Mit dem Multilift II safety erweitert RK Rose+Krieger seine Produktfamilie der elektrisch verfahrbaren Multilift II Hubsäulen um eine fünfte Variante. Die Baureihe zählt zu den Highlights des Produktspektrums, das der Mindener Spezialist für Linear- und Verbindungs- und Profil-Montage-Technik vom 24.-28. April 2017 auf der Hannover Messe in Halle 16, Stand E18 zeigen wird. Weitere Neuheiten sind eine stabförmige Ausführung des Schwerlast-Elektrozylinders SLZ 63 sowie eine spezielle Tablet-Halterung für den RK Monitorhalter und das neue Kabelkanal-Profil KK-40×20.

RK Rose+Krieger entwickelte den Multilift II safety speziell für Überkopfanwendungen in der Medientechnik. Hier dient er unter anderem für die korrekte Positionierung von Beamern oder Monitoren. Die Hubsäule wird in diesem Fall kopfüber an die Decke montiert. Ein eigens entwickeltes internes Sicherheitssystem unterbindet ein unkontrolliertes Herausfahren der Hubsäule. Neben dem Multilift II safety gehören auch der einfache Multilift II sowie die Ausführungen „impact“ mit internem Dämpfungsystem, „ESD“ für ESD-Arbeitsplätze und die dreistufige, teleskopierende Variante Multilift II „telescope“ zur Produktbaureihe der schmalen, leistungsstarken Hubsäulen.

Zahlreiche Ergänzungen bestehender Produktbaureihen

Mit der neuen stabförmigen Ausführung des Schwerlast-Elektrozylinders SLZ 63 komplettiert RK Rose+Krieger die SLZ-Baureihe. Die Variante, bei der der Motor nicht parallel sondern in Verlängerung des Zylinders angebaut ist, ist wahlweise mit Kugelgewindetrieb oder Trapezgewindespindel lieferbar.


Die neue Halterung für Tablets erweitert das Zubehörspektrum für die RK Monitorhalterung. Dazu zählen außerdem verschiedene Wandhalterungen, ein Kugelgelenk für die flexible Positionierung leichter Bildschirme sowie ein Tragarmsystem und eine Tastaturablage.

Das neue Kabelkanal-Profil KK-40×20 wurde aufgrund zahlreicher Kundennachfragen ins Portfolio aufgenommen. Die kleinste Bauform der Kabelkanalprofile rundet das Produktprogramm nach unten hin ab.

Darüber hinaus präsentiert RK Rose + Krieger sein breites Produktportfolio an Linear-, Verbindungs- und Profil-Montage-Technik und die Neuentwicklungen der jüngeren Vergangenheit – darunter auch die RK MonoLine.

Erleben Sie Neues und Bewährtes aus der Linear-, Verbindungs- und Profil-Montage-Technik! Besuchen Sie RK Rose+Krieger vom 24.-28. April 2017 auf der Hannover Messe in Halle 16, Stand E18!

Über die RK Rose+Krieger GmbH

Gegründet 1972 ist die RK Rose+Krieger GmbH heute als Tochtergesellschaft der weltweit operierenden Phoenix Mecano AG ein Komplettanbieter mit einer Produktauswahl an Lineartechnik, Profil-Montagetechnik, Verbindungs- und Modultechnik, die am Markt einzigartig ist. Im Angebot sind Katalogprodukte ebenso wie Maßanfertigungen, Systemlösungen und Sonderentwicklungen. RK Rose+Krieger beschäftigt mehr als 550 Mitarbeiter weltweit, rund 210 davon am Stammsitz in Minden. Erfahren Sie mehr unter www.rk-rose-krieger.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

RK Rose+Krieger GmbH
Potsdamer Str.9
32423 Minden
Telefon: +49 (571) 9335-0
Telefax: +49 (571) 9335-119
http://www.rk-rose-krieger.com

Ansprechpartner:
Julia Wolff
Public Relations
Telefon: +49 (4181) 92892-36
E-Mail: jw@koehler-partner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Maschinenbau

Technologiemodul senkt Ausschussrate von Mikrolinsen auf ein Minimum

Das enorme Potenzial mikrooptischer Systeme zeigt sich bereits heute in der Kommunikationstechnik und Konsumgüterindustrie, wo Kunststoffoptiken mit nur wenigen Millimetern Durchmesser als Kameraobjektive in Mobiltelefonen eingesetzt werden. Bei der Massenproduktion dieser hochpräzisen Baugruppen stößt die Read more…

Maschinenbau

PLASTIMAGEN 2020 – Starke internationale Beteiligung

Die 23. Ausgabe von PLASTIMAGEN, der führenden internationalen Messe und Konferenz für die Kunststoffbranche in Mexiko und Lateinamerika, wird vom 10. bis 13. November 2020 im Centro Citibanamex in Mexico City stattfinden. Die PLASTIMAGEN 2019 Read more…

Maschinenbau

Ordnung auf engstem Raum

Um den heterogenen Ansprüchen von Anwendungen im Bereich Industrie 4.0 gerecht zu werden, hat TSUBAKI KABELSCHLEPP die MASTER-Energieführungsketten LE60/LE80 mit dem innovativen Trennstegsystem TS3 entwickelt. Dank der reduzierten Wandstärke des Trennstegsystems profitieren Kunden von mehr Read more…