Wenn es um Rastriegel geht, dann wartet Gan- ter wieder mit einer ganz besonderen Variante auf: Die neuen Rastriegel der Reihe GN 721 mit Anschlag sind für links- oder rechtsdrehende Bedienung, sowie optional mit Rastfunktion erhältlich.

Zugegeben, Ganter verfügt bereits über ein nicht gerade kleines Angebot an Rastriegeln. Doch die regelmäßige Anfrage von Kunden nach Sonderausführungen hat das Unternehmen veranlasst, eine weitere Variante des Normelements in sein umfangreiches Standard- programm aufzunehmen.

Konkret unterscheiden sich die Rastriegel der Reihe GN 721 vor allem durch die Begrenzung des Betätigungswinkels auf 180 Grad und der Wahlmöglichkeit zwischen einer links- oder rechtsdrehender Riegelkurve. Auf diese Weise lassen sich Mehrriegel-Anwendungen mit gleichsinnigen Bewegungsrichtungen realisieren – und damit ein einfacheres Handling von Klappen oder anderen Bauteilen. Prinzipiell sorgt der Kurvenverlauf für die Umwandlung der 180-Grad-Drehbe- wegung des Riegels in einen achsialen Hub. Soll der federgespannte Riegel nicht ungewollt aus dieser Endposition zurückschnappen, stehen optional Ausführungen mit sicherer Rastkerbe bereit.


Ebenfalls optional: Die Kontermutter gemäß ISO 8675, die das per Außengewinde montierbare Rastriegel-Element in einer bestimmten Montagestellung kontert und so eine definierte, etwa konstruktiv bedingte Riegelposition gewährleistet. Neben der normalen Stahl- Ausführung ist der Rastriegel auch in Edelstahl lieferbar. In beiden Werkstoffvarianten ist der Riegel mit und ohne Polyamid-Kappe erhältlich.

Kundenspezifische Sonderlösungen sind natürlich auch weiterhin machbar – etwa Rastriegel mit abweichenden Kurvensteigungen, kleineren Schwenkbereichen, besonderen Geometrien, mit Mittel- stellung oder spezifischen Rastbereichen.

Mehr darüber im Internet unter www.ganter-griff.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Otto Ganter GmbH & Co. KG
Triberger Str. 3
78120 Furtwangen
Telefon: +49 (7723) 6507-0
Telefax: +49 (7723) 4659
http://www.ganternorm.com

Ansprechpartner:
Patricia Dotter
Marketing
Telefon: +49 (7723) 6507-126
E-Mail: patricia.dotter@ganter-griff.de
Axel Weber
Leitung Marketing
Telefon: +49 (7723) 6507-226
Fax: +49 (7723) 6507-9226
E-Mail: axel.weber@ganter-griff.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Zusammenhängende Posts

Maschinenbau

BDV zieht positive Bilanz

Die Vending-Automatenwirtschaft in Deutschland verzeichnet ein solides Wachstum mit Potential nach oben. Die Branche schloss das Wirtschaftsjahr 2018 mit einem Gesamtumsatz von 2,974 Milliarden Euro ab, was einer Steigerung von 3,9 Prozent im Vergleich zu Read more…

Maschinenbau

Fraunhofer IPT und Ericsson starten mit 5G-Industry Campus Europe größtes industrielles 5G-Forschungsnetz Europas

Gemeinsam mit Unternehmen und Forschungspartnern Einsatzgebiete der neuen Mobilfunktechnologie 5G in der Produktion zu erforschen und praxisnah zu erproben ist das Ziel des 5G-Industry Campus Europe: Für den Aufbau des regionalen 5G-Forschungsnetzes am Campus Melaten Read more…

Maschinenbau

RENA stärkt den Halbleiter-Geschäftsbereich

Das deutsche Unternehmen RENA Technologies GmbH ist erfreut über die erfolgreiche strategische Übernahme von MEI LLC mit Sitz in Albany, Oregon. Damit können die individuellen Stärken beider Unternehmen im High-End-Halbleitermarkt vereint werden. Diese Investition folgt Read more…