.

– Viel Leistung und Funktion für wenig Invest
– Visualisierung schafft Klarheit
 

Für kleine bis mittlere Anwendungen ist die Bediengeräteserie WBGBC von Wachendorff Prozesstechnik eine sehr interessante Lösung.
Die WBGBC-HMIs sind mit sehr leistungsfähigen Cortex A8-Prozessoren mit 600 MHz ausgestattet.
Die Boot-Zeit beträgt lediglich 13,43 Sekunden. Die Datenverarbeitungsarchitektur der WBGBC-Geräte gewährleistet zudem einen optimalen Kommunikationsdatendurchsatz.
Durch die Konzentration auf das Wesentliche ist bei dieser Geräteserie ein überzeugendes Preis-/Leistungsverhältnis gegeben.
Maschinen und Anlagenbetreiber können aufwendige Animationen und Mehrfach-Seitenumschaltungen ohne jede Verzögerung im Ablauf darstellen. Das brillante Display mit mehr als 16 Millionen Farben sorgt dabei für eine hervorragende Darstellung der Visualisierung.
Die Bediengeräte der neuen Serie WGB-BC sind in ihrem dunkelgrauen, sehr robusten Kunststoff-Gehäuse und der hohen Schutzart IP65 frontseitig für raue Industrieumgebungen ausgelegt.
Die Schnittstellenausstattung reicht je nach Gerätetyp von Ethernet über RS232 bis hin zu RS485.
Mehr als 250 Treiber und Protokolle gewährleisten die Kommunikation mit den gängigen Steuerungen und sonstigen Automatisierungsgeräten. Dadurch ist ein Höchstmaß an Flexibilität gegeben und es bieten sich viele Einsatzmöglichkeiten. Das sehr präzise arbeitende Display bietet höchsten Bedienkomfort.

Mehr Informationen: http://www.wachendorff-prozesstechnik.de/…


Über die Wachendorff Prozesstechnik GmbH & Co KG

Wachendorff Prozesstechnik bietet intelligente und robuste Industrieelektronik für die Automation von Maschinen, Anlagen, Fabriken und Gebäuden. Neben einem abgerundeten Portfolio von robusten Standardgeräten und einem kundenorientierten RundumSorglos-Paket sind Systemlösungen ein weiterer Schwerpunkt.

Das Produktportfolio umfasst u. a. Bediengeräte, Fernwartungslösungen, dezentrale I/O-Systeme, Gateways, Einbaumessegeräte/Digitalanzeigen, etc.

Wachendorff ist seit mehr als 35 Jahren als Anbieter von qualitativ hochwertigen Komponenten und Systemen im Markt bekannt. Wachendorff vertreibt direkt und flächendeckend in ganz Deutschland.

www.wachendorff-prozesstechnik.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Wachendorff Prozesstechnik GmbH & Co KG
Industriestraße 7
65366 Geisenheim
Telefon: +49 (6722) 9965-20
Telefax: +49 (6722) 9965-78
http://www.wachendorff-prozesstechnik.de

Ansprechpartner:
Alexander Rehm
Produktmanagement
Telefon: +49 (6722) 9965-20
Fax: +49 (6722) 9965-78
E-Mail: wp@wachendorff.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Zusammenhängende Posts

Maschinenbau

Gut vernetzt: Neues analoges Eingangsmodul EX600-AT*-X61 ermöglicht Abfrage von bis zu vier PT100-Temperatursensoren

Exakte Temperaturdaten sind für viele automatisierte Schlüsseltechnologien unerlässlich und ein wichtiger Baustein einer erfolgreichen Industrie 4.0. Um die Kommunikation zwischen der SPS- und Sensor-/Aktor-Ebene weiter zu optimieren, ergänzt Automatisierungsspezialist SMC seine bekannte EX-Serie um ein Read more…

Maschinenbau

Alltrucks Truck & Trailer Service und MAHA kooperieren

Die Kompetenz der Alltrucks Partner in Europa zu stärken, ist der Antrieb für die Kooperation zwischen Alltrucks Truck & Trailer Service und der MAHA Maschinenbau Haldenwang GmbH & Co. KG. Beide Unternehmen beschließen eine europaweite Read more…

Maschinenbau

Riesiger 3D-Drucker soll tonnenschwere Getriebeteile aus Stahl fertigen

Bauteile für Schiffsgetriebegehäuse kommen künftig aus dem 3D-Drucker statt aus der Gießerei. Niedersächsische Forschungsinstitute und Unternehmen entwickeln gemeinsam einen 3D-Drucker, der stählerne Bauteile mit einem Gewicht von mehreren Tonnen herstellen kann. Im Vergleich zum Gießen Read more…