, der Fehlinvestitionen verhindern kann. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.remmers.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Remmers GmbH
Bernhard-Remmers-Straße 13
49624 Löningen
Telefon: +49 (5432) 830
Telefax: +49 (5432) 3985
http://www.remmers.com

Ansprechpartner:
Marlene Wilzek
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (5432) 83-223
Fax: +49 (5432) 83-708
E-Mail: mwilzek@remmers.de
Christian Behrens
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (5432) 83-858
Fax: +49 (5432) 83-708
E-Mail: cbehrens@remmers.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Bautechnik

DOYMA Hauseinführung für alle Fälle

Die Hauseinführungen der Quadro-Secura® Quick-Produktreihe kommen immer dann zum Einsatz, wenn eine Bestandsimmobilie mit Keller saniert wird und zum Umfang der Sanierung auch die Erneuerung von Hausanschluss- oder Entsorgungsleitungen gehört. Der Einbau der neuen DOYMA-Hauseinführungen Read more…

Bautechnik

Sortimentserweiterung für mehr Flexibilität

Die Anschlussgarnitur VK31 gehört bereits seit vielen Jahren zum Standardsortiment von Simplex. Eine Variante mit 1/2″ Innengewinde ergänzt nun die Produktpalette. Diese bietet universelle Anschlussmöglichkeiten für alle Rohrarten. Zu ihren Vorteilen zählt außerdem, dass Dimensionsübergänge Read more…

Bautechnik

Branchenreport deutsche Bauwirtschaft: zentrale Ergebnisse der Jahresanalyse 2019/2020

Die neue Marktstudie Jahresanalyse 2019/2020 ist erschienen – und damit die dreizehnte Ausgabe der zentralen Branchenstudie für die Bauwirtschaft. Für diese Studie haben wir über 570 Interviews durchgeführt, die wichtigsten Fakten und Statistiken für Sie Read more…