Die Blended Learning Plattform der Heilbronner XENIOS AG hat die Jury der Initiative Mittelstand mit dem innovativen Lernkonzept überzeugt. Damit gehört der XENIOS CAMPUS zur Spitzengruppe unter den besonders innovativen Lösungen im Mittelstand.

Die Bewertung für den Innovationspreis IT 2017 wurde von einer unabhängigen Jury durchgeführt, die mit Professoren, Wissenschaftlern, Branchenvertretern und Fachjournalisten besetzt ist. Diese bewerten die Produkte nach Innovationsgehalt, Nutzen und Mittelstandseignung. Der XENIOS CAMPUS konnte hier in der Kategorie E-Learning überzeugen. Der XENIOS CAMPUS bietet nicht nur vielfältige Schulungsmodule zur individuellen Fortbildung, sondern auch ein weltweites digitales Netzwerk, welches aktuell in den drei Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch zur Verfügung steht.

Ins Leben gerufen wurde der XENIOS CAMPUS im Frühjahr 2016 von Micheal Hinsberger, VP Marketing & Sales, und seinem Team. Die Blended Learning Plattform ist ein besonderer Service der XENIOS AG, der vor allem von Anwendern in Kliniken weltweit geschätzt wird. Das Angebot bietet die Möglichkeit sich über Applikationen im Bereich der Herz- und Lungenunterstützung zu informieren und zu schulen. „Unser Service bietet dem Anwender mehr Sicherheit, da unterstützende Informationen immer zur Verfügung stehen. Die stets aktuell gehaltenen Informationen stehen dem Pflegepersonal jederzeit, unmittelbar zur Verfügung", betont Michael Hinsberger. „Der XENIOS CAMPUS fördert so den sicheren und einfachen Einsatz der Therapien zur Herz- und Lungenunterstützung, damit mehr Kliniken die lebensrettenden Technologien der XENIOS AG anwenden können."


Zur Registrierung geht es hier:
https://www.xenios-campus.com/…

Über die Xenios AG

Die XENIOS AG, seit Ende 2016 Teil der Fresenius Medical Care, ist Therapieführer in der minimalinvasiven Lungen- und Herzunterstützung. Die novalung iLA, i-cor und medos-Produkte bieten die volle Bandbreite der Lungen- und Herzunterstützung auf der einzigartigen XENIOS Plattform. Die novalung iLA Therapie kann die schädliche und immobilisierende Beatmung ersetzen oder ergänzen. Die i-cor Therapie unterstützt das Herz mit einem zum menschlichen Herzschlag synchronen Puls. Diese minimalinvasiven Therapien ermöglichen Lungen- und Herzunterstützung bei wachen, selbstbestimmten und mobilen Patienten. Zudem können beatmungsbedingte Lungenschädigung und -entzündungen sowie der Abbau der Atemmuskulatur vermieden werden.

Besuchen Sie die neue "digitale Visitenkarte" der XENIOS AG:
www.XENIOS-ag.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Xenios AG
Im Zukunftspark 1
74076 Heilbronn
Telefon: +49 (7131) 2706-0
Telefax: +49 (7131) 2706-299
http://www.xenios-ag.com

Ansprechpartner:
Alina Bartels
PR & Communication Manager
Telefon: +49 (7131) 2706-422
E-Mail: alina.bartels@xenios-ag.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Medizintechnik

3M Schutzbrillen-Serie Solus 2000 bietet Schutz nach Bedarf

Die Schutzbrillen der neuen 3M Schutzbrillen-Serie Solus 2000 verbinden einen zuverlässigen Augenschutz mit sportlichem Design und einem verbesserten Tragekomfort. Dazu tragen insbesondere die bei dieser Serie neuen, winkelverstellbaren Scheiben bei. Verschiedene Scheibentönungen stehen zur Wahl, Read more…

Medizintechnik

Internationaler Austausch zur wertorientierten Beschaffung

Um ihren Handlungsspielraum zwischen medizinischen Zielen und finanzieller Ausstattung bestmöglich zu nutzen, suchen engagierte Einkäufer aus Krankenhäusern und führenden Einkaufsgemeinschaften nach neuen Wegen. Mehr als 20 von ihnen trafen sich im September 2019 bei 3M Read more…

Medizintechnik

VDZI zum WISO-Beitrag „Teure Tricks der Zahnärzte“ vom 07.10.2019

Mit dem WISO-Beitrag hat wiederholt ein öffentlich-rechtlicher Sender schon lange bekannte rechtliche und faktische Schwachstellen in der Zahnersatzversorgung aufgegriffen, die immer wieder zu eklatanten Negativ-Beispielen bei der Zahnersatzabrechnung per Eigenbeleg führen. Zahnärzte können für zahntechnische Read more…