Seit nahezu 25 Jahren steuert das familiengeführte Traditionsunternehmen Faust Brauerei seine kaufmännischen Prozesse mit der Technologie und Expertise des ERP-Branchenspezialisten ORGA-SOFT®. Aufgrund der steigenden Anforderungen an ergonomische Benutzeroberflächen, mehr Transparenz und die Automatisierung und Mobilisierung der Kernabläufe und nicht zuletzt aufgrund neuer gesetzlicher Bestimmungen haben sich die Verantwortlichen von Faust entschlossen, auf eine moderne und zukunftsfähige Gesamtlösung umzustellen. INTEGRA® wird als datenbank- und betriebssystemunabhängige Standardsoftware mit seiner grafischen Oberfläche und der vollständigen Integration der Office-Produkte das UNIX-basierte Altsystem OS-Getränke ablösen.

„Ein stabileres System als OS-Getränke habe ich noch nicht kennengelernt. Daher betrachte ich die derzeit laufende Umstellung mit einem lachenden und weinenden Auge. Aufgrund der sehr guten Erfahrungen haben wir uns für die moderne Softwaregeneration unseres Partners ORGA-SOFT® entschieden“, so Johannes Faust, Geschäftsführer des Brauhauses Faust.

Die Migration auf das neue System verläuft in mehreren Schritten. Im laufenden Betrieb wurde nach dem Lieferbereich Mitte November 2016 auch die Finanzbuchhaltung produktiv geschaltet. Parallel dazu wird derzeit eine Archivierungssoftware eingeführt. Eingehende Belege werden damit künftig gescannt und in INTEGRA® weiterverarbeitet. Mittelfristig ist die Realisierung weiterer Themen vorgesehen, zum Beispiel die Implementierung von INTEGRA® BI für flexible individuelle Auswertungen.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ORGA-SOFT Organisation und Software GmbH
Nikolaus-Kopernikus-Str. 7
55129 Mainz
Telefon: +49 (6131) 9733-0
Telefax: +49 (6131) 9733-88
http://www.orga-soft.de

Ansprechpartner:
Figen Kaya
Vertrieb
Telefon: +49 (6131) 973352
E-Mail: fkaya@orga-soft.de
Matthias Kehl
Marketing & Sales
Telefon: +49 (6131) 9733-0
Fax: +49 (6131) 9733-88
E-Mail: marketing@orga-soft.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Allgemein

Novalnet ist Aussteller auf der Internet World EXPO 2020

Am 10. und 11. März präsentiert die Internet World EXPO 2020 als wichtigste E-Commerce-Messe in Europa auf dem Münchener Messegelände einmal mehr die neuesten Trends, aktuellsten Technologien, renommierte Experten und zahlreiche Highlights mit vielen namhaften Read more…

Allgemein

Digital vernetzte Feuerwehr-Peripherie

Digitaler Brandschutz ist keine Zukunftsmusik, sondern bereits heute verfügbar. Der Brandschutzspezialist re’graph stellt auf der Light + Building  vom 8. bis 13. März in Halle 9.1 Stand B41 passend zum Top-Thema „Connecting – Vernetzte Sicherheit“ Read more…

Allgemein

Industrial Temperature NVMe SSDs mit End-to-End Datenschutz + MCU basierter Spannungsüberwachung

ATP Electronics (Vertrieb: GLYN) stellt seine Industrial-only M.2 2280 NVMe SSD Familie vor. Hier vereint der Hersteller die Geschwindigkeit von PCIe NVMe auf vier Lanes mit der Lebensdauer und Zuverlässigkeit von 3D NAND. Des Weiteren Read more…