Massimo Dodoni verstärkt ab sofort als Geschäftsführer Vertrieb für Neu- und Gebrauchtfahrzeuge sowie After Market die Geschäftsleitung beim Burtenbacher Trailerhersteller Kögel. Zusammen mit Petra Adrianowytsch, Thomas Heckel und Thomas Eschey wird Massimo Dodoni die profitable nationale und internationale Wachstumsstrategie von Kögel weiter vorantreiben. Da immer mehr Speditionen europaweit tätig sind, ist die Verschmelzung der bisher nach national und international getrennten Vertriebsverantwortungen eine sinnvolle strategische Neuausrichtung in der Kögel Geschäftsführung und ein wichtiges Zeichen für die Kögel Kunden.

Bereits seit 2014 ist Massimo Dodoni sehr erfolgreich für Kögel zuerst als Leiter Vertrieb Südosteuropa und zuletzt als Sales Director International tätig. In seiner neuen Position verantwortet der gebürtige Norditaliener die komplette nationale und internationale Vertriebsstruktur für Neu- und Gebrauchtfahrzeuge sowie den Bereich After Market von Kögel und berichtet direkt an den Inhaber Ulrich Humbaur. Massimo Dodoni hat eine langjährige Vertriebserfahrung in der Nutzfahrzeugbranche: Vor seinem Wechsel zu Kögel war Dodoni als Salesmanager bei einem internationalen Hersteller von Trailerachsen beschäftigt. Davor war er, ebenfalls in leitenden Positionen, bei weltweit führenden Nutzfahrzeugzulieferern tätig. Somit verfügt er über ein umfassendes Branchen- und Produktwissen des internationalen Nutzfahrzeug- und Güterverkehrmarktes.

„Seine außerordentlichen Vertriebsqualitäten sowie seine Branchenkenntnisse und Kundenorientierung machen Massimo Dodoni für mich zur besten Wahl für diesen Posten in der Geschäftsführung“, sagt Ulrich Humbaur, Inhaber von Kögel „Seine Geschäftsführerkollegin und -kollegen und ich sprechen ihm mit der Beförderung zum Geschäftsführer Vertrieb für Neu- und Gebrauchtfahrzeuge und After Market unser vollstes Vertrauen aus. Mit dieser Neuordnung der Kögel Geschäftsführung verstärken wir den Fokus auf Kundenorientierung über alle Grenzen, sowohl geografisch als auch inhaltlich.“


„Für das mir entgegengebrachte Vertrauen möchte ich mich herzlich bedanken“, sagt Massimo Dodoni, Geschäftsführer Vertrieb bei Kögel. „Ich werde alles dafür tun, dass Kögel weiterhin die starke Nummer 3 unter den Trailerherstellern in Deutschland als auch in Europa ist und wir den Abstand zu den großen zwei Wettbewerbern weiter verkürzen.“

Über die Kögel Trailer GmbH

Kögel ist einer der führenden Trailerhersteller Europas. Bereits mehr als 500.000 Fahrzeuge hat das Unternehmen seit der Firmengründung 1934 produziert. Mit seinen Nutzfahrzeugen und Lösungen für das Speditions- und Baugewerbe bietet das Unternehmen seit über 80 Jahren ingenieursgeprägte Qualität "made in Germany". Im Mittelpunkt stehen seither die Leidenschaft für den Transport und Innovationen, die nachweislich nachhaltige Mehrwerte für die Spediteure bieten. Der Firmensitz und Hauptproduktionsstandort der Kögel Trailer GmbH & Co. KG ist im bayerischen Burtenbach. Zu Kögel gehören außerdem Werke und Standorte in Ulm (D), Duingen (D), Chocen (CZ) und in Moskau (RUS).

www.koegel.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kögel Trailer GmbH
Am Kögel-Werk 1
89349 Burtenbach
Telefon: +49 (8285) 88-0
Telefax: +49 (8285) 88-905
http://www.koegel.com

Ansprechpartner:
Patrick Wanner
Leiter Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (8285) 88-12301
Fax: +49 (8285) 8812284
E-Mail: patrick.wanner@koegel.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Fahrzeugbau / Automotive

VPP-Event ORTEN Electric-Trucks 09.10.2019

100 Teilnehmer aus dem kommunalen Bereich, der Politik, der Getränkelogistik und weiteren Institutionen sind unserer Einladung gefolgt und konnten im Zylinderhaus Bernkastel-Kues zum 2. VPP-Event Elektromobilität begrüßt werden. Auf der Agenda standen Vorträge aus Praxis, Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

„The Drivery“ wird zur größten Community für Mobilitätsinnovation in Europa

Die „Drivery“ in Berlin entwickelt sich zu einer Erfolgsgeschichte. Gerade einmal sieben Monate nach dem Start am 1. März haben sich am Unternehmenssitz im Ullsteinhaus in Berlin-Tempelhof bereits mehr als 60 Firmen und 500 Mitglieder Read more…

Fahrzeugbau / Automotive

Nachhaltiger BOXER-SPIRIT

Rechtzeitig zur EICMA, einer der 2019 international wichtigsten Messen der Motorradwelt, stellt Wunderlich seinen neuen BOXER-SPIRIT-Katalog 2020 Anfang November vor. 420 Seiten, vollgepackt mit allem was das Herz für die R nineT und deren populäre Read more…