Mit ihrer geringen Leistungsaufnahme zwischen 2,5 und 9 Watt und einer Förderhöhe bis 1,3 mWS befinden sich die Hocheffizienz- Brauchwasserpumpen BlueOne der Deutsche Vortex GmbH & Co. KG seit Jahren erfolgreich im Markt. Sie überzeugen neben ihrer Leistungsfähigkeit auch mit ihrer Laufruhe, dem serienmäßigen Trockenlaufschutz und mit ihrer Drehzahlverstellung. Der Energieverbrauch der Pumpen kann so optimal auf das jeweilige Rohrnetz abgestimmt werden. Zudem passen die BlueOne Universal-Motoren auf sämtliche marktgängigen Messing-Pumpengehäuse – unabhängig von Baujahr und Fabrikat. Dadurch erübrigt sich oftmals der Eingriff ins Rohrnetz, um auch das Pumpengehäuse auszuwechseln.

Auf der ISH in Frankfurt zeigt Vortex nun ihre neueste Entwicklung, die BWO 155 SL CONNECT. Diese Variante der bewährten selbstlernenden Brauchwasserpumpe der BlueOne-Baureihe lässt sich über eine integrierte WiFi-Schnittstelle mittels der Vortex-App „SL Connect“ steuern (Bild: BWO 155 SL Connect). Über die App, die im Übrigen in Zusammenarbeit mit der SEPA Engineering GmbH, Wien, entwickelt wurde, kann beispielsweise die Betriebsart verändert (Pumpe aus, Wahl der Komfortstufe oder Pumpe im Dauerlauf) und die Drehzahl eingestellt werden. Auch ist ein vorzeitiger Pumpenstart, die Durchführung eines Entlüftungsprogramms oder das aktive Ein- und Ausschalten des Urlaubsmodus möglich. Vielfältige Daten wie Energieverbrauch (Watt-Anzeige), maximale Vorlauftemperatur/Tag oder die Betriebszeit der Pumpe stehen zum Ablesen bereit. Die App enthält darüber hinaus viele andere nützliche Informationen wie Austauschtabellen, Störungsabhilfen und andere Serviceinformationen, die auch ohne den Betrieb einer Pumpe genutzt werden können. Die SL Connect-App kann ab sofort kostenlos aus dem App Store (System iOS) oder dem Google Playstore (System Android) heruntergeladen werden. Die BWO 155 SL CONNECT- Pumpe selbst ist unmittelbar nach der Messe lieferbar.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Deutsche Vortex GmbH & Co. KG
Kästnerstr. 6
71642 Ludwigsburg
Telefon: +49 (7141) 2552-0
Telefax: +49 (7141) 2552-70
http://www.deutsche-vortex.de

Ansprechpartner:
Bettina Mallin
Telefon: +49 (7141) 2552-0
Fax: +49 (7141) 2552-41
E-Mail: bmallin@deutsche-vortex.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.