Seit Herbst 2013 arbeitet der spanische Lebensmitteleinzelhändler CONDIS im Logistikzentrum Montcada i Reixac, nahe Barcelona, erfolgreich mit den Kommissioniersystemen OPM (Order Picking Machinery) und DPS (Dynamic Picking System) des Generalunternehmers WITRON Logistik + Informatik GmbH. Aktuell fast 500 Supermärkte in der Region Katalonien– betrieben in Eigenregie als auch im Franchise-Verfahren – werden von dort mit 3.100 verschiedenen Artikel aus dem Trockensortiment beliefert.

Aufgrund des permanenten Wachstums fiel nun die Entscheidung, das vollautomatische OPM-System von aktuell sechs COM-Maschinen auf acht COM-Maschinen zu erweitern. Vergrößert wird ebenso das bestehende AKL um 43.000 Tray-Stellplätze (in Summe dann 172.000) und vier Regalbediengeräte (in Summe dann 17). Hinzu kommt ein weiterer Depalettierer (in Summe dann drei) sowie ein zusätzlicher automatischer Folienwickler (in Summe dann zwei).

Durch die Extension ist es CONDIS möglich, fehlerfrei, filialgerecht und ohne Personaleinsatz täglich 20.000 weitere Handelseinheiten auf Paletten und Rollcontainer zu schlichten. Dies entspricht einer Gesamtleistung von 91.200 Picks pro Spitzentag. Die Mitte April 2017 beauftragte Erweiterung war bereits in der ursprünglichen Planung konzeptionell berücksichtigt und wird bis September 2018 in Betrieb genommen.


Über die WITRON Logistik + Informatik GmbH

Die WITRON Logistik + Informatik GmbH plant und realisiert innovative Logistik- und Materialflussanlagen mit zukunftsweisenden ergonomischen Arbeitsplätzen und -Prozessen, welche für den Kunden nachhaltige Wettbewerbsvorteile generieren. Dabei hält WITRON die entscheidenden Schlüsselelemente der Projekte in der Hand: die Logistik-Planung, die Informations- und Steuerungstechnik, die Mechanik-Konstruktion und Mechanik-Fertigung sowie die Funktionsverantwortung als Logistikgeneralunternehmer.

Aus der Realisierungserfahrung von über 2000 Logistikprojekten legt WITRON schon in der Konzeptfi ndungsphase den Grundstein für den entscheidenden Vorsprung. Ein weiterer wichtiger Faktor für eine langfristige und vertrauensvolle Kundenbindung sind individuelle Service- und Betreibermodelle. Diese sind exakt auf die Anforderungen der WITRON-Kunden abgestimmt. Darüber hinaus ist die vollumfängliche Abdeckung des kompletten Projekt-Regelkreises die bestmögliche Basis für die permanente Weiterentwicklung von bestehenden Logistikmodulen sowie für Neuentwicklungen, ausgerichtet am Marktbedarf.

Zahlreiche Top-Unternehmen aus Handel und Industrie, in Europa und in Nordamerika, betreiben bereits seit Jahren ihre Distributionszentren erfolgreich mit WITRON-Lösungen und setzen auch zukünftig auf die gemeinsame Partnerschaft. Ein Bestandskundenanteil von 80% – also Kunden, die bereits zwei oder mehr Logistikanlagen von WITRON beauftragt haben – ist eine deutliche Aussage über die Zufriedenheit der Kunden mit WITRON.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

WITRON Logistik + Informatik GmbH
Neustädter Str. 21
92711 Parkstein
Telefon: +49 (9602) 600-0
Telefax: +49 (9602) 600-211
http://www.witron.de

Ansprechpartner:
Wolfgang Edl
Vertrieb Logistiksysteme
Telefon: +49 (9602) 600-340
E-Mail: wedl@witron.de
Thomas Gajewski
PR
Telefon: +49 (9602) 600-4171
Fax: +49 (9602) 600-211
E-Mail: tgajewski@witron.de
Udo Schwarz
Kundenbetreuer
Telefon: +49 (9365) 8060-25
Fax: +49 (9365) 8060-12
E-Mail: uschwarz@witron.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Intralogistik

OHNE RÜTTELN UND SCHÜTTELN

Forbo Movement Systems erweitert die Prolink-Bänder der Serie 14 mit einer Teilung von ½ Zoll (12,7 mm), um eine neue Variante: Serie 14-25 FRT1 aus Polypropylen mit einer Friction Top Oberfläche (PP). Die neue Prolink Read more…

Intralogistik

Leistung, Beschleunigung und Elektro-Fahrspaß auf einem neuen Level

STILL schreibt seine RX-Erfolgsgeschichte fort und hat die Baureihe RX 60-25/35 neu aufgelegt. Mit rekordverdächtiger Beschleunigung und einer Fahrgeschwindigkeit bis 21 km/h sowie nochmals verbesserten Hubgeschwindigkeiten setzt der RX 60 neue Standards in der Gewichtsklasse Read more…

Intralogistik

Intralogistik mal anders: Speaker der Material Handling & Logistics Conference Europe geben innovative Einblicke

Kollaborative Roboter, smart vernetzte Prozesse und autonome Systeme führen dazu, dass Unternehmen ihre logistischen Abläufe kontinuierlich auf den Prüfstand stellen müssen. Nur dann können sie im Wettbewerb bestehen. Innovative Lösungsansätze hierzu liefert die Material Handling Read more…