Am Produktionsstandort Weikersheim der DATA MODUL wurde kürzlich eine neue Montagelinie in ESD Ausführung in Betrieb genommen, die ergonomische Aspekte, Flexibilitätsanforderungen und die Qualitätssicherung weiter verbessert.

In diesem modernen Montageverfahren können Panel PC und Monitore mit Touches, von 22“ bis 26“ Größe, am Material entlang gefertigt werden. Die modularen Tische sind elektronisch höhenverstellbar und damit anpassbar an die Ergonomie der an den Arbeitsplätzen tätigen Mitarbeiter. Die Montage selbst erfolgt im „One-Piece-Flow-Verfahren“: Die zu montierenden Geräte müssen nicht gehoben oder getragen werden, sondern werden mittels eines Geräteträgers durch die gesamte Linie gerollt.

In die Montagelinie integriert wurde eine Flow Box der Reinraumklasse 5, um einen Arbeitsplatz mit Reinraumeigenschaften in die Montagelinie einzubinden.


Dadurch ist überhaupt das Spezialgebiet der DATA MODUL, das Airgap Bonding (Verbindung von Touchoberfläche und Displaymodul) partikelfrei möglich. An jeder einzelnen Montagestation selbst sind digitale, elektronisch gesteuerte Montageanleitungen installiert.
Um Suchzeiten zu reduzieren wurden Boxen und Regale analog zur Arbeitsreihenfolge an der Montageanleitung angeordnet, so dass auch die Teilsuche erspart wird. Die Strecke selbst ist flexibel einsetzbar, umrüstbar und für mehrere Serien verwendbar. Aufwändige Laufwege entfallen, Greifwege werden reduziert.

Vor allem die Produktion hoher Stückzahlen läuft über die neu eingerichteten Linien. Sie bieten höchste Flexibilität in der Durchlaufzeit, da hier je nach Bedarf bis zu 5 Mitarbeitern bei der Montage eingesetzt werden können.

Im Ergebnis schafft Weikersheim mit dieser flexiblen Montagelinie über eine abgestimmte Arbeitsvorbereitung zu Serienbeginn einen optimalen Montageablauf und damit eine deutliche Entlastung der Mitarbeiter. Redundante Wege wurden verkürzt oder ganz eliminiert, Lernzeiten effektiv gebündelt und mit ergonomischen Arbeitsmitteln die körperliche Gesundheit der Mitarbeiter zentral gestellt. Reduzierte Montage- und Durchlaufzeiten können so realisiert, die Fehlerquote durch übersichtliche Arbeitsplatzgestaltung auf ein Minimum reduziert und die Qualität nachhaltig gesichert werden. Die Montagelinie ist eine Spezialanfertigung für DATA MODUL. Besichtigung auf Anfrage.

Über die DATA MODUL AG

DATA MODUL hat sich als Display Technologiepartner der Industrie in 45 Jahren zum europäischen Marktführer im Bereich Displaydistribution etabliert und ist heute einer der weltweit führenden Spezialanbieter von Display- und Systemlösungen für industrielle, professionelle Anwendungen unterschiedlichster Branchen. Auf Basis des umfangreichen Distributions-Portfolios fokussiert DATA MODUL die Entwicklung eigener Produkte, kundenspezifischer Lösungen sowie Value-Added-Services in den Bereichen Display-, Touch-, Embedded-, Monitor- und Panel PC-Lösungen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DATA MODUL AG
Landsberger Str. 322
80687 München
Telefon: +49 (89) 56017-0
Telefax: +49 (89) 56017-119
http://www.data-modul.com

Ansprechpartner:
Sabine Bach
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (30) 49912319
E-Mail: bach@bach-kommunikation.de
Philipp Meinhardt
Head of Marketing Communications
Telefon: +49 (89) 56017-120
E-Mail: pmeinhardt@data-modul.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Produktionstechnik

Select, separate, protect – Sesotec macht Circular Economy bei Kunststoffen effizient

Als einer der führenden Hersteller von Metalldetektoren und Sortiersystemen für die Kunststoffindustrie stellt die Sesotec GmbH ihren K-Messe-Auftritt 2019 in Halle 10, Stand E60 ganz unter das Schwerpunktthema „Circular Economy“. Gezeigt werden maßgeschneiderte Lösungen, die Read more…

Produktionstechnik

Ein Klick – Viele Vorteile OPTILASH-CLICK – neuer RUD Zurrpunkt vereinfacht Beschichtung im Fahrzeugbau

Oft sind es die kleinen Kniffe, die einen großen Vorteil bringen: Ein Beispiel ist der OPTILASH-CLICK aus der schwäbischen Ideenschmiede RUD, der seine Stärke in der Automotive-Branche voll ausspielen kann. Denn durch seinen intelligenten Mechanismus Read more…

Produktionstechnik

Sichere Inline-Metalldetektion für Rohfleisch und verarbeitetes Fleisch

In einer der am stärksten automatisierten Fleischverarbeitungsfabriken Singapurs werden eine Vielzahl frischer und verarbeiteter Produkte aus Huhn, Rind und Lamm in traditioneller HALAL-Qualität hergestellt. Bei der Verarbeitung von Fleisch müssen hohe Qualitätsstandards erfüllt werden. Daher Read more…