Mit den leistungsstarken Dräger P7-TD und P7-TDX bietet die Dräger MSI GmbH ein cleveres Komplettpaket für alle relevanten und gesetzlich vorgeschriebenen Prüfungen von Gas- und Wasserleitungen – und das mit nur jeweils einem Gerät.

Je nach Ausführung können im Handumdrehen Gasleitungsprüfungen bis 1 oder 3 bar durchgeführt werden. Optionale externe Hochdrucksensoren bis zu 25 bar ermöglichen weitere wichtige Messungen. Und dank des Vergleichsleckverfahrens meistert der Anwender die Leckmengenmessung in Bestzeit ohne Ausbau des Gaszählers und ohne Gas oder Luft nachzumpumpen. Beide Geräte sind DVGW-zugelassen und bringen eine unkomplizierte Spitzenleistung. Übersichtliche Farb-Touchscreens ermöglichen eine absolut intuitive und einfache Bedienung. Die integrierte Hilfefunktion, standardmäßige Ausrüstung mit Bluetooth LE, ein schlag- und stoßfestes Gehäuse sowie die professionelle Dokumentation inkl. Messwertdiagrammen mit der Dräger PC-Software machen Messungen müheloser und sicherer zugleich.

Wenn´s mal schnell gehen muss


Wenn nicht direkt eine Gebrauchsfähigkeitsprüfung vorgenommen werden soll, kann mit dem Dräger P7-TDX auch ein abgekürzter Vortest durchgeführt werden. Hier wird ebenfalls die Leckmenge ermittelt.

Druckmonitor zur Überwachung von außergewöhnlichen Druckverläufen

Im Falle von außergewöhnlichen Druckschwankungen in einer Anlage können diese mit dem Dräger P7-TDX über einen längeren Zeitraum gemessen und überwacht werden. Hierzu werden alle Druckschwankungen, die über frei einstellbare Grenzen hinausgehen, für eine Bewertung protokolliert werden.
Das Dräger P7-TDX führt zudem umgebungsdruck- und temperaturkorrigierte Langzeitmessungen bis 48 Stunden durch.

Erleben Sie das P7-TD und P7-TDX live auf der ISH in Frankfurt, Halle 10.2 Stand B38. Vorbeischauen lohnt sich!

Über die Dräger MSI GmbH

Die Dräger MSI GmbH ist ein Tochterunternehmen des weltweit tätigen Dräger-Konzerns in Lübeck, der weltweit rund 12.000 Mitarbeiter beschäftigt und in über 190 Ländern der Erde vertreten ist. Am Standort Hagen werden von uns Messgeräte für die Prozess- und Abgasanalyse und Druck- und Dichtheitsmessungen entwickelt, produziert und vermarktet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Dräger MSI GmbH
Rohrstraße 32
58093 Hagen
Telefon: +49 (2331) 9584-0
Telefax: +49 (2331) 9584-29
http://www.draeger.com

Ansprechpartner:
Yvonne Lohoff
Dräger MSI GmbH
Telefon: +49 (2331) 9584-0
Fax: +49 (2331) 9584-29
E-Mail: yvonne.lohoff@draeger.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Energie- / Umwelttechnik

Deltas USV-Systeme schaffen es in die Approved Procurement List der Agricultural Bank of China und der Bank of China für 2019

Delta, einer der weltweit führenden Anbieter für Energie- und Wärmemanagementlösungen, hat heute bekanntgegeben, dass seine USV in die Approved Procurement List (Liste der für die Beschaffung genehmigten Produkte) 2019 der Agricultural Bank of China und Read more…

Energie- / Umwelttechnik

AVZ Minerals: Tansania sichert Unterstützung für Manono-Projekt zu

Lithium und Zinn sind die Abbauziele von AVZ Minerals (WKN A0MXC7 / ASX AVZ) bei dem Weltklasse-Rohstoffprojekt „Manono“ in der Demokratischen Republik Kongo. Tief im Inneren des afrikanischen Kontinent gelegen, ist bei dem Projekt die Read more…

Energie- / Umwelttechnik

Nur noch zwei freie Plätze beim Face Reading-Seminar

Menschen kommunizieren auch ohne Worte. Ein Blick in das Gesicht eines Menschen kann aber mehr über diesen preisgeben, als man denkt. Die Mimik und das Gesicht spiegeln sehr viele Emotionen und Eigenschaften eines Menschen wider Read more…