eve® besitzt nun eine grosse Anzahl von Kommunikationsprotokollen, unterstützt alle OPC-Standards und bietet eine Rest API, welche für die Anbindung von Analysengeräten und Softwares verwendet werden kann. Damit ist eve® mit dem Grossteil der Bioreaktoren, Inkubationsschüttlern und Analysegeräten auf dem Markt kompatibel und führt deren Daten in einer einzigen zentralen Datenbank zusammen. Die Kommunikationsprotokolle von eve® werden laufend erweitert. Damit wird die Software zu einer universalen Lösung für Bioprozessprojekte, indem sie Geräte und Daten aus verschiedenen Quellen auf einer Plattform zusammenführt.

Der zeitaufwändige Im- und Export aus verschiedenen Datenquellen sowie die Konvertierung von Daten entfällt. Für die Steuerung verschiedener Geräte in einem Labor benötigen die Nutzer nur noch die Bedienoberfläche von eve® , die innerhalb eines Netzwerks von beliebig vielen Computern aus zugänglich ist.

Neben der Integration von Drittgeräten bietet eve® eine leistungsstarke Datenbank, ein umfassendes Nutzermanagement und einem ausführlichen Audit Trail. Dies macht eve® zu einer universellen, systemübergreifenden Lösung für die komplette Organisation von Biotech-Prozessen von der Planung über die Steuerung bis hin zur Auswertung und Wissensgenerierung.


„Die Zeiten, in welchen die Forscher die Daten unabhängiger Geräte manuell aufeinander abgestimmt haben, sind vorbei. Heutzutage wird der Bioprozess ganzheitlich betrachtet.“, erklärt Dr. Tony Allman, Produktmanager Fermentation bei INFORS HT. „Wir verfolgen genau diesen Ansatz, indem mit eve® den Anwendern eine Plattform zur Verfügung stellt wird, die alle Arten von Biotech-Geräten integrieren kann .“

Über INFORS HT

INFORS HT ist Ihr Spezialist für Bioreaktoren, Schüttelinkubatoren und Bioprozess Software. Sie profitieren von ausgeklügelten Systemen, in denen Ihre Zelllinien oder Mikroorganismen reproduzierbar die volle Produktivität entfalten und so zu Ihrem Erfolg beitragen.

Für Ihre Anwendungen bieten wir die richtigen Lösungen:
– Fermentation von Mikroorganismen (Bakterien, Pilze und Hefen)
– Zellkultur (Säugerzellen, Insektenzellen, Pflanzenzellen und Algen)
– Biokraftstoffe (Biodiesel und Bioethanol)
– Parallele Bioprozesse
– Kundenspezifische Bioreaktoren und Inkubationsschüttler
– Integration aller Bioprozesse in einer Software-Plattform
– Qualifizierung von Bioreaktoren und Inkubationsschüttlern

Kundennähe, hohe Qualität, Innovation und Flexibilität sind unsere grössten Stärken.

Über eve®

Die Plattform-Software für Bioprozesse eve® lässt sich jeder Aspekt eines Bioprozesses organisieren: von der Projekt-, Experiment- und Batch-Planung bis zur Verwaltung von Ressourcen und Analyse der Bioprozessdaten. eve® wurde speziell für Anwendungen in Schüttlern und Bioreaktoren entwickelt, bei denen Forscher und Entwickler mit grossen Datenmengen, vielen Geräten und zahlreichen Experimenten arbeiten. eve® liefert dazu genau die Werkzeuge und Informationen, die dafür benötigt werden. Die integrierten und erweiterbaren Bibliotheken organisieren Informationen zu Prozessdaten, Organismen, Medien, Softsensoren und Rezepten. Das Bioprozesswissen wird zentral organisiert, ist einfach erweiterbar und dank des webbasierten Konzepts überall innerhalb eines Netzwerkes verfügbar. eve® wurde 2017 mit dem Best of Swiss Web Award 2017 ausgezeichnet. Mehr Informationen unter www.infors-ht.com/eve

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

INFORS HT
Rittergasse 27
CH4103 Bottmingen
Telefon: +41 (61) 425-7700
Telefax: +41 (61) 425-7701
http://www.infors-ht.com

Ansprechpartner:
Julia Brück
Marketing Specialist
Telefon: +41 (61) 4269835
E-Mail: marketing@infors-ht.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Biotechnik

Messlösungen für die Zuckerindustrie

Die Messlösungen von Berthold Technologies sind perfekt auf Anwendungen in der Zucker-industrie abgestimmt. Zuckerfabriken auf der ganzen Welt vertrauen auf die Messsysteme von Berthold. Die Vielzahl der erfolgreich im Einsatz befindlichen Systeme ist die beste Read more…

Biotechnik

Optische Filter für die Durchflusszytometrie

Die Durchflusszytometrie, insbesondere das Fluorescence-activated Cell Sorting (FACS), ist eine Schlüsseltechnologie, die es ermöglicht, Zellen bis hin zu subzellulären Strukturen in Suspension zu analysieren. Ziel ist es, strukturelle und funktionale Eigenschaften z.B. von Blutzellen zu Read more…

Biotechnik

Vink Chemicals erwirbt „parmetol“, „grotanol“, „grotamar“ und weitere technische Biozidmarken von der Schülke & Mayr GmbH

Die Vink Chemicals GmbH & Co. KG übernimmt mit sofortiger Wirkung das Produktportfolio der technischen Biozide sowie der Öl- und Gasadditive von schülke. Der nächste Schritt im Wachstum des deutschen Biozidherstellers.  Neben den etablierten Vinkocide-Marken Read more…