Der Preis für Nachhaltigkeit im Außer-Haus-Markt der Fachzeitschriften gastronomie & hotellerie und GV-kompakt startet in die vierte Runde. Erstmals können sich auch Hotels, Restaurants und Betriebe der Gemeinschaftsverpflegung bewerben.

Ausgeschrieben ist der Preis für Nachhaltigkeit »GRÜNES BAND« 2018 in sechs Industriebereichen sowie als Novum in der Kategorie Gastronomie und Hotellerie und der Kategorie Gemeinschaftsverpflegung. Die Industrie kann ihre Nachhaltigkeitskonzepte in den Kategorien Energie, Wasser, Klima, Ökologie, Unternehmen, Fairtrade und Soziale Verantwortung unter Beweis stellen.

Im September legt eine Fachjury die Nominierten in den einzelnen Kategorien fest, die dann im November-Special „energie & umwelt" der beiden Zeitschriften den Lesern zur Wahl vorgestellt werden. Die feierliche Siegerehrung findet am 04.02.2018 anlässlich der „Intergastra" in Stuttgart statt.


Die beiden Fachzeitschriften, gastronomie & hotellerie und GVkompakt des Verlages HUSS-MEDIEN, haben den Preis 2012 ins Leben gerufen. Die Chefredakteurin der gastronomie & hotellerie Birgit Lehmann sieht Nachhaltigkeit als ein Gebot der Stunde in der Branche: "Auf Dauer ist kein Wirtschaftswachstum möglich, das auf Raubbau an der Natur oder auf sozialer Ungerechtigkeit beruht.

Um dieses Ziel zu erreichen, sind ganzheitliche Konzepte erforderlich, die sowohl den ökologischen als auch den unternehmerischen Erfolg sichern. Das zu unterstützen liegt dem Verlag HUSS-MEDIEN und der Messe Stuttgart gleichermaßen am Herzen."

Sowohl die Ausstatter und Zulieferer der Gastgewerbebranche als auch nachhaltig agierende Hoteliers, Gastronomen und Gemeinschaftsverpfleger haben jetzt die Möglichkeit, sich für das GRÜNE BAND 2018 zu bewerben.

Den Bewerbungsbogen können Interessierte hier downloaden. Die Bewerbungsfrist endet am 15.08.2017. Weitere Informationen und Eindrücke von der Preisverleihung 2016 finden Sie unter: www.gruenesband.de

gastronomie & hotellerie

Das überregionale Unternehmer-Magazin vermittelt umsetzbares Know-how aus der Hotellerie und Gastronomie-Branche und ist ein Scout für aktuelle Trends und Konzepte im Bereich Food & Beverage und dem Hotel- und Restaurantambiente. Die Sonderhefte küche & technik, kaffee & tee und energie & umwelt informieren regelmäßig über die Entwicklungen in den für die Gastronomie und Hotellerie relevanten Bereichen. Das Fachmagazin erscheint zehnmal jährlich und wird von der Berliner HUSS-MEDIEN GmbH herausgegeben.

GVkompakt

Das praxisorientierte Fachmagazin für die Gemeinschaftsverpflegung liefert aktuelle Informationen zu technischen Innovationen im Großküchenbereich und neuen Angeboten der Nahrungsmittelindustrie. Aktuelle Serviceangebote zu Recht und Hygiene machen die GVkompakt zu einem unentbehrlichen Partner für Betriebe in der Gemeinschaftsverpflegung. Das Jahreskompendium Schülermenü erfasst Trends und gibt Tipps für die gesunde Verpflegung in Schulen und Kitas. Das Fachmagazin erscheint zehnmal jährlich und wird von der Berliner HUSS-MEDIEN GmbH herausgegeben.

Über HUSS Unternehmensgruppe

Die HUSS-MEDIEN ist ein B2B-Verlag, der mit Fachzeitschriften, Sonderpublikationen und Informati-onsportalen, die Fach- und Führungskräfte der Wirtschaftszweige Bauwesen, Elektro- und Gebäude-technik, Logistik, sowie Recht und Gastgewerbe mit Produkten, Praxis- und Hintergrundwissen ver-sorgt. Bei HUSS-MEDIEN erscheinen aktuell die Fachzeitschriften ep Elektropraktiker, eh Elektrohänd-ler, Gastronomie & Hotellerie, GVkompakt, Feuerwehr, Arbeit und Arbeitsrecht, Hebezeuge Förder-mittel, Moderne Gebäudetechnik, ivv Immobilien vermieten und verwalten und wwt Wasserwirt-schaft Wassertechnik samt Sonderveröffentlichungen und digitale Medien. Die Fachverlagsgruppe organisiert renommierte Branchen-Veranstaltungen, wie den Arbeitsrechtskongress in Berlin, den Deutschen TGA-Award, den Deutschen E-Planer-Preis und den Nachhaltigkeitspreis der Gastronomie und Hotellerie, das Grüne Band.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HUSS Unternehmensgruppe
Joseph-Dollinger-Bogen 5
80807 München
Telefon: +49 (89) 32391-0
Telefax: +49 (89) 32391-416
http://www.huss.de

Ansprechpartner:
Dr. Stefan Hassels
Leitung Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (30) 42151-383
E-Mail: stefan.hassels@hussberlin.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Medien

PR-Arbeit im Rahmen von Messeauftritten

Ob regional, international, branchenspezifisch oder konsumorientiert – Messen sind präsent und haben nach wie vor als Schaufenster für Innovationen und Produktentwicklungen, zur eigenen Positionierung auf dem Markt sowie zur Imagebildung, für Unternehmen eine besondere Bedeutung. Read more…

Medien

Radio-Domains: Günstige Konditionen für Freie Radios und Bürger-Rundfunk

Die Registrierungsstelle erlaubt  nicht-kommerziellen Freien Radios, Bürgerradios, Offenen Kanälen und Aus- und Fortbildungsradios sowie Amateurfunk-Clubs die Radio-Domains zu den günstigen Konditionen der Radio-Profis zu registrieren. Community Radios und Amateurfunk-Clubs müssen nicht mehr den höheren Preis Read more…

Medien

iENA Innovationskongress am 31. Oktober 2019: Innovationen erfolgreich managen!

Innovationen schaffen Zukunft und sind die Triebfeder für langfristigen Erfolg. Der Innovationskongress begleitet die iENA am Donnerstag, 31. Oktober 2019 von 13 bis 17 Uhr im Raum München, im Messezentrum Nürnberg. Der Innovationskongress steht unter Read more…