Der Normalienhersteller Meusburger erweitert sein speziell auf den Werkzeug- und Formenbau abgestimmtes Werkstattbedarf-Sortiment um die Hochdruck-Spanntechnik. Neben den bewährten Zentrischspannern bietet Meusburger ab sofort auch Hochdruckspanner in drei unterschiedlichen Ausführungen an. Dank des integrierten Kraftverstärkers werden Spannkräfte von bis zu 50 kN erzielt. Die Wiederholgenauigkeit beim Spannen beträgt 0,01 mm und ermöglicht höchste Präzision bei der Bearbeitung von Werkstücken.

HWS 650 und HWS 600 – die mechanischen Hochdruckspanner

Die stabilen Monoblock-Grundkörper aus dem Material GGG-70 sind besonders kompakt, wobei sich die Gesamtlänge bei unterschiedlichen Werkstückabmessungen nicht ändert. Aufgrund der vollständig geschlossenen Spindel und des zusätzlichen Seitenfensters reduziert sich der Reinigungsaufwand der beiden Hochdruckspanner auf ein Minimum. Der HWS 600 ist zudem mit einem Niederzug-Spannsystem ausgerüstet, welches ein Anheben des gespannten Werkstücks vermeidet. Das Modell ist allseitig auf 0,02 mm parallel geschliffen und somit besonders für die horizontale und vertikale Bearbeitung geeignet. Der HWS 650 Hochdruckspanner ist ideal für den Einsatz auf CNC-Fräsmaschinen und bietet auch die Möglichkeit, die Backen um 180° zu drehen, wodurch ein größeres Spannfeld erreicht wird. Das geeignete Zubehör für spezifische Anwendungsfälle, beispielsweise unterschiedliche Spannbacken, kann im Online-Katalog ausgewählt werden.


HWS 500 – der robuste, mechanische Hochdruck-Maschinenschraubstock

Das neue Modell HWS 500 nutzt dank der zentral positionierten Spindel mit mechanischem Hochdruckverstärker die Spannkraft zu 100%. Der robuste Monoblock-Grundkörper aus GGG-70 Sphäroguss bietet hohe Stabilität und ist für universelle Anwendungen im Werkzeug- und Formenbau geeignet. Die gehärteten und geschliffenen Führungsbahnen sorgen für höchste Präzision beim Spannen. Meusburger bietet auch für dieses Produkt das passende Zubehör wie unterschiedliche Spannbacken, einen individuell anpassbaren Werkstückanschlag für überstehende Werkstücke sowie eine Drehplatte zur flexiblen Positionierung des Maschinenschraubstocks.

Das gesamte Sortiment an Hochdruck-Spanntechnik ist bei Meusburger sofort ab Lager lieferbar.

Über die Meusburger Georg GmbH & Co KG

Die Meusburger Gruppe ist der international führende Hersteller von standardisierten Qualitätsnormalien, Produkten der Heißkanal- und Regeltechnik und ausgesuchten Artikeln aus dem Werkstattbedarf. Mehr als 17.500 Kunden weltweit nutzen die Vorteile der Standardisierung und profitieren von über 50 Jahren Erfahrung in der Bearbeitung von Stahl. Die ständige Verfügbarkeit der Produkte macht die Meusburger Gruppe zum zuverlässigen und globalen Partner für den Werkzeug-, Formen- und Maschinenbau.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Meusburger Georg GmbH & Co KG
Kesselstr. 42
A6960 Wolfurt
Telefon: +43 (5574) 6706-0
Telefax: +43 (5574) 6706-12
http://www.meusburger.com/

Ansprechpartner:
Lia Klimmer
Marketing Kommunikation
Telefon: +43 (5574) 6706-1446
Fax: +43 (5574) 6706-501446
E-Mail: L.Klimmer@meusburger.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Maschinenbau

Mit additiver Fertigung zu mehr Produktivität

Wird bei PKD-Werkzeugen das Gewicht reduziert, kann in der Regel mit deutlich höheren Schnittdaten gearbeitet werden. Neben der konstruktiven Freiheit ist die Möglichkeit der Gewichtsoptimierung einer der entscheidenden Vorteile, die der 3D-Druck bietet. Durch speziell Read more…

Maschinenbau

Antriebe in Extruderausführung von NORD für die Kunststoffbranche

Hersteller in der kunststoffverarbeitenden Industrie schätzen die lange Lebensdauer, den geringen Wartungsbedarf sowie die hohe Energieeffizienz der Antriebslösungen von NORD DRIVESYSTEMS. Speziell für den Einsatz in Extrudern bietet das Unternehmen Antriebe in Extruderausführung, die für Read more…

Maschinenbau

Closing erfolgt: Scheugenpflug gehört nun zu Atlas Copco

Die Scheugenpflug AG ist nun Teil des schwedischen Industriekonzerns Atlas Copco. Das Closing des Kaufvertrags erfolgte am 2. Januar 2020, nachdem zuvor auch die Wettbewerbsbehörden der geplanten Übernahme zugestimmt hatten. Die bestehende Geschäftsführung des Dosiertechnikspezialisten Read more…