Die Beschaffung von IT-Leistungen stellt nach wie vor besondere Anforderungen an Vergabestellen bzw. Einkaufsabteilungen und Bedarfsträger, aber auch an interessierte Unternehmen. Das Vergabeverfahren muss den hohen Anforderungen an die zu beschaffenden Produkte und/oder Dienstleistungen gerecht werden. Eine sorgfältige Vorbereitung und Führung ist daher für einen wirtschaftlichen Vergabewettbewerb unerlässlich. Die rechtlichen Vorgaben der VOL/A, der VgV und des GWB – wie etwa Mittelstandsschutz, Produktneutralität und Energieeffizienz – sowie weiterer (Landes-) Gesetze sind in Einklang zu bringen mit den Zielen der Bedarfsträger, etwa den IT-Verantwortlichen. Aber nicht nur das Vergabeverfahren alleine ist maßgeblich für den Erfolg der Beschaffung. Von ebenfalls großer Bedeutung und daher nicht zu unterschätzen sind eine sorgfältig erstellte und qualitativ hochwertige Leistungsbeschreibung sowie die „flankierenden“ Vergabeunterlagen wie Preisblatt und Vertragsbedingungen, etwa die der EVB-IT. Anhand von anschaulichen Beispielen und im interaktiven Austausch mit den Teilnehmern vermittelt das Seminar grundlegendes Wissen darüber, wie einerseits unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtslage ein wirtschaftliches und rechtskonformes Vergabeverfahren durchgeführt und andererseits eine ordnungsgemäße Leistungserbringung sichergestellt werden kann. Selbstverständlich findet auch die Unterlage für die Ausschreibung und Bewertung von IT-Leistungen (UfAB) in ihrer aktuellen Version VI Berücksichtigung.

Referenten

Prof. Dr.  Manfred  Mayer, ist Rechtsanwalt und geschäftsführender Gesellschafter der MAYBURG Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Seine Schwerpunkte liegen im Zivilrecht, insbesondere im IT- und Internet-Recht sowie im Vergaberecht.


Termin und Ort

Ort:Convention Center auf dem Messegelände, Saal 105/106
Im Anschluss Get-Together am Stand des Behörden Spiegel (Halle 7, Stand A13)

Zeitraum:20.03.2017 13:00 Uhr – 20.03.2017 17:00 Uhr

Preis

Die Teilnahme am Praxisseminar ist kostenfrei, bei Bedarf erhalten Sie ein kostenfreies Tagesticket.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ProPress Verlagsgesellschaft mbH
Friedrich-Ebert-Allee 57
53113 Bonn
Telefon: +49 (228) 97097-0
Telefax: +49 (228) 97097-75
http://www.behoerden-spiegel.de

Ansprechpartner:
Benjamin Bauer
Mitglied der Geschäftsleitung
Telefon: +49 (228) 97097-22
Fax: +49 (228) 97097-78
E-Mail: benjamin.bauer@behoerdenspiegel.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Events

Management-Forum „Die perfekte Produktion 4.0“ – The Squaire, Frankfurt (Seminar | Frankfurt am Main)

Die Digitalisierung im Sinne von Industrie 4.0 bietet Unternehmen ganz neue Möglichkeiten, die Produktivität und Flexibilität des eigenen Unternehmens zu steigern und damit die Wettbewerbsfähigkeit zu sichern.   Mit dem Managementforum „Die perfekte Produktion 4.0” Read more…

Events

Management Forum:

Mit ihrem Management Forum unterstützen die Experten für Lean Production und IT der Perfect Production GmbH produzierende Unternehmen auf dem Weg zur Smart Factory. Die eintägige Veranstaltung soll den teilnehmenden Führungskräften mehr Orientierung und Entscheidungssicherheit Read more…

Events

coe präsentiert die Vorzüge der Bellissima DMS Rastertechnologie auf der Labelexpo

Die Carl Ostermann Erben GmbH (coe), einer der wenigen High-End-Anbieter von Druckformen in Deutschland, zeigt vom 23. bis 27. September 2019 auf der Labelexpo in Brüssel die Möglichkeiten von Bellissima DMS. Am Stand D33 in Read more…