Seit Anfang dieses Jahres kooperiert die schleswig-holsteinische Loksys G|A|S GmbH aus Mölln mit der niederländischen Wilbert Trading BV. Loksys vertreibt GPS-basierte Sicherungs- und Ortungssysteme für Seefrachtcontainer und Fahrzeuge, die bei vorgegebenen Ereignissen Alarm auslösen – zum Beispiel bei der Öffnung eines Containers oder bei der Abweichung von einer vorgegebenen Route. Wilbert Trading BV vertreibt unter anderem Rolltrailer, Seefracht- und Wechselcontainer sowie entsprechende Stapler und unterhält neben dem Hauptsitz im niederländischen Maassluis auch Depots in Rotterdam und im belgischen Antwerpen.

Der Durchbruch bei der Suche nach einem internationalen Vertriebspartner gelang Loksys mit Hilfe des Enterprise Europe Network (EEN) Hamburg Schleswig-Holstein. Das europaweite Netzwerk wurde 2008 von der Europäischen Kommission ins Leben gerufen, um kleinen und mittelständischen Unternehmen in Europa bei der Internationalisierung zu helfen. Es bietet weitgehend kostenfreie Unterstützung bei der Anbahnung und Organisation von Geschäfts-, Technologie- und Projektpartnerschaften und ist mit Vertretungen in mehr als 60 Ländern das größte Netzwerk dieser Art in Europa.

Eines der erfolgreichsten Instrumente des EEN ist seine umfangreiche Kooperationsdatenbank, über die Unternehmen gezielt nach geeigneten Kooperations- und Technologiepartnern in Europa und darüber hinaus suchen können. Nachdem Loksys in diese Datenbank aufgenommen war, wurde die Wilbert Trading BV aus den Niederlanden auf das Unternehmen mit Hauptsitz in Mölln aufmerksam. Die regionalen Ansprechpartner des EEN in den Niederlanden und in Schleswig-Holstein stellten schnell und unbürokratisch den direkten Kontakt her, sodass die gegenseitige Vertriebsvereinbarung im Januar 2017 unterzeichnet werden konnte.


www.een-hhsh.de www.loksys-gas.com www.wilbert-trading.eu

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

WTSH GmbH
Lorentzendamm 24
24103 Kiel
Telefon: +49 (431) 66666-0
Telefax: +49 (4321) 66666769
http://www.wtsh.de

Ansprechpartner:
Ute Leinigen
Leiterin
Telefon: +49 (431) 66666-820
Fax: +49 (431) 66666-769
E-Mail: leinigen@wtsh.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Kooperationen / Fusionen

Nabis Holdings im Exklusiv-Interview

Nabis Holdings (CSE: NAB / WKN A2PLN8) ist eine kanadische Investmentgesellschaft, die sich auf den US-amerikanischen Cannabis-Markt konzentriert. Wir konnten mit Mark Krytiuk, President von Nabis, sprechen und uns das Geschäftsmodell des Unternehmens und seine Read more…

Kooperationen / Fusionen

Drei Jahre Zusammenarbeit für optimale technische Qualifikation: SMC Deutschland und FANUC Akademie kooperieren

SMC rüstet FANUC Akademie mit elektrischen und pneumatischen Lösungen aus Gemeinsam für eine ganzheitliche Automatisierungsqualifikation: SMC Deutschland und FANUC kooperieren seit drei Jahren bei der Ausstattung der FANUC Akademie, dem unternehmenseigenen Schulungszentrum am deutschen Hauptsitz Read more…

Kooperationen / Fusionen

Triton investiert zusammen mit dem derzeitigen Management in All4Labels

Die von Triton („Triton“) beratenen Fonds haben eine Vereinbarung zum Erwerb einer Beteiligung an All4Labels – Global Packaging Group („All4Labels“) getroffen. Triton investiert zusammen mit dem derzeitigen Management in All4Labels während der bisherige Minderheitsaktionär Genui Read more…