Immer vorne mit dabei: Zum zweiten Mal hintereinander hat das Institut für Berufliche Bildung (IBB) das Siegel „TOP Institut für berufliche Bildung“ von FOCUS Money erhalten. Wie bereits im Vorjahr hatte eine Kundenbefragung des DEUTSCHLAND TESTS besonders gute Ergebnisse bei der Bewertung des privaten Weiterbildungsanbieters ergeben, der über mehr als 160 Standorte in ganz Deutschland verfügt.

Im Vergleich zur Vorjahresuntersuchung hatte das Beratungs- und Analysehaus ServiceValue im Auftrag von DEUTSCHLAND TEST diesmal deutlich mehr Kunden befragt: Mehr als 15.500 Teilnehmer-Erfahrungen zu den jeweiligen Bildungsanbietern sind in das Ergebnis eingeflossen. Die 92 untersuchten Unternehmen wurden dabei in acht Kategorien aufgeteilt. In der Kategorie „Institute für Berufliche Bildung“ landete das IBB erneut unter den Top-Drei und erreichte damit das beste Ergebnis aller Anbieter von geförderter Weiterbildung. Die detaillierten Testergebnisse wurden in der Ausgabe 05/17 des FOCUS veröffentlicht.

„Das erneute gute Abschneiden beim DEUTSCHLAND TEST bestätigt unsere Philosophie, die den Kunden und seine Zufriedenheit in den Mittelpunkt unserer Arbeit stellt“, freut sich Bärbel Peters, Vorstandsvorsitzende des IBB. Neben dem gemeinsamen Ziel des effektiven Wissenserwerbs sei vor allem die umfassende Beratung, Betreuung und persönliche Unterstützung der Teilnehmer ein wichtiger Baustein für ihre erfolgreiche berufliche Qualifizierung. „Auch unsere eigenen Teilnehmerbefragungen zeigen seit Jahren, dass dieser Einsatz von ihnen honoriert wird“, so Peters weiter.


Über die IBB – Institut für Berufliche Bildung AG

Das IBB Institut für Berufliche Bildung wurde 1985 gegründet und gehört heute mit seinen mehr als 160 Standorten zu den größten privaten Weiterbildungsanbietern Deutschlands. Bereits 1996 ist das Unternehmen als erster überregionaler Bildungsträger in Deutschland nach DIN ISO 9001 zertifiziert worden.
Das IBB bietet seinen Teilnehmern eine Vielzahl an maßgeschneiderten Schulungslösungen – vom klassischen Präsenzunterricht über Live-Unterricht in virtuellen Klassenräumen bis hin zu Blended-Learning-Konzepten. In der Virtuellen Online Akademie des Instituts treffen sich täglich Teilnehmer aus Deutschland und dem europäischen Ausland, um unter Moderation von speziell dafür ausgebildeten Dozenten gemeinsam zu lernen und zu arbeiten. Das IBB ist damit einer der größten deutschen Anbieter virtueller Lernszenarien in der beruflichen Bildung.
Der VermittlungsCampus des Unternehmens bietet darüber hinaus eine Vielzahl von Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung, die Ausbildungssuchende, von Arbeitslosigkeit bedrohte berufstätige Menschen sowie Arbeitssuchende nutzen können, um ihr berufliches Profil optimal zu ergänzen.
Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.ibb.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IBB – Institut für Berufliche Bildung AG
Bebelstraße 40
21614 Buxtehude
Telefon: +49 (800) 7050000
Telefax: +49 (4161) 5165-99
https://www.ibb.com/

Ansprechpartner:
Maria da Silva
PR-Referentin
Telefon: +49 (4161) 5165-750
E-Mail: presse@ibb.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Ausbildung / Jobs

Zertifikat TOP AUSBILDUNG geht nach Hennef

Für die Qualität seines Ausbildungsangebots in den Bereichen Fachinformatik und Büromanagement erhält das IT-Beratungshaus CONET das Zertifikat TOP AUSBILDUNG. Der Mittelständler hat seinen Hauptsitz in Hennef und bildet zurzeit 43 Auszubildende aus.  Die Auswahl der Read more…

Ausbildung / Jobs

Interview mit unserem Senior Projektmanager Johannes Esterer

Ein Gespräch mit unserem Senior Projektmanager Johannes Esterer. Seit kurzem bist du nun Senior Projektmanager bei der Zielpuls GmbH. Wie würdest du deinen bisherigen Weg beschreiben? Kurz vor der Verteidigung meiner Masterarbeit habe ich angefangen Read more…

Ausbildung / Jobs

Interview mit unserem Experten Sebastian Kranz

Ein Gespräch mit unserem Experten für Elektrik/Elektronik Sebastian Kranz. Wie würdest du deinen bisherigen Weg beschreiben? Ich hatte großen Respekt vor dem Einstieg in die Arbeitswelt, aber bei Zielpuls wurde ich ab dem ersten Moment Read more…