Vanderlande hat die Ernennung von Remo Brunschwiler zum neuen CEO mit Wirkung vom 1. Februar bekannt gegeben. Er wird Nachfolger von Govert Hamers, der das Ruhestandsalter erreicht hat. Hamers wird bis zur Mitte des Jahres bei Vanderlande bleiben, um eine reibungslose Übergabe sicherzustellen.

Remo Brunschwiler wurde in der Schweiz geboren und begann seine Karriere 1984 als strategischer Planer am Hauptsitz von Ciba-Geigy im Land, bevor er zwei Jahre später in den Bereich Produktmanagement für pharmazeutische Produkte beim selben Unternehmen in Italien wechselte. In den folgenden Jahren war er als Berater bei McKinsey & Company tätig und wechselte dann 1996 als Leiter des Geschäftsbereichs Eurocargo für die Danzas Management AG in die Logistikbranche.

Im Jahr 2003 wurde er bei der Swisslog Holding AG, der er zehn Jahre lang treu blieb, erstmals zum CEO ernannt. 2013 übernahm er dieselbe Position bei der Selecta Management AG.


Brunschwiler sieht seiner neuen Aufgabe freudig entgegen: „Ich freue mich, nun ein Teil von Vanderlande zu sein und zur laufenden Entwicklung des Unternehmens beizutragen. Das Führungsteam unter der Leitung von Govert Hamers hat ausgezeichnete Arbeit geleistet, um Vanderlande als Marktführer für die Automatisierung von Logistikprozessen zu positionieren.

„Aufgrund meiner früheren Erfahrung in der Logistikbranche habe ich Vanderlandes bisherige Entwicklungen und Errungenschaften bewundert. Es wird eine neue Herausforderung für mich sein, das Unternehmen in die nächste Phase seines Wachstums zu führen.“

Im Namen von Vanderlande erklärt Aufsichtsratsvorsitzender Arthur van der Poel: „Zunächst möchten wir dem großartigen Beitrag von Govert Hamers zu der herausragenden Positionierung und dem beeindruckenden Wachstum von Vanderlande Anerkennung zollen. Wir unterstützen Herrn Brunschwilers Ernennung zum CEO des Vorstands von Vanderlande voll und ganz und heißen ihn im Unternehmen willkommen. Wir wünschen ihm viel Erfolg bei der künftigen Weiterentwicklung von Vanderlandes Geschäftsstrategie.“

Über die Vanderlande Industries GmbH

Vanderlande ist weltweit einer der führenden Generalunternehmer für Lösungen in der Prozessautomation im Lagerbereich sowie globaler Marktführer für die wertoptimierte Automation der logistischen Prozesse an Flughäfen und für den Paketmarkt.

Gepäckfördersysteme von Vanderlande bewegen jährlich 3,2 Milliarden Gepäckstücke weltweit bzw. mit anderen Worten 8,8 Millionen Gepäckstücke pro Tag. Die Systeme des Unternehmens werden an 600 Flughäfen eingesetzt, darunter 14 der Top20-Flughäfen weltweit. Täglich sortieren die bei führenden Paketdiensten installierten Systeme von Vanderlande mehr als 20 Millionen Pakete (300 Packstücke pro Sekunde). Zusätzlich dazu vertrauen 12 der Top 20 E-Commerce-Unternehmen Europas sowie zahlreiche Distributionsfirmen auf die effizienten und zuverlässigen Lösungen von Vanderlande.

Das Unternehmen konzentriert sich auf die Verbesserung der Geschäftsabläufe seiner Kunden und auf die Stärkung ihrer Wettbewerbsposition. Vanderlande bemüht sich durch enge Zusammenarbeit mit seinen Kunden um die Verbesserung ihrer operativen Prozesse und den Ausbau ihrer logistischen Leistungen. Das umfangreiche Angebot integrierter Lösungen von Vanderlande – innovative Systeme, intelligente Software und Life-Cycle-Services – ermöglicht die Umsetzung einer schnellen, zuverlässigen und effizienten Automationstechnologie.

Das Unternehmen Vanderlande, das 1949 gegründet wurde, beschäftigt mehr als 4.500 Mitarbeiter an diversen Standorten jedes Kontinents, deren Ziel es ist, die Geschäftsabläufe der Kunden weiterzuentwickeln. Mit einem stetig steigenden Umsatz in Höhe von mehr als einer Milliarde Euro hat sich Vanderlande in den letzten sechs Jahrzehnten einen Namen als höchst zuverlässiger Partner für Mehrwertlösungen im Bereich automatisierter Logistikverfahren gemacht.

Weitere Informationen über das Unternehmen, seine Produkte, Technologie und Karrieremöglichkeiten finden Sie auf www.vanderlande.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Vanderlande Industries GmbH
Krefelder Str. 699
41066 Mönchengladbach
Telefon: +49 (2161) 6800-0
Telefax: +49 (2161) 6800-100
http://www.vanderlande.com

Ansprechpartner:
Bettina Salber
Marketing & Public Relations
Telefon: +49 (2161) 6800-319
Fax: +49 (2161) 6800-100
E-Mail: Bettina.Salber@vanderlande.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Firmenintern

Familienunternehmen empfängt Führungskräfte

Mehr als dreißig jüngere Führungskräfte aus der Region besuchten den Hauptsitz der Firma Remmers in Löningen, um sich über das Unternehmen und seine Arbeitsprozesse zu informieren. Begrüßt wurden die Wirtschaftsjunioren der Oldenburgischen Industrie- und Handelskammer Read more…

Firmenintern

Jörg Wassink ist neuer Director Marketing & Communications bei valantic

Jörg Wassink (48) ist seit dem 1. August 2019 als Leiter des Shared Service Center Marketing verantwortlich für die Marketing- und Kommunikationsaktivitäten des IT-Beratungs- und Softwarehauses valantic. In dieser neu geschaffenen Position wird sich der Read more…

Firmenintern

Erweitertes Portfolio: EET Europarts ist autorisierter Distributor von Dell Technologies

Neue Partnerschaft mit US-amerikanischem Hersteller Erweitertes Produktportfolio Ersatzteile für Computer und Speichersysteme Adapter, Batterien oder Transceiver: Die EET Europarts GmbH ist nun offizieller Vertriebspartner für Original-Komponenten der Dell Technologies Inc. Die neue Zusammenarbeit basiert auf Read more…