Der Klimawandel ist Realität – die Welt steht heute vor einer der größten Herausforderungen – den Energiebedarf weltweit zu decken und neue Wege zu finden, durch weniger CO2-Emissionen den Klimawandel aufzuhalten. Bei Total – SunPower ist beides möglich, indem man die genutzten Energieformen verbessert. Total engagiert sich deshalb mit SunPower in der Photovoltaik. Total beteiligt sich mit einer Beteiligung an SunPower, dem – am Umsatz gemessen – zweitgrößten Solarenergie- Unternehmen der Welt. Die Solarmodule von SunPower gehören mit einem Rekord – Wirkungsgrad von bis zu 24.1 % zu den verlässlichsten und effizientesten auf dem Solar-Weltmarkt.

Das zweitgrößte Solarenergieunternehmen der Welt

Total engagiert sich nachhaltig in der Sonnenenergie und ist über die Tochtergesellschaft SunPower das zweitgrößte Solarunternehmen im Bereich Photovoltaik weltweit. Die Teams von SunPower sind Experten auf dem Gebiet der Solartechnik, Forschung von hocheffizienter Solartechnik, Herstellung von hocheffizienten Solarzellen.


Premium Partner, wie die iKratos Solar und Energietechnik GmbH aus der Metropolregion Nürnberg, installieren die hochwertigen SunPower Module auf Häuser Firmen und Gewerbeobjekte mit 25 Jahren Garantie.

Hochleistungsprodukte von hoher Qualität

Als Unternehmen mit mehr als 500 Patenten, setzt SunPower seit über 30 Jahren auf Innovation. Heute gibt es bereits Module die 24.1 % der Sonnenenergie in Solarstrom umwandeln und somit die höchsten Wirkungsgrade für Solarmodule der Welt aufweisen. Schließlich sind Solar-Module von SunPower die effizientesten der Welt. Die Leistung der Solarzellen in den Modulen von SunPower bleibt auch nach 25 Jahren beinahe unverändert. SunPower ist heute in 65 Ländern vertreten und seine Anlagen erreichen insgesamt eine Photovoltaik Gesamtleistung von mehr als 6 GW.
http://www.ikratos.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

iKratos Solar und Energietechnik GmbH
Bahnhofstrasse 1
91367 Weißenohe bei Nürnberg
Telefon: +49 (9192) 99280-0
Telefax: +49 (9192) 99280-28
http://www.ikratos.de

Ansprechpartner:
Willi Harhammer
Telefon: +49 (9192) 992800
Fax: +49 (9192) 9928028
E-Mail: kontakt@ikratos.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Energie- / Umwelttechnik

DieEnergieFabrik baut Vertrieb weiter aus

DieEnergieFabrik DEF GmbH baut ihr Vertriebsteam weiter aus. Der ehemalige Senec-Gebietsleiter Frank Tiefel wird das Kompetenzzentrum für Stromspeichersysteme besonders im bayerischen Gebiet verstärken. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Frank Tiefel einen der Top-Vertriebsexperten Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Süwag verdoppelt Flotte

Gerade mal vier Monate sind sie auf Frankfurts Straßen unterwegs, schon verdoppelt sich die Flotte: Süwag stellt 57 weitere Elektroroller namens „Frank-e“ im Stadtgebiet zur Verfügung. Wie es dazu kommt und wie es aktuell mit Read more…

Energie- / Umwelttechnik

22. Parlamentssitzung: Taten statt Worte: Vereine aktivieren Klimaschutz

Sind wir den wachsenden Herausforderungen von Klimawandel, Migration, Digitalisierung und demografischem Wandel hilflos ausgeliefert? Dürfen wir mit Blick auf künftige Generationen auf lieb gewordenen Konsumgewohnheiten beharren? Ist nicht jeder Einzelne gefordert, Verantwortung für konkrete Projekte Read more…