AERZEN hat die Herausforderungen angenommen, die der Abwassermarkt in Sachen Belüftungstechnologie an Planer und Betreiber stellt. Die Entwicklung von detaillierten Bausteinen, mit denen die Verantwortlichen ihren Weg Richtung Wasser 4.0 schnell und wirtschaftlich vollenden können. AERwater, einer fein abgestimmten Komplettlösung aus Maschinen, Elektronik und Servicepaketen. Vorteil: die Leistungen bewähren sich einzeln und in beliebigen Konfigurationen gleichermaßen.

In jedem Produktionsprozess entstehen Daten. Unmengen an Daten. In jeder Sekunde. So auch in einer Kläranlage. Die Industrie hat begonnen, diese Daten in Informationen zu verwandeln. Die Wasserwirtschaft steht vor demselben revolutionären Sprung, Stichwort: Wasser 4.0. Der Energieverbrauch der biologischen Reinigungsstufe verursacht durchschnittlich 60 bis 80 % der Betriebskosten einer Kläranlage. Nachhaltige Effizienzgewinne sind hier nur zu erzielen, wenn alle Belüftungsmechanismen für den Betreiber visualisiert werden und damit eine ausreichende Prozesstransparenz zur Ressourcenoptimierung gewährleistet wird. Wasser 4.0 in Kläranlagen hätte genau dieses Ziel. Wie, wenn es heute bereits erreichbar wäre? Durch konsequente Digitalisierung und Automatisierung der Biologiebelüftung? Den „Rohstoff“ für einen solchen Effizienzsprung produzieren der Betreiber selbst: die Daten der Anlage. Der nächste Schritt: sie in Informationen verwandeln und clever vernetzen. AERwater, eine innovative Maschinen-Konfiguration und eine fortschrittliche digitale Steuerung – diese technischen Kernkomponenten öffnen den Weg zu Wasser 4.0. Analytische Basis dafür ist die innovative Dienstleistung AERaudit – eine Volumenstrommessung des tatsächlichen Lastbedarfs.

AERaudit – Analyse des Istzustandes


Nach der Vor-Ort-Messung zur Erhebung der tatsächlichen Lastgänge entwickelt das AERaudit Team eine oder mehrere Lösungsansätze die individuell auf die Anlage abgestimmt sind. Dabei ergeben sich verschiedenen Optionen aus den Maschinentechnologien des AERZEN Performance³-Portfolios Delta Hybrid, Delta Blower und Aerzen Turbo. Im Verbund garantieren sie eine Performance, die punktgenau

und effizienzorientiert auf den Energiebedarf der wechselnden Lastprofile reagiert – von der Grundlast bis zu Versorgungsspitzen. Außerdem gewährt die neu gewonnene Transparenz umfassende Einblicke in die Energieverbrauche und Einsparungspotenziale der Gebläsestation. Die AERwater Module beinhalten neben unterstützenden Maßnahmen bei der Realisierung (Mietanlagen, Inbetriebnahme, Rückbau) und Maschinenraumoptimierung (Wärmerückgewinnung, Schallkonzepte, Raumbelüftung) auch die Beratungsleistung hinsichtlich der Finanzierung von Investitionen über staatliche Subventionsmittel.

AERsmart – Lastwechsel bedarfsgerecht bedienen

Starke Schwankungen kennzeichnen den Lastbetrieb in biologischen Kläranlagen. Die innovative Maschinenverbundsteuerung AERsmart, die im Zusammenspiel mit Perfor mance³ einzigartige Effizienzgewinne einfährt, ist der intelligente Baustein, der den angeforderten Sauerstoffbedarf derart auf den Maschinenpark verteilt, dass Schwach-, Mittel und Starklasten so effizient abgearbeitet werden, wie es die bestehende Maschinenpark ermöglicht. Dabei sind die Kennfelder und Wirkungsgrade im Algorithmus der Steuerung eingebunden. So wird der installierte Maschinenpark ganz nah dem theoretisch höchsten Wirkungsgrad betrieben. Auch das Service Monitoring lässt sich künftig in diesem Steuerungskonzept abbilden. Serviceintervalle sind jederzeit sichtbar, so können Ersatz- und Verschleißteile bzw. notwendige Servicearbeiten direkt im AERZEN Servicecenter angefragt werden. Veränderte Bedarfe sowie mögliche Alterungseffekte des Belebungssystems lassen sich so jederzeit nachvollziehen. Dies schafft eine bisher nicht dagewesene Klarheit über den gesamten Lebenszyklus und die Möglichkeit zu zielgerichteten Maßnahmen.

Alle Vorteile zusammengefasst:

– Individuelle/maßgeschneiderte Effizienzlösung basierend auf tatsächlichen Lastgängen (Luftbedarf-Messung)
– Reduzierte Investitionskosten (Subvention, ROI)
– Nachhaltige Anlagentransparenz + Effizienz (AERsmart)
– Service-Monitoring
– Umfangreiche Maschinenauslegungen und -vergleiche
– Energiecheck und -analyse gem. DWA Arbeitsblatt A-216
– Nachhaltiger 360°-Blick auf Ihr Belüftungssystem

Über die Aerzener Maschinenfabrik GmbH

Weltweit werden industrielle Anlagen unter Einsatz von AERZEN Gebläsen und Verdichtern mit gasförmigen Medien versorgt. In der innovativen AERZEN Maschinentechnik stecken Erfahrungswerte aus 150 Jahren Firmengeschichte. Das Produktsortiment umfasst Drehkolbenverdichter, Drehkolbengebläse, Turbogebläse, Schraubenverdichter und Gaszähler. AERZEN Gebläse, Verdichter und Gaszähler sind DIN EN ISO 9001 qualitätsgeprüft und zertifiziert. Das Angebot ist flexibel und hält neben Standarderzeugnissen kundenindividuelle Sonder-lösungen bereit.

Zusätzlich bietet der AERZEN After Sales Service die ganze Bandbreite an Service-Dienstleistungen an – vom Vollwartungsvertrag bis zu Reparaturen und Modernisie-rungen bestehender Anlagen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Aerzener Maschinenfabrik GmbH
Reherweg 28
31855 Aerzen
Telefon: +49 (5154) 81-0
Telefax: +49 (5154) 81-9191
http://www.aerzen.com

Ansprechpartner:
Sebastian Meißler
Marketing Referent
Telefon: +49 (5154) 81-9970
Fax: +49 (5154) 81-719970
E-Mail: sebastian.meissler@aerzener.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Maschinenbau

All-in-one Scan-System für Multikopf-Laseranlagen

Die SCANLAB GmbH, führender OEM-Hersteller von hochwertigen Scan-Lösungen, stellt auf der Fachmesse formnext 2019 in Frankfurt einen neuen Scan-Kopf für die additive Fertigung vor. Im fiberSYS hat SCANLAB sein jahrzehntelanges Know-how im 3D-Druck konzentriert und Read more…

Maschinenbau

Neue Kettenzug-Generation von SWF Krantechnik

Die SWF Krantechnik GmbH, eines der weltweit führenden Unternehmen für Komponenten für Industriekrane und Hebezeuge, bringt mit ATHLO chain eine neue Generation von Kettenzügen auf den Markt. Sie ist konzipiert für Traglasten bis zu 5 Read more…

Maschinenbau

Flachdichtungen: Fünf „goldene“ Regeln für gute Dichtergebnisse

Ob die Beschaffenheit der Dichtfläche, die Dichte des Materials oder der Anpressdruck: Bei Dichtungen kommt eine Vielzahl von Details zum Tragen. Um eine optimale Dichtwirkung zu erzielen, sollten technische Anwender alle Faktoren in gleicher Weise Read more…