Die neue DIN 19430 gibt vor, dass bei der Arbeit mit Reinigungsgeräten ab 200 bar eine entsprechende Schutzkleidung erforderlich ist. Das DEHN-Infopaper „Hochdruckwasserstrahl im Arbeitsschutz“ fasst alle wichtigen Informationen zusammen: Kompakt auf 12 Seiten aufbereitet enthält es alle arbeitsschutzrechtlich relevanten Vorschriften und Richtlinien, die es bei der Arbeit mit Hochdruckwasserstrahlen zu beachten gilt. Zusätzlich gibt es Tipps zur praktischen Umsetzung der rechtlichen Anforderungen im Arbeitsalltag.

Bereits seit 2018 gehört die Gefahr Hochdruckwasserstrahl entsprechend der EU-Verordnung in die Risikokategorie lll. Um vor Verletzungen zu schützen und gefährlichen Unfällen vorzubeugen, ist das Tragen einer angemessenen zertifizierten Schutzausrüstung (PSA) Pflicht. Die Schutzkleidung DEHNcare WJP wird den Anforderungen des Arbeitsschutzes gerecht und bietet dem Anwender zudem einen hohen Tragekomfort. DEHNcare WJP Basic ist zertifiziert bis zu 750 bar, die Advanced-Ausführung schützt bei der Arbeit bis zu 1000 bar Hochdruckwasserstrahlen.

Das Material der DEHN-Schutzkleidung ist reiß-, abrieb- und wasserfest und dabei leicht und atmungsaktiv. Das innovative Material schützt nicht nur, sondern schränkt den Anwender durch das geringe Gewicht nicht in seiner Beweglichkeit ein. Hochdruckfeste Schutzstrümpfe, Schutzhandschuhe und das Kopfschutz-Set machen die Schutzausrüstung komplett.

Der atmungsaktive WJP-Schutzstrumpf aus hochdruckfestem 3-Lagen-Laminat wird direkt im Sicherheitsstiefel mit Stahlkappe getragen.

Mit einer speziellen Anti-Rutschbeschichtung und einem durchdachten Design erfüllt der WJP-Handschutz die Bedürfnisse des Anwenders an höchste Sicherheit und angenehmen Tragekomfort.

Beim WJP Advanced sind die Körperbereiche, die dem Hochdruckwasserstrahl besonders ausgesetzt sind, mit zusätzlichen Protektoren verstärkt. Entsprechend dem Prüfgrundsatz des Instituts für Arbeitsschutz der DGUV ist der Anzug mit 1000 bar (Flachstrahldüse) zertifiziert. Geprüft wurde er mit 1200 bar. Die Basic-Variante zeichnet sich durch ein verringertes Gewicht bei sehr guter Beweglichkeit aus und bietet Schutz bis 750 bar.

Der waschbare DEHNcare WJP ist für eine dauerhafte Anwendung entwickelt und kann in verschiedenen Größen bestellt werden.

Mehr Informationen unter http://de.hn/c4ZTV

Über die DEHN SE + Co KG

DEHN ist ein führendes, international tätiges Familienunternehmen der Elektrotechnik mit weltweit rund 2000 Mitarbeitern und bietet innovative Produkte und Lösungen sowie umfangreichen Service für den Überspannungs-, Blitz- und Arbeitsschutz. Der Schutz von Anlagen- und Gebäudetechnik, von Systemen der Verkehrs- und Telekommunikationstechnik und der Prozessindustrie oder von Photovoltaik- und Windenergieanlagen steht bei DEHN neben vielen weiteren Anwendungsgebieten im Fokus der Aktivitäten. Grundlagen für das stete Wachstum des Unternehmens sind neben über 100 Jahren Tradition und Erfahrung vor allem höchste Qualitätsansprüche und eine weltweit konsequente Kunden- und Marktorientierung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DEHN SE + Co KG
Hans-Dehn-Straße 1
92318 Neumarkt
Telefon: +49 (9181) 906-01
Telefax: +49 (9181) 906-100
http://www.dehn.de

Ansprechpartner:
Ute Pfister
Telefon: +49 (9181) 906-1295
Fax: +49 (9181) 906-551295
E-Mail: Ute.Pfister@dehn.de
Petra Raab
Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (9181) 906-426
Fax: +49 (9181) 90655426
E-Mail: petra.raab@dehn.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel