Equinix, Inc. (Nasdaq: EQIX), globaler Anbieter von Interconnection- und Rechenzentrums-Dienstleistungen, hat heute die Bereitstellung eines direkten, privaten Zugangs zum SAP® Cloud Portfolio, darunter SAP HANA® Enterprise Cloud und den SAP Cloud Platform in verschiedenen Märkten weltweit bekannt gegeben. Über Equinix Cloud Exchange und den SAP Cloud Peering sind dedizierte, private Verbindungen in Equinix‘ International Business Exchange™ IBX®-Hochleistungsrechenzentren in Amsterdam, Frankfurt, Los Angeles, New York, Silicon Valley, Sydney, Toronto und Washington, D.C. verfügbar. Die Ausweitung auf weitere Märkte ist für einen späteren Zeitpunkt in diesem Jahr geplant. Unternehmenskunden profitieren vom leistungsstarken, sicheren Zugang zu den SAP Cloud-Services als Teil ihrer Hybrid- oder Multi-Cloud-Strategie.

Parallel zum kontinuierlichen Anstieg der Cloud-Nutzung, wächst auch die Anzahl der Multi-Cloud-Deployments. Laut einer aktuellen CloudView-Studie von IDC verfolgen 85 Prozent der Befragten aktuell eine Multi-Cloud-Strategie oder planen dies in naher Zukunft.* Equinix Cloud Exchange ermöglicht direkten Zugang zu verschiedenen Cloud-Services und -Plattformen, wie beispielsweise dem SAP Cloud Portfolio, und unterstützt Unternehmenskunden so, die Entwicklung von Hybrid- und Multi-Cloud-Lösungen über mehrere Standorte verteilt voranzutreiben, um so die globale Reichweite, Leistungsfähigkeit und Sicherheit zu erhöhen.

Highlights / Wichtige Fakten


  • SAP Cloud Peering bietet innerhalb von Equinix Cloud Exchange direkten Zugang für Kunden, die von den Vorteilen des SAP Cloud Portfolios profitieren wollen – jedoch mit den Kontrollmöglichkeiten und der Zuverlässigkeit einer dedizierten Verbindung. Anfangs wird der Zugang für IaaS- und PaaS-Lösungen von SAP – SAP HANA® Enterprise Cloud und SAP Cloud Platform – verfügbar sein. Für die nahe Zukunft planen SAP und Equinix, dies auch auf SAP SuccessFactors®, SAP Hybris®, SAP Ariba® und andere Lösungen ausweiten.
  • SAP gewinnt in Bezug auf die Cloud-Nutzung von Unternehmen weiterhin an Relevanz, besonders in APAC- und EMEA-Ländern. Laut einer aktuellen Mitteilung von 451 Research** stieg der Umsatz von SAP bei Cloud-Abonnements und Cloud-Support in APAC um 54 Prozent, in EMEA um 35 Prozent und in Amerika um 27 Prozent. Über die weltweite Bereitstellung dieser cloudbasierten Services in Equinix Rechenzentren werden Nutzung und Reichweite der Cloud-Angebote von SAP weiter vorangetrieben.
  • Equinix Portfolio an Cloud-Service-Providern ist das größte der Branche. Es umfasst AWS, Microsoft Azure, Oracle, Google Cloud Platform und andere führende Cloud-Provider wie SAP. Über Equinix Cloud Exchange oder Cross Connects ermöglicht Equinix direkte Verbindungen zu vielen dieser Plattformen. Equinix Cloud Exchange ist eine hochmoderne Interconnection-Lösung, die virtualisierte private, direkte Verbindungen herstellt, mit denen das öffentliche Internet umgangen werden kann, um für mehr Sicherheit und Leistung bei einer Vielzahl von Bandbreitenoptionen zu garantieren. Equinix Cloud Exchange ist aktuell weltweit in 23 Märkten verfügbar.

Zitate

Christoph Böhm, Senior Vice President and Head of Cloud Delivery Services, SAP:

"SAP ist Teil der Equinix Cloud Exchange Plattform geworden, um Kundenwünschen nach einer hybriden Architektur in einem Umfeld, das bestmägliche Leistungsfähigkeit und Zuverlsässigkeit ermöglicht, gerecht zu werden. Unser traditioneller Kundenstamm von über 300.000 SAPSoftware- Kunden sucht nach Wegen, in einer Cloud-basierten Welt den nächsten Schitt zu gehen. SAP hat nun effiziente Möglichkeiten geschaffen, um diesen Anforderungen gerecht zu werden."

Charles Meyers, President of Strategy, Services and Innovation, Equinix:

"Equinix weiß, dass die Bedürfnisse von Unternehmen in Bezug auf die Cloud sehr unterschiedlich sind. Indem die Business-Anforderungen eines Unternehmens an den besten Cloud-Services ausgerichtet werden, können Unternehmen eine agilere, flexiblere und skalierbarere ITInfrastruktur schaffen. SAP ist mit mehr als 130 Millionen Cloud-Abonnenten eine feste Größe im Enterprise-Markt. Über Equinix Cloud Exchange können diese Kunden sowie weitere Unternehmen einfach, schnell und kosteneffektiv dedizierte Verbindungen zur SAP Softwarelandschaft aufbauen. So helfen wir Kunden dabei, auf sie abgestimmte hybride Cloud- Lösungen aufzubauen."

Über die Equinix (Germany) GmbH

Equinix, Inc. (NASDAQ: EQIX) verbindet führende Unternehmen mit ihren Kunden, Mitarbeitern und Partnern über seine Hochleistungsrechenzentren mit dem weltweit größten Interconnection-Angebot. Bei Equinix kommen Unternehmen in 44 Märkten auf fünf Kontinenten zusammen, um neue Geschäftsmöglichkeiten wahrzunehmen, ihren Erfolg zu steigern und IT- und Cloud-Strategien auszubauen. Weitere Informationen zu Equinix sind online abrufbar unter http://www.equinix.de.

*Quelle: CloudView-Studie von IDC, April 2017, N = 6084 weltweit Befragte, gewichtet nach Land, Branche und Unternehmensgröße.

**Quelle: 451 Research, "SAP hits Q4 and FY2016 targets as cloud subscription/support revenue jumps 31%", 1. Februar 2017.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Equinix (Germany) GmbH
Kleyerstr. 88-90
60326 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (69) 92042-250
Telefax: +49 (69) 92042-599
http://www.equinix.de

Ansprechpartner:
Laura Reiner
APCO Worldwide
Telefon: +49 (30) 5900020-46
E-Mail: lreiner@apcoworldwide.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Firmenintern

oneclick expandiert in den US-Markt

Nach der erfolgreichen Bereitstellung von effizienten, leistungsstarken und sicheren digitalen Arbeitsplätzen für zahlreiche europäische Kunden weitet die oneclick AG ihr Geschäft in den US-Markt aus. Da die USA der größte und einflussreichste Markt für alle Read more…

Firmenintern

Jansen Tore – Tochterunternehmen gegründet

Stolz verkündete das Unternehmen Jansen Tore GmbH & Co KG die Gründung ihrer dänischen Tochterfirma Jansen Tore Denmark ApS! In einem Interview sagte Geschäftsführer Alexander Jansen „Über vergangene Projekte haben wir bereits erste Erfahrungen in Read more…

Firmenintern

Leuze electronic erweitert seine Präsenz in Afrika

Auf dem schwarzen Kontinent arbeitet Leuze electronic neu mit dem südafrikanischen Distributor TEPM zusammen. Dieser ist mit Standorten in Johannisburg und Kapstadt vertreten. Leuze electronic baut seine Präsenz auf dem afrikanischen Kontinent durch die Zusammenarbeit Read more…