Wenn es um Fuß- und Handschalter-Lösungen für Industrie und Medizintechnik geht, steht die Produktpalette von Herga Technology (Vertrieb: Variohm EuroSensor, Heidelberg) im Mittelpunkt. Die Schalter sind durchgängig nicht nur mit elektrischen Kontakten, sondern auch als pneumatische Schalter (potentialfrei), mit Infrarot-Technik (drahtlos) sowie mit USB- oder Bluetooth®-Schnittstellen lieferbar.

Neben der applikationsspezifischen Schalttechnik ist für die Nutzer das ergonomische Design entscheidend. Es muss zusätzlich für eine Vielzahl von Typen und Klassen geeignet sein, die sich durch Farben, Etikettierung, Kabellänge, Anschlussart usw. unterscheiden.

Beispielsweise sind die Schalter der Serie 6310 von Herga als Standard- oder Schwerlast-Ausführung lieferbar und können bei Schaltleistungen von 24 V/1 A oder 250 V/10 A bis zu acht Schaltfunktionen übernehmen. Statt mit elektrischen Kontakten, sind die Schalter der Serie 6310 auch als Infrarot-Version mit bis zu acht Kanälen lieferbar (einschließlich Empfangs-Module) oder für bis zu sechs Funktionen als pneumatische Steuerelemente (mit den zugehörigen pneumatischen Schaltern). Bis zu drei programmierbare Funktionen lassen sich bei Ausführungen mit USB-Anschluss steuern.


Für Anwendungen im Gesundheitswesen kommen gern besonders stilvolle Schalter zum Einsatz, etwa bei Geräten zur Positionierung von Patienten (Behandlungsstühle, Liegen) oder zur Mobilisierung. Als Handschalter erfüllen sie die entsprechenden Richtlinien der Europäischen Kommission (2014/35/EU) und erreichen Schutzklassen bis zu IPx8. Die Handschalter ergänzen das Herga-Programm an Fußschaltern in jeder Hinsicht und sind mit elektrischer, pneumatischer, Infrarot-, USB- und Bluetooth®-Technologie verfügbar.

Um den Gepflogenheiten einer Branche oder einfach dem Gesamtdesign einer Anlage gerecht zu werden liefert Herga eine Reihe kundenspezifischer Versionen. Eine spezielle Projektierungs-Routine sorgt bei den von Herga Technology kundenspezifisch entwickelten Hand- oder Fußschaltern für Zuverlässigkeit von den ersten Entwürfen über die Konstruktion im Detail, die Produktion und schließlich den Support auf Lebenszeit. Ausführungen nach Kundenwunsch können beispielsweise die Kombination unterschiedlicher Schalttechnologien, die Standfestigkeit oder die Ergonomie betreffen um die jeweiligen OEM-Produkte für Industrie oder Medizintechnik dauerhaft, ermüdungsfrei und sicher zu bedienen.

www.variohm.de

Über Herga Technology

Herga Technology ist Teil der Variohm Holdings Group. Das Unternehmen entwickelt und produziert ein umfassendes Angebot an Schaltern für Fuß- und Handbetrieb mit elektrischer, pneumatischer, Infrarot- oder Bluetooth-Signalübertragung. Die Schalter entsprechen einer Vielzahl internationaler Standards, einschließlich der IEC/UL60601 und sind als Standard- oder kundenspezifische Produkte lieferbar. Industrie und Medizintechnik sind die wichtigsten Anwendungsgebiete neben vielen anderen quer durch alle Branchen mit ihrer typischen Gerätetechnik.

Über Variohm Eurosensor Ltd

Variohm produziert und liefert eine breite Palette von Sensoren für die Motorsport-Industrie. Dazu gehören Winkelsensoren, Drehgeber, Linearpotentiometer und Wegsensoren mit berührenden und berührungslosen Sensortechnologien, unterschiedlichen Gehäuseausführungen, Schutzklassen und analogen oder digitalen Ausgangssignalen.

Variohm EuroSensor mit Sitz in Towcester, Northamptonshire, England konstruiert, entwickelt und liefert ein breites Angebot an Sensoren für Position, Gewicht, Kraft, Temperatur und andere Messgrößen für anspruchsvolle Anwendungen in der Industrie, Landwirtschaft, Gebäudetechnik, im Autosport und der Forschung. Das Portfolio wird durch eine breite Palette an Hand- und Fußschaltern für Industrie und Gerätebau ergänzt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Variohm Eurosensor Ltd
Hans-Bunte-Straße 8
69123 Heidelberg
Telefon: +49 (6221) 3920100
Telefax: +49 (6221) 7722-44
http://www.variohm.de

Ansprechpartner:
Carsten Walther
Presse-Ansprechpartner
Telefon: +49 (6221) 7722-33
Fax: +49 (6221) 7722-44
E-Mail: carsten@variohm.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Medizintechnik

Sesotec Metall-Separatoren optimieren Spritzgießprozess bei der Herstellung von Spritzen, Adaptern, Röhrchen

Eines der weltweit führenden Medizintechnikunternehmen produziert und vertreibt ein umfangreiches Spektrum an medizinischen Hilfsgütern, Labor- und Diagnostikgeräten für Gesundheitseinrichtungen, Biowissenschaftliche Institute und klinische Labors. Bei Injektions- und Infusionstechnologie gilt das Unternehmen als Innovationsführer. Auf höchste Read more…

Medizintechnik

Anwendertag Telenotarzt

Am 12. September findet am P3 Standort in Aachen der diesjährige Anwendertag Telenotarzt statt. Es werden Rettungsdienstmitarbeiter, Mediziner und Entscheider aus ganz Deutschland erwartet. Der telenotärztliche Dienst ist in mehreren Regionen Teil des Regelrettungsdienstes und Read more…

Medizintechnik

Jetzt exklusiv bei B. Braun: Software für SOPs mit intuitiver APP-Anbindung

B. Braun vertreibt seit August 2019 exklusiv die Software SOPHIA – SOP Healthcare Information Assistant – in deutschen Krankenhäusern und Arztpraxen. Das Unternehmen hat dafür ein Joint Venture mit dem Software-Unternehmen Portamedia gegründet, die SOPHIA Read more…