9 Foren | 70 Referenten | +50 Aussteller | 27./28. September | Düsseldorf

Erleben Sie RFID & Wireless IoT auf der RFID tomorrow 2017 live in praxisnahen Showcases! Erfahren Sie alles über technologische Lösungen für die Prozessautomatisierung, das Supply Chain Management und die Umsetzung digitaler Unternehmensstrategien.

Vorträge aus den Bereichen Industrie, Instandhaltung, Logistik, Retail, Security und Healthcare verknüpfen Prozess-Know-how mit innovativen Lösungswegen. Sensorik, RTLS, Connectivity, M2M-Kommunikation, kontaktloser Datentransfer, Big Data Handling und Consumer-Interaktion sind zentrale Themen der Referenten und Aussteller in der Messe.


Developer Day, 27. September 2017

Forum 1 – Technology (120 Plätze) 
Forum 2 – Internet of Things (65 Plätze) 
Forum 3 – System Integration (35 Plätze) 
Forum 4 – Standardization & Research (35 Plätze)

User Day, 28. September 2017

Forum 1 – Industry (120 Plätze) 
Forum 2 – Logistics and Supply Chain (65 Plätze) 
Forum 3 – Healthcare (35 Plätze) 
Forum 4 – Retail (35 Plätze) 
Forum 5 – Security (35 Plätze)

Die Fachmesse – internationales RFID & Wireless IoT Know-how

Mehr als 50 Aussteller aus über 15 Nationen präsentieren in der Messe Neuheiten aus der RFID- und IoT-Welt. Live-Demos und exklusive Produktvorstellungen zeigen Potenziale für die Umsetzung von smarten Prozessen und IoT-Konzepten auf. Starten Sie auf dem Weg in die digitale Zukunft Ihres Unternehmens direkt auf dem Kongress beginnen!

Early Bird Special bis zum 30. Juni!

Neu: 2017 gibt es erstmals einen Frühbucherrabatt für alle Teilnehmer, die ihr Kongressticket für einen oder gleich beide Tage bis zum 30. Juni buchen. Sie sparen bis zu 40 Prozent auf den reguläre Teilnahmegebühr. Planen Sie Ihre Teilnahme als frühzeitig und sichern Sie sich die profitieren Sie vom Early-Bird-Angebot.

Melden Sie sich gleich also an und sichern Sie sich Ihren Platz auf der „RFID & Wireless IoT tomorrow 2017“!

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

RFID im Blick | RFID tomorrow
Bardowicker Straße 6
21335 Lüneburg
Telefon: +49 (4131) 789529-0
Telefax: +49 (4131) 789529-20
http://www.rfid-im-blick.de

Ansprechpartner:
Anja Van Bocxlaer
Chefredakteurin
Telefon: +49 (4131) 789529-11
Fax: +49 (4131) 789529-20
E-Mail: info@rfid-im-blick.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Events

Paten für die World Cafés auf dem 6. Linked Data Day stehen fest

Den Linked Data Day Teilnehmern sind unsere World Cafés eine bekannte Quelle spannenden Austauschs zu den Themen rund um Datenvernetzung. Wir freuen uns sehr, sowohl ein neues als auch ein altbekanntes Gesicht als Paten haben Read more…

Events

Last Chance – Das MEET RHEIN-MAIN SUMMIT am 23. & 24. Oktober 2019

Den Start bildet das KICKOFF unter dem Motto „MICE mixt“ gemeinsam mit Hessen MICE Net im le Panther am Vorabend des SUMMITS. Gemeinsam mit Markus Kern werden die Tipps & Tricks des Cocktail-Mixens in idealer Read more…

Events

Jubiläum: 25 Jahre AIM-D e.V. (1994-2019)

Der Industrieverband AIM repräsentiert das globale Netzwerk der AutoID-Experten. Neben den Optical Readable Media (Barcode & Co.) stehen die RFID-Technologien inkl. ihrer Anwendungsfelder NFC, RAIN RFID und RTLS (Real-time Locating Systems) sowie Sensoren im Fokus Read more…