In einem Festakt im historischen Rathaus Bremen verabschiedeten am 14. August 2017 die Rektorin der Hochschule Bremen, Professorin Dr. Karin Luckey, und der Dekan der Fakultät Wirtschaftswissenschaften, Professor Dr. Peter Laudi, die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen des Dualen Studiengangs Public Administration (DSPA). Aus diesem Anlass überreichten sie den 42 jungen Frauen und Männern die Zeugnisse und Bachelor-Urkunden.

Der Staatsrat im Ressort der Senatorin für Finanzen, Henning Lühr und der Magistratsdirektor des Magistrats Bremerhaven, Claus Polansky, ernannten und vereidigten die frisch gebackenen Absolventinnen und Absolventen unmittelbar nach der Ernennung zum Bachelor of Arts zu Beamtinnen und Beamten auf Probe und begrüßten Sie in den Verwaltungen des Zwei-Städte-Staates.

Studiengangsleiter Dr. Jürgen Hartwig, Leitender Regierungsdirektor und Hochschullehrer, verabschiedete die Absolventinnen und -Absolventen mit dem Hinweis, dass sie sich in Zeiten der Globalisierung, von Unberechenbarkeiten, Unsicherheit sowie Umbrüchen für einen Beruf mit Perspektive entschieden hätten. Dies sei ein Pfund, das man nicht hoch genug wertschätzen könne.


Insgesamt wurden im DSPA der Hochschule Bremen in den zurückliegenden Jahren 133 junge Menschen erfolgreich zum Bachelor of Arts geführt und damit zu Beamtinnen und Beamten ausgebildet.

Für Rückfragen: Dr. Jürgen Hartwig, Hochschule Bremen, Fakultät Wirtschaftswissenschaften, Leiter des Dualen Studiengangs Public Administration B.A., (0421-5905 4406, juergen.hartwig@hs-bremen.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
28199 Bremen
Telefon: +49 (421) 5905-0
Telefax: +49 (421) 5905-2292
http://www.hs-bremen.de

Ansprechpartner:
Ulrich Berlin
Pressesprecher
Telefon: +49 (421) 5905-2245
Fax: +49 (421) 5905-2275
E-Mail: ulrich.berlin@hs-bremen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

Überlebenstipps für Berater

Wenn man in einer Branche rekrutiert, der diverse Klischees vorauseilen, bedarf es oft großer Überzeugungsarbeit, um Bewerberinnen und Bewerber für sich zu gewinnen. So auch bei der technologieorientierten Unternehmensberatung Zielpuls. Bestehende Klischees widerlegen, Einblicke in Read more…

Ausbildung / Jobs

Vom Gymnasium ins Handwerk: Handwerkskammer Potsdam startet Modellprojekt zur Stärkung der Berufswahlkompetenz und intensiveren beruflichen Orientierung von Schülerinnen und Schülern an Gymnasien, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung

Die Entscheidung, ob ein Schulabgänger den Weg der dualen Ausbildung oder des Studiums einschlägt, ist eine der wichtigsten Weichenstellungen im Leben von jungen Männern und Frauen. Beeinflusst werden sie dabei von Elternhaus, Schule und gesellschaftlichen Read more…

Ausbildung / Jobs

Wirtschaftsmacht von nebenan rückt in den Mittelpunkt

In nur wenigen Tagen sind wieder alle Augen auf das Handwerk gerichtet: Am Samstag, den 21. September, feiert ganz Deutschland den Tag des Handwerks. Handwerksorganisationen und Betriebe der Region Stuttgart haben sich zum neunten bundesweiten Read more…