Im Dezember 2016 waren die weltbesten Athleten im Hallenradsport wieder zur Weltmeisterschaft in Deutschland zu Gast. SIMON MEDIA begleitete bereits 2012 die letzte Hallenrad WM auf deutschem Boden. Und auch dieses Mal sorgte der Ü-Wagen-Dienstleister mit dem Spezialgebiet Event- und Sportproduktion für eindrucksvolle Bilder vom Kunstradfahren und Radball.

Die ausverkaufte Porsche-Arena in Stuttgart war Schauplatz der Hallenradsport-WM 2016. SIMON MEDIA produzierte als Ü-Wagen-Dienstleister das Live- und TV-Bild als rund 160 der weltbesten Radballer und Kunstradfahrer sportliche Höchstleistung präsentieren.

Die videotechnischen Betreuung der Veranstaltung umfasste die Liveproduktion mit fünf Kameras, Bespielung der LED Wand, Livebildabgabe an den Streaming-Dienstleister, sowie Aufzeichnung und Übergabe der Mitschnitte an den SWR Baden-Baden, der aus dem Livemitschnitt anschließend redaktionelle News- und Feature-Beiträge für die regionale und überregionale Berichterstattung fertigte.


Auf Kameraseite kamen drei 2/3“ Sony HD-Kamerazüge des Typs HDW750 mit Fibercon-
System zum Einsatz. „Unsere hauseigene Entwicklung des Übertragungssystems ermöglicht es uns, die HDW750 als vollwertigen Kamerazug mit Glasfaser-Anbindung zu betreiben“, erläutert der Ü-Wagen-Leiter Patrick Simon. Das System ist in 2016 nach Fertigstellung auf über 30 AÜ-Produktionen erfolgreich etabliert worden.

Neben den drei Hauptkameras wurden in der Disziplin Radball beide Tore mit Marshall-Chipkameras ausgestattet. Als Objektive kamen zwei Fujinon 19x-Standardzooms und die vor kurzem in den Bestand aufgenommene Fujinon HA42 zum Einsatz. Die Teleoptik ermöglichte es, auch aus größerer Entfernung faszinierende Nahaufnahmen vom Geschehen einzufangen.

Neben der Liveproduktion an allen drei Tagen erfolgte vor Ort auch der Schnitt eines
täglichen Highlight-Films zur Einbindung auf der Webseite des Ausrichters und Verbandes UCI sowie auf Youtube und weiteren Social Media Kanälen.

Mit einer weiteren Sportbeauftragung unter Regieführung von Thomas Keßler, regieführender Sportbildmischer, konnte SIMON MEDIA mit dem Ü-Wagen Ü1HD wieder einmal inhaltliche und technische Kompetenz bei der videotechnischen Komplettbetreuung von Sportveranstaltungen beweisen.

Weitere Informationen zum Dienstleistungsangebot von SIMON MEDIA im Bereich Liveübertragung für Sportveranstaltungen, Events, Konzerte und Festivals sowie zur Vermietung des Übertragungswagens:

http://www.simon-media.tv/liveuebertragung.html

Weitere Hintergründe, Video-Impressionen und Fotos zur Liveproduktion auf der Hallenradsport WM gibt es hier:

http://www.hd-uewagen.de/news-wissen/74-uci-hallenrad-wm-2016.html

Tag-IT: Liveübertragung Sportveranstaltungen, Hallenradsport WM, Übertragungswagen mieten, Ü-Wagen-Dienstleister, Großbildwand, Videotechnik, Livestream, TV-Aufzeichnung

Über SIMON MEDIA film & medienproduktion e.K.

formativ.net, Agentur für Internet und Kommunikation, Webdesign, Webentwicklung, Programmierung und Onlinemarketing, bietet umfassende Services für die Kommunikation im Internet. Das Unternehmen mit Büros in Frankfurt am Main und Karlsruhe hat seit seiner Gründung im Jahr 2000 bereits hunderte von Internetprojekten erfolgreich begleiten. Der Fokus der formativ.net Internetagentur liegt auf der Betreuung von Unternehmen, Freiberuflern, Vereinen, Verbänden und Behörden.

Über SIMON MEDIA film & medienproduktion

Mit dem Motto „Ihr Erfolg ist unser Motiv.“ ist SIMON MEDIA seit rund einem Jahrzehnt für viele Unternehmen und Institutionen der Partner für Filmproduktion, HD-Bildregie und Übertragungswagen. Vom Imagefilm über Eventvideo, Schulungsfilm oder Liveübertragung realisiert das Team um Unternehmensgründer Patrick Simon mit viel Leidenschaft, moderner Technik und einem kreativen Auge die Wünsche seiner Kunden, in Nähe des Firmensitzes bei Frankfurt am Main ebenso wie bundes- und europaweit.

Warum Film und Video so wertvoll ist: „Bewegte Bilder sprechen den Betrachter emotional und über alle Sinneskanäle gleichzeitig an. Dadurch werden deutlich mehr Informationen aufgenommen als in anderen Medien. Das Gesehene bleibt länger in Erinnerung und wirkt lebendiger.“ Dies weiß Firmengründer Patrick Simon aus eigener jahrelanger Erfahrung als Produzent und Kameramann. Inzwischen hat der ehemalige ZDF-Mitarbeiter ein Team erfahrener Medienmacher um sich gescharrt, was eine professionelle, schnelle Umsetzung der beauftragten Filmprojekte gewährleistet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SIMON MEDIA film & medienproduktion e.K.
Mainzer Straße 38
63322 Rödermark
Telefon: +49 (6074) 7289844
http://www.simon-media.tv

Ansprechpartner:
Holger Rückert
Telefon: +49 (69) 24450-436
Fax: +49 (69) 24450-439
E-Mail: presse@formativ.net
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Medien

Neues Portal „Healthcare Computing“

Noch ist die digitale Gesundheitsbranche in Deutschland relativ klein, die jährliche Wirtschaftsleistung beläuft sich auf 1,7 Milliarden jährlich. Doch der Umsatz wächst und das mit enormer Geschwindigkeit. Der Grund: Jahr für Jahr erobert die Informationstechnologie Read more…

Medien

Neuer Projektleiter im f:mp

Die Geschäftsstelle des Fachverband Medienproduktion e.V. hat Verstärkung bekommen. Bereits seit Anfang August unterstützt Marcel Maaß das f:mp.-Team. „Mit seinen 25 Jahren stellt sich unser neuer Kollege vor allem den zukunftsweisenden Themen wie Digitalisierung und Read more…

Medien

Klassischer Headhunter mit digitalem Mindset

Arbeitgeber-Marke, Employer Branding und Talentmanagement sind die Buzz Words dieser Tage, die die Schlagzeilen der Wirtschafts- und Manager-Magazine beherrschen und unzähligen Seminar-Anbietern volle Veranstaltungen bescheren. Der Hype um diese Begriffe hat zwei Väter: den demografischen Read more…