Ein Tool, mit dem sich nicht nur Geschäftsprozesse präzise und einfach darstellen lassen, sondern das noch viele weitere Möglichkeiten liefert, bietet seit wenigen Wochen der neue Vizi Modeler 7 der itp commerce ag aus Bern in der Schweiz. Die Macher der BPM Software, darunter Geschäftsführer Stephan Fischli, haben sich der Bedienbarkeit der Software verschrieben und schwören auf den etablierten BPMN 2.0 Modellierungs-Standard der Object Management Group (OMG). Der BPMN -Standard, auch bekannt als Business Process Model and Notation, ist zu 100% in der Software umgesetzt, Prozessdiagramme werden direkt bei Erstellung validiert und können dann in unterschiedliche Formate exportiert werden. Abgesehen von der BPMN-Regelkonformität bietet der Vizi Modeler die sogenannte Methode & Stil-Validierung.

Weitere Funktionen des Vizi Modelers sind das Automatisieren, Dokumentieren und Publizieren der Prozessmodelle. Im Detail heißt das unter anderem, dass der Vizi Modeler den direkten Roundtrip mit verschiedenen Process Engines, also die Ein- und Ausgabe von Modelldateien, unterstützt. Dies macht Geschäftsprozesse effizienter, effektiver, flexibler und anpassbarer. Auch die Prozessdokumentation ist vereinfacht: Sie kann ganz einfach per Klick in Microsoft Word erstellt werden, wodurch wiederum die Kreation vollständiger und frei gestalteter Prozesshandbücher ermöglicht wird. Weiterhin können diese als Basis für neue Dokumentationen bzw. neue Versionen verwendet werden. Auch die Wartung der Prozessdokumentationen ist denkbar einfach und geht per Mausklick. Eine weitere Funktion ist die einfache Veröffentlichung von Prozessmodellen in HTML, sodass diese über das Intranet kommuniziert werden und alle Beteiligten die wichtigen Informationen unkompliziert einsehen können. Zahlreiche weitere Features, wie z.B. die Dokumentenmanagement-Funktion, der individuelle Freigabe-Workflow, die automatisierte Berichterstellung etc., werden auf der neuen Website der itp commerce ag detailliert vorgestellt. Derzeit arbeitet das Entwicklerteam außerdem mit Hochdruck an einer Sharepoint-Integration.

Von Beginn an ist der Vizi Modeler (ehem. Process Modeler) zu 100% in Microsoft Visio™, also die fast allen bekannte Microsoft-Oberfläche, integriert. Dies macht die Software leicht bedienbar und in vielen Bereichen selbsterklärend. Für die intuitive und benutzerfreundliche Benutzerumgebung spricht auch, dass derzeit über 4.500 aktive Installationen des Vizi Modelers im Umlauf sind. Er wurde von erfahrenen BPM-Experten entwickelt und wird seit seiner Erscheinung im Jahr 2005 stetig weiterentwickelt und verbessert. Das aktuelle Prozess-Modellierungs-Tool für Microsoft Visio™ kann 20 Tage lang kostenlos getestet werden.


Die itp commerce ag richtet sich an ganz verschiedene Kunden, ob kleine oder mittelständische Unternehmen, große Industriefirmen, Versicherungen, Banken oder auch die öffentliche Verwaltung. Gemeinsam mit der Partnerfirma ITpearls AG veranstaltet die itp commerce ag zudem regelmäßig BMPN-Trainings inklusive Zertifizierung.

Über die itp commerce ag

Die itp commerce ag hat sich [url=https://www.itp-commerce.com/de/]auf Prozessmanagement Software spezialisiert[/url]. Seit 2005 bietet sie den Vizi Modeler in der 7. Version (ehemals Process Modeler für Microsoft Visio) an, eine BPMN-Software für Microsoft Visio™, die sich durch eine hohe Nutzerfreundlichkeit auszeichnet. Die Software enthält zahlreiche Funktionen, die über die Prozessmodellierung hinausgehen. Weltweit erfolgten von diesem Programm bereits mehr als 4.500 Installationen. Gründer und Geschäftsführer der itp commerce ag ist Stephan Fischli, der Hauptsitz des Unternehmens ist in Bern in der Schweiz, eine Zweigniederlassung besteht darüber hinaus in Stuttgart.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

itp commerce ag
Papiermühlestrasse 73
CH3014 Bern
Telefon: +41 (31) 3053444
Telefax: +41 (31) 3053443
http://itp-commerce.com

Ansprechpartner:
Stephan Fischli
Telefon: +41 (31) 30534-44
Fax: +41 (31) 56161-17
E-Mail: service@itp-commerce.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Allgemein

„MyJobs Premium“ – das erweiterte Recruiting Tool der lifePR

Dem Einstellen von Mitarbeitern liegt ein traditionelles Prinzip zugrunde: Personalbedarf trifft Arbeitsuchenden. Wer jedoch heutzutage im Recruiting Bereich tätig ist weiß, dass es neue Hürden zu überwinden gilt. Der Fachkräftemangel ist angestiegen. Es wird zunehmend Read more…

Allgemein

hl-studios auf der EMO 2019: Messeinszenierungen mit Überraschungsmoment

Mit zwei großen Projekten ist hl-studios, Agentur für Industriekommunikation mit Sitz in Erlangen und Berlin, von 16. bis 21.09.2019 auf der EMO, Weltleitmesse der Metallbearbeitung, in Hannover vertreten. Für den Kunden Siemens hat die Agentur Read more…

Allgemein

ILLIG Maschinenbau: Tacton Design Automation unterstützt Variabilität in der Fertigung

Von mehr Variabilität in der Fertigung bei gleichzeitig beschleunigter Werkzeugkonstruktion profitiert jetzt die ILLIG Maschinenbau GmbH. Dafür integrierte die Lino GmbH beim Heilbronner Thermoform-Pionier eine Kombination aus einheitlichem CAD-System für die Bereiche Werkzeug- und Maschinenbau Read more…