Die ECM Ingenieur-Unternehmen für Energie- und Umwelttechnik GmbH, Tochtergesellschaft der Kraftanlagen Gruppe, wird mit Zustimmung des Gläubigerausschusses die Kiel Engineering GmbH im Rahmen eines Asset-Deals zum 01.09.2021 übernehmen.

„Durch die Übernahme der Mitarbeiter der Kiel Engineering GmbH können wir unser Leistungsportfolio komplementär um den Bereich der elektrischen Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik (EMSR) erweitern, sowie durch die regionale Ausweitung nach Westdeutschland für uns neue Kundenfelder erschließen“, erläutert Florian Stöger, Geschäftsführer der ECM.

Der Geschäftsbetrieb der Kiel Engineering GmbH konnte im Insolvenzantragsverfahren in vollem Umfang aufrechterhalten werden. Neben dem Erhalt der Bestandskunden wurden sogar neue Kunden gewonnen. Gleichzeitig konnten auch neue Mitarbeiter für das Unternehmen gewonnen werden.

Derzeit sind in Oberhausen und Köln 67 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig, die ohne Ausnahme trotz des Insolvenzantrages dem Unternehmen die Treue gehalten haben und alle von der ECM übernommen werden.

Über die Kiel Engineering GmbH:
Schwerpunkt des Unternehmens ist die Anlagen- und Kraftwerksplanung, die Elektro- und MSR-Pläne-Planung (Messen, Steuern und Regeln), die Automatisierungs-/Prozessleittechnik und das Laserscanning. Auftraggeber sind Konzerne der chemischen und petrochemischen sowie der pharmazeutischen Industrie, für die die Kiel Engineering GmbH seit vielen Jahren tätig ist.

Über die Kraftanlagen Gruppe

Die Kraftanlagen Gruppe gehört zur Sparte Energies & Services des französischen Baukonzerns Bouygues Construction. Sie ist ein vielseitiger Partner für Industrie, Energie- und Immobilienwirtschaft. Kraftanlagen setzt in ganz Europa modernste Verfahren und Technologien ein. Mit über 2200 Mitarbeitern an zahlreichen Standorten stellt die Gruppe ein breites Dienstleistungsangebot bereit und realisiert Großprojekte als Generalunternehmer ebenso wie Einzelgewerke in den Bereichen Energie, Industrieanlagen und Gebäudetechnik.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kraftanlagen Gruppe
Ridlerstraße 31c
80339 München
Telefon: +49 (89) 6237-0
Telefax: +49 (89) 6237-223
http://www.kraftanlagen.com/

Ansprechpartner:
Verena Treutlein
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (0)89 6237-627
E-Mail: verena.treutlein@kraftanlagen.com
Dr. Isabelle Werner
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (89) 6237-387
E-Mail: isabelle.werner@kraftanlagen.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel