OpusCapita, ein führender Anbieter für erweiterte Purchase-to-Pay und Order-to-Cash Lösungen, stärkt mit der Ernennung von Marco Schulten zum Geschäftsführer seine Aktivitäten und internationale Expansion im deutschsprachigen Raum.

Der in Deutschland ansässige Marco Schulten kommt von Basware zu OpusCapita und war für den Vertrieb in Mittel- und Osteuropa verantwortlich.

„OpusCapita bietet für Unternehmen eines der umfangreichsten Portfolios zur Optimierung von Finanzprozessen an. Das erlaubt existierenden und potentiellen Kunden, von mehr Effizienz mit erheblich reduzierten Kosten zu profitieren. Mit innovativer Technologie wie Robotic Process Automation und erweitertem Purchase-to-Pay können wir die unternehmerische Skalierbarkeit auf eine neue Stufe heben. Unser Ziel ist es, der führende Service Provider in der deutschsprachigen Region zu werden. Ich freue mich, bei OpusCapita gerade jetzt, am Beginn großer Weiterentwicklungen, zu starten", sagt Marco Schulten.


Anfang 2016 integrierte OpusCapita die Dortmunder jCatalog Software AG und erweiterte damit sein Portfolio, um Kunden im gesamten Bereich von Verkauf, Einkauf und Zahlungsverkehr zu unterstützen.

Über die OpusCapita Software GmbH

OpusCapita stärkt Unternehmen mit seinen erweiterten Purchase-to-Pay- und Order-to-Cash-Lösungen für einen effizienteren Verkauf, Einkauf und Zahlungsverkehr. Mit jährlich über 600 Millionen Transaktionen von mehr als 8.000 Kunden in über 100 Ländern haben wir ein globales Ecosystem geschaffen, in dem sich Lieferanten, Einkäufer, Banken und andere Partner verbinden, austauschen und miteinander wachsen. Gemeinsam mit seinen Kunden transformiert OpusCapita Vertriebs-, Beschaffungs- und Finanzprozesse für eine digitale Zukunft.

2015 erzielte OpusCapita einen Nettoumsatz von 257 Millionen Euro und beschäftigte 2.100 Experten. Das Unternehmen wurde 1984 gegründet, der Hauptsitz befindet sich in Helsinki, Finnland. Für mehr Informationen besuchen Sie bitte www.opuscapita.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

OpusCapita Software GmbH
Lindemannstraße 79
44137 Dortmund
Telefon: +49 (511) 33630-0
Telefax: +49 (231) 3967-100
http://www.opuscapita.de

Ansprechpartner:
Steffen Maltzan
PR-Berater
Telefon: +49 (511) 336515-11
Fax: +49 (511) 336515-33
E-Mail: steffen.maltzan@insignis.de
Marco Schulten
Geschäftsführer
Telefon: +49 (231) 3967-0
E-Mail: info.de@opuscapita.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Allgemein

Wordfence – Wofür wird das Tool genutzt?

Das Plugin Wordfence ist der derzeit populärste Security Scanner für WordPress. Das Tool bietet viele Funktionen, die WordPress Websites optimal vor Malware und Angriffen durch Cyberkriminelle schützen. Stetige Aktualisierungen sorgen für zusätzlichen Schutz. All das macht Wordfence Read more…

Allgemein

Zukunft Personal Europe: HR-Innovationen im 20. Jubiläumsjahr der Messe

Die Zukunft Personal Europe vernetzt bereits seit 20 Jahren Menschen und Märkte im Bereich Software und Dienstleistungen für den HR-Bereich. Schon seit über 35 Jahren entlastet die perbit Software GmbH Personalabteilungen mit innovativen und individualisierbaren Read more…

Allgemein

Qualitätssicherung und Bauteilrückverfolgung gehören zusammen

Von Track and Trace im Transportwesen profitieren Endkunden, denn Sie wissen, wo sich die bestellte Lieferung befindet und wann sie diese entgegen nehmen können. Track and Trace in der Produktion hingegen hilft Produktionsprozesse richtig zu Read more…