Im Herbst letzten Jahres hat Jörg Jatho den Key Account Nord der kühn & weyh Software GmbH übernommen und ist somit der neue Ansprechpartner zum Themenbereich zeitgemäße Kundenkommunikation: Erstellung physischer und digitaler Dokumente mit zugehörigem Output Management auf allen Kanälen. Er lebt seit über 30 Jahren im Raum Hamburg und betreut die kühn & weyh-Kunden im Norden jetzt von Lüneburg aus – sozusagen aus dem Herzen seines Vertriebsgebiets.

kühn & weyh kannte Jörg Jatho bereits aus dem Partnerumfeld: in seinem vorherigen Verantwortungsbereich der Datenmigration aus ECM-Systemen hat er die Produkte der Serie M/ von kühn & weyh kennen und schätzen gelernt.

Man freut sich beiderseits sehr auf die Zusammenarbeit!


Über die kühn & weyh Software GmbH

kühn & weyh entwickelt und vertreibt die Produktserie M/ zur effizienten Erstellung und Verarbeitung individualisierter Business Dokumente (Outputmanagement inklusive Textverarbeitung). Die aktuelle Produktgeneration 6 wurde komplett neu entwickelt und basiert auf modernster Technologie wie z.B. Java EE mit Standard Middleware für Skalierung und Ausfallsicherheit. Die Serie M/ bietet die unternehmensweite Komplettlösung, die den gesamten Dokumentenprozess von der Datenbeschaffung bis zum zentralen Outputmanagement organisiert und steuert ‐ sei es Online, Batch oder in Dunkelverarbeitung.

Als Lösungsanbieter ist kühn & weyh für seine ausgeprägte Kundenorientierung und die teamorientierte Projektarbeit bekannt. Ziel ist es, die die Wirtschaftlichkeit der Dokumentenprozesse und die Qualität der Kundenkorrespondenz zu optimieren. Ein erfahrenes Serviceteam leistet die nötige Projektarbeit. Angefangen von der Planung und Beratung über Realisierung bis hin zu Schulung und Pflege.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

kühn & weyh Software GmbH
Linnéstrasse 1-3
79110 Freiburg
Telefon: +49 (761) 8852-0
Telefax: +49 (761) 8852-66
http://www.kwsoft.de

Ansprechpartner:
Corinna Heist
PR und Marketing
Telefon: +49 (761) 8852-201
E-Mail: corinna.heist@kwsoft.de
Jörg Jatho
Key Account Manager
Telefon: +49 4131 2846580
E-Mail: joerg.jatho@kwsoft.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Allgemein

ICS Experts Wirtschafts- & Umweltsymposium am 06.02.2020 in der neuen KLIMA ARENA in Sinsheim

Unter dem Titel „Die Wirtschaft im Zeichen des Klimawandels“ veranstaltet die ICS Group am Donnerstag, den 6. Februar 2020 in der einzigartigen KLIMA ARENA in Sinsheim ein hochkarätiges Symposium rund um das gesellschaftlich aktuelle Thema Read more…

Allgemein

20 Jahre gangl.de – 20 Jahre praxisorientierte Lösungen für Outlook, Exchange-Server sowie Office 365 bzw. Exchange Online

gangl.de entwickelt benutzerorientierte Lösungen für die Microsoft-Welt seit 1999. Dabei orientieret sich das Unternehmen an den Bedürfnissen der Kunden. Was bei vielen anderen Unternehmen teurer Zusatz ist, ist bei gangl.de selbstverständlich. Dazu gehören kostenlose Beratung Read more…

Allgemein

Projekt zur Steigerung der Kapazität in optischen Netzen unter der Leitung von ADVA gestartet

ADVA (FWB: ADV) gibt bekannt, dass das Unternehmen die Leitung eines Forschungsprojekts übernimmt, bei dem die Datenübertragung in optischen Metro- und Weitverkehrsnetzen erheblich gesteigert werden soll. Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Read more…