Schüler der Eckener Schule absolvieren ein Praktikum an der Hochschule Flensburg: Am Institut für Kommunikationstechnologie vertiefen sie ihr Wissen auf ihrem Ausbildungsweg zum Informations- und Kommunikationstechnischen Assistenten.    

Jan Mutschall hat selbst in den Laboren der Kommunikationstechnik an der Hochschule Flensburg gesessen. Schon damals haben Dipl.-Ing. Ulrich Schwär und Dipl.-Ing. Norbert Fuchs von der Hochschule die Grundlagen der Messtechnik und Elektronik vermittelt. Heute ist Jan Mutschall als Lehrer für Elektrotechnik und Physik an der Eckener Schule an seine alte Hochschule zurückgekehrt. Er will sehen, wie sich seine Schüler während der Laborübung bei Schwär und Fuchs anstellen. Denn die Laborübungen an der Hochschule Flensburg sind Teil des Lehrplans für die Schüler der Eckener Schule auf ihrem Weg zum Ausbildungsziel Informations- und Kommunikationstechnische Assistenten (IKTA).     

„Insgesamt kommen die Schüler im Laufe des Jahres drei Mal für Laborübungen zu uns“, erklärt Schwär, aus dessen Sicht die langjährige Kooperation einen Nutzen für die Hochschule generiert: „Die Schüler haben die besten Grundlagen, um später bei uns zu studieren“, sagt er. „Sie erhalten frühzeitig Einblicke in das Leben an der Hochschule und sehen, was sie erwartet.“ Und so verwundert es wenig, dass sich unter den derzeitigen Studierenden viele Absolventen der Eckener Schule befinden. Zumal ihnen im Praktikum erworbene Leistungen im Falle eines Studiums der Angewandten Informatik angerechnet werden. So legen die Schüler auch eine Prüfung ab.


Der Lehrer Jan Mutschall ist ebenfalls überzeugt von der Kooperation: „Den Schülern, die sich für ein Studium entscheiden, wird der Übergang zur Hochschule sehr viel leichter fallen.“ Auch im kommenden Jahr möchte der Absolvent der damaligen Fachhochschule wieder seine Schüler in den Laboren der Kommunikationstechnik im D-Gebäude der Hochschule besuchen. Dem widerspricht auch keiner der beiden Kooperationspartner. Allerdings, so erklärt Ulrich Schwär, müssten die Inhalte in Absprache mit der Eckener Schule angepasst werden. Der Grund: Die Kommunikationstechnologie wird innerhalb des Studiengangs Angewandte Informatik als eigenständiger Schwerpunkt aufgegeben.     

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Flensburg
Kanzleistr. 91-93
24943 Flensburg
Telefon: +49 (461) 805-01
Telefax: +49 (461) 805-1300
http://www.hs-flensburg.de

Ansprechpartner:
Torsten Haase
Leiter
Telefon: +49 (461) 805-1304
Fax: +49 (461) 805-1888
E-Mail: torsten.haase@fh-flensburg.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

Zertifikat TOP AUSBILDUNG geht nach Hennef

Für die Qualität seines Ausbildungsangebots in den Bereichen Fachinformatik und Büromanagement erhält das IT-Beratungshaus CONET das Zertifikat TOP AUSBILDUNG. Der Mittelständler hat seinen Hauptsitz in Hennef und bildet zurzeit 43 Auszubildende aus.  Die Auswahl der Read more…

Ausbildung / Jobs

Interview mit unserem Senior Projektmanager Johannes Esterer

Ein Gespräch mit unserem Senior Projektmanager Johannes Esterer. Seit kurzem bist du nun Senior Projektmanager bei der Zielpuls GmbH. Wie würdest du deinen bisherigen Weg beschreiben? Kurz vor der Verteidigung meiner Masterarbeit habe ich angefangen Read more…

Ausbildung / Jobs

Interview mit unserem Experten Sebastian Kranz

Ein Gespräch mit unserem Experten für Elektrik/Elektronik Sebastian Kranz. Wie würdest du deinen bisherigen Weg beschreiben? Ich hatte großen Respekt vor dem Einstieg in die Arbeitswelt, aber bei Zielpuls wurde ich ab dem ersten Moment Read more…