Die Produktfamilie „Drahtschutzsystem WR-TBL“ von Würth Elektronik eiSos hat Nachwuchs bekommen: Serie 8050 ist ein wahlweise zwei- oder dreipoliger horizontaler Kabeleingang im 2,5-mm-Raster. Was dieses Bauteil einzigartig macht, ist die Kombination seiner Eigenschaften: perfekt für reine SMT-Bestückung ohne Bohrung ausgelegt, extrem klein (5 mm hoch) und mit schraubenloser Federklemmung. WR-TBL 8050 nimmt Drähte von 0,129 bis 0,518 (AWG 26 bis 20) mm2 auf und verträgt bis zu 300 VAC. Der Betriebsstrom liegt bei 3 A nach cULus bzw. 5 A nach UL und die Arbeitstemperatur reicht von -45 bis +120 °C.

Die SMT-Terminalblocks WR-TBL 8050 sind ab Lager lieferbar. Kostenlose Muster können ab sofort bestellt werden.

Weitere Informationen unter http://ow.ly/X3YG30duCGE


Über die Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG

Würth Elektronik eiSos ist Hersteller von elektronischen und elektromechanischen Bauelementen für die Elektronikindustrie. Würth Elektronik eiSos ist Teil der Würth-Gruppe, dem Weltmarktführer für Montage- und Befestigungstechnik. Das Unternehmen beschäftigt 6500 Mitarbeiter und hat im Jahr 2016 einen Umsatz von knapp 555 Millionen Euro erwirtschaftet und ist in 50 Ländern aktiv.

Fertigungsstandorte in Europa, Asien und Amerika versorgen die weltweit wachsende Kundenzahl. Das Produktprogramm umfasst EMV-Komponenten, Induktivitäten, Übertrager, HF-Bauteile, Varistoren, Kondensatoren, Power Module, LEDs, Steckverbinder, Stromversorgungselemente, Schalter, Verbindungstechnik und Sicherungshalter.

Würth Elektronik eiSos ist einer der größten europäischen Hersteller von passiven Bauteilen. Durch die Technologiepartnerschaft mit dem Formel-E-Team ABT Schaeffler Audi Sport und die Unterstützung der Formel-E-Rennserie zeigt das Unternehmen seine Innovationsstärke im Bereich eMobility (www.we-speed-up-the-future.com). Auch andere globale Wachstumsmärkte wie Energy Harvesting, Internet of Things, Wireless Communication und Sensorik werden mit einem schnell wachsenden Angebot innovativer Produkte adressiert.

Weitere Informationen unter www.we-online.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG
Max-Eyth-Str. 1
74638 Waldenburg
Telefon: +49 (7942) 945-328
Telefax: +49 (7942) 945-412
http://www.we-online.de

Ansprechpartner:
Sarah Hurst
Telefon: +49 (7942) 945-5186
Fax: +49 (7942) 945-5190
E-Mail: Sarah.Hurst@we-online.de
Brigitte Basilio
HighTech communications GmbH
Telefon: +49 (89) 500778-20
E-Mail: B.Basilio@htcm.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Elektrotechnik

B+B’s TOP 3 in der Lebensmittelindustrie

Als Hersteller für Temperaturfühler im Bereich der Lebensmittelindustrie tragen wir einen erheblichen Teil dazu bei, dass Ihre Produkte für Sie qualitativ hochwertig und genüsslich bleiben. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen die Top 3 unserer Read more…

Elektrotechnik

Short-range distance sensor Luna von Benewake

Das TF-Luna module von Benewake ist ein short-range distance sensor mit einzigartigem Design – sowohl in optischer als auch elektrischer Hinsicht. Das auf dem TOF-Prinzip (Time-Of-Flight) basierende Device vollbringt fehlerfreie, stabile und hochsensible Entfernungsmessung für Read more…

Elektrotechnik

Forschungsprojekt H3Top abgeschlossen

Um den Anforderungen der 3-Level-Wechselrichter-Topologie zu entsprechen, hat FTCAP (Teil der Mersen-Gruppe) extrem niederinduktive Filmkondensatoren aus Polypropylen mit einer speziellen Zink-Metallisierung entwickelt, die aus mehreren, gewickelten Einzelkondensatoren bestehen. Dies ermöglicht eine deutlich höhere Flexibilität sowohl Read more…